Diskussion:Plakate

From Freiheit statt Angst!

(Redirected from Diskussion:Plakate.off)
Jump to: navigation, search

Contents

Anspielung auf NS-Regime in Entwürfen von Ricardo.cristof

Meiner Meinung nach sollten wir auf Plakate verzichten, die auf die NS-Zeit anspielen, das bringt mehr Probleme und Unsachlichkeits-Vorwürfe als Nutzen. --Janspambox 14:15, 13. Jan 2007 (CET)

Sehe ich auch so. Die anderen kommen auch vom Stil her viel eindrucksvoller rüber. IP: --80.136.240.236 20:48, 11. Feb 2007 (CET)
Fühlt euch eingeladen, eure eigenen Entwürfe hochzuladen! :-) - Ricardo.cristof 16:49, 25. Feb 2007 (CET)
Schließe mich den Vorrednern an. NS-Symbolik kann leicht missverstanden werden. Das Monty Python Plakat finde ich seeeeehr gelungen und aussagekräftig. Dieses Plakat sowie Vds demo.jpg sind meine beiden Favoriten. Vielen Dank schon mal so weit für diese Entwürfe! ~
Ich kann mich der Kritik nur anschließen, allerdings find ich die Sprüche "Wir beobachten dich, weil wir dich lieben" und "Vertrauen Sie uns, wir machen Backups Ihrer Daten" sehr gut. Vielleicht könnte man aus dieser ironisch/sarkastischen Ebene eine Plakat/Flyer-Reihe entwerfen. --Simon 02:00, 28. Jul 2007 (CEST)

Anspielungen auf die Behinderung Schäubles

Eines der Plakate heisst "Das Grundgesetz darf nicht unter die Räder kommen" und ich denke, vielfach wird dies als diskriminierend angesehen. Daher wollte ich hierzu etwas sagen: Ich fände Kommentare wie "Wolle will doch nur davon ablenken, dass er nicht mehr xy kann" sehr diskriminierend und auch persönlich anfeindend, wovon ich Abstand nehme bzw. wo ich sagen würde "das ist nicht mein Fall/das finde ich, geht zu weit".

Doch in diesem Fall halte ich das Wortspiel für gerechtfertigt weil Herr Schäuble ja das GG massiv angeht wie ich finde. Würde es z.B. jemand sein, der eine Krücke benutzt und das Plakat zeigte dann, wie das GG mit einer Krücke zerschlagen wird, so fände ich dies in dem Fall passend. Direkte persönliche Anfeindungen fände ich nicht passend. Eine ähnliche Diskussion gab es bei Großbritanniens einstigem Innenminister Brown, der ja blind war. Dort gab es ein Plakat "I can see no problems in my new laws" Natürlich war dies dann eine Anspielung auf seine Blindheit, aber eben auch auf die Blindheit ihm gegenüber für Argumente gegen seine sehr rigide Politik. In diesem Fall hielt ich dies für legitim.Sofern also die Kritik noch im Sinne eines Wortspieles eine Kritik ist, die aber doch auf gewisse Dinge abzielt, halte ich dies für legitim, sofern es nur um das bloße Diskriminieren geht nicht mehr. -Twister- (übrigens selbst gehbehindert, nur für den Fall, dass jemand meint, ich könne Behinderungen nicht nachvollziehen)

Na ja, "er tritt die Verfassung mit Füßen" ist auch nicht besser.
Ich finde es gut. Denn wieso sollte man ein Verfassungsfeind achten, der unsere Demokratie zerstört? Okay Demokratie und Politiker die gut bezahlt unsere Aufgabe (oft falsch) übernehmen ist keine direkte sondern indirekte Demokratie. Aber Fakt ist auch, das wir mit allen Mitteln versuchen müssen ihn zu stoppen.
Ich persönlich hätte mir bzgl. der Stasi 2.0-Grafik mehr aufsehen erwartet, denn es hat nichts mehr mit Terrorbekämpfung zu tun. Aber das wissen wir (Wiki-Leser) ja. Ich finde nicht, das wir ihn mehr treten als er uns! Und er tritt 80 Mio. Menschen, wir nur einen, und wir sind paar Tausend, bestimmt keine Million. Denn er hat ja die Möglichkeit zurückzutreten. Ich warte noch auf den Tag!

Lizenzen bei Plakaten

Die CC-by-nc-nd-Lizenz bei den Plakaten von Frans halte für sehr schlecht gewählt. Durch das "non-commercial" dürfen die Entwürfe auf keinem Blog mit AdSense etc. genutzt werden, um für den AK Werbung zu machen. Ich halte es für ziemlich kontraproduktiv, den Kreis der Leute, die Werbung für den AK machen wollen, durch eine "nc"-Lizenz einzuschränken. Und wie soll man den "by"-Teil der Lizenz bei einem Plakat, das ich irgendwo hinhänge, erfüllen? 87.78.118.83 16:09, 16. Apr 2007 (CET)

Auch ich halte diese Lizenz in den Punkten NC und ND zu restriktiv.
Zum Thema NC-Lizenz und dessen Problemen verweise ich auf diesen diesen Artikel von Erik Möller. Ein weiteres Problem ist auch, dass vielleicht ja Leute für andere, die nicht so auf Heimdrucken stehen, Flyer und Plakate in professionell gedruckter Version (zum Selbstkostenpreis) vertreiben wollen - wie es z.B. der FoeBuD bald mit den Freiheit-Statt-Angst-Flyern machen wird. Es wäre doch schade, wenn Kampagnenmaterial auf diese Weise in dessen Verbreitung behindert wird.
Zum Thema ND: Wenn auch das gute Recht des Urhebers, fände ich auch ein Verzicht auf das ND in der Lizenz sinnvoll (kann ja durch ein SA ersetzte werden), da es hier doch um "den guten Zweck" geht und es doch sinnvoll wäre, dass man Bilder, Texte etc. aus altem Material für neues verwenden kann.
Thema BY: Es gibt keine neuen CC-Lizenzen mehr ohne die BY-Klausel. Ich denke allerdings, dass es juristisch für die "Correct attribution of autorship" ausreichend ist, den Lizenzhinweis (zuzüglich der Hinweise, woher weiterverwendetes Material kommt) an der Stelle des Downloads sowie in einer zusätzlich mitgelieferten Textdatei gut sichtbar anzubringen und man es nicht noch unbedingt auf dem Material selbst vermerken muss. Schließlich kann ich ja auch freie Musik herunterladen, in der selbst keiner labert "DAS IST OPEN-CONTENT-MUSIK UNTER DER CC-...-Lizenz". Kann ein Jurist das bestätigen?
Eh alles egal: Denn, wer etwas in dieses Wiki hochlädt, stimmt damit dessen Lizenzbestimmungen zu, die besagen, dass Schreiberinnen und Schreiber der Artikel und Gestalter von Bildern (und sonstigen Inhalten) auf jegliche Ansprüche verzichten, das Verwertungsrecht also auf die Allgemeinheit übergeht. Verwertungsrecht heißt i.A.: Veröffentlichen, veränderte Werke erstellen und veröffentlichen, Kommerzielle Weiterverwendung usw. Also sind sämtliche in diesem Wiki verfügbaren Inhalte freie Inhalte (im Sinne der Free Software Foundation). Ein Jurist bitte: Ist das korrekt so?
Na, das ist aber dumm: Lizenzbestimmungen führt zu "(Diese Seite enthält momentan noch keinen Text)". Egal, zum lizenzgerechten Gebrauch fehlt mir eine entsprechende Namensnennung. Ich kann ja schlecht einfach nur "Franz" angeben.

Groß Auflage von Plakaten

Warum stehen die ganzen (teilweise richtig guten) Plakate nirgendswo zum Kauf oder zur Bestellung zu Verfügung??? stoptschaeuble.jpg z.B. Finde ich super, und würde ich auch aufhängen. Aber wo kann ichs bestellen (ja, auch zum Selbstkostenpreis)??? kinra? mfg [[Benutzer:My-|My-Doom]]

  • wir haben bisher diese plakate noch nicht gedruckt, weil es einfach eine frage des geldes ist. wenn solche plakate benötigt werden, dann müssen wir auf der ml darüber diskutieren. - kinra
  • Hallo, ich habe in meinen Logs gesehen, dass hier über mein Plakat (s. Link oben von My-Doom) gesprochen wurde. Das Plakat wurde seinerzeit leider nicht dafür ausgelegt es zu drucken, es war nur als Webgrafik gedacht (vllt. ist es auch etwas falsch in der Rubrik "Plakate" aufgehoben). Von daher kann ich der Frage nach einer HiQ-Version zuvor kommen: Es gibt keine und die JPG-Grafik eignet sich nicht zum Druck. Wenn extreme Nachfrage besteht, könnte ich das Plakat dennoch nochmals als Druckgrafik nachbauen. Gruß, Martin, info(ät)es-de-we(punkt)net

Druckbare Versionen der Plakate

Hey, Ich würde gerne für unsre OG Plakate drucken lassen. Am besten gefallen Hendricks Entwürfe. Leider finde ich im Wiki weder Kontaktdaten zu Hendrick noch die Plakate einzeln, in einem Format das CopyShops etwas damit anfangen könnten. Wo finde ich die Plakate in guter Qualität???

Und noch ein Apell an alle: Tragt euch doch wenigstens mit ner gültigen e-Mail Adresse in unsere Personen Liste ein, wenn ihr euch schon nicht registrieren wollt!

Neues Bild

Hab ein Bild erstellt. Will mich aber nicht hier anmelden nur um es rein zustellen. Wenns jemanden gefällt: http://www.250kb.de/u/080208/j/3c32c12d.jpg

TOR

Das Plakat bei dem für Tor geworben wird halte ich für "überholt" da tor immer mehr von internationalen Behörden zum ausspähen genutzt wird.

http://www.heise.de/security/Anonymisierungsnetz-Tor-abgephisht--/news/meldung/95770 http://www.heise.de/security/Anonymisierungsnetz-Tor-abgephisht-Teil-2--/news/meldung/99318/

dann nenne doch bitte eine Alternative dazu. Nein bitte nicht JAP da das BKA angeblich mitloggt... und die Fördergelder irgendwie auch ausgelaufen sind... wäre Freenet eine gute alternative?

Schriftart?

Rechtschreibfehler

Sollte das nicht so geschrieben werden?

"Die Vorratsdatenspeicherung (...) verletzt (...) die Privatsphäre jedes Bürgers."

Das Indefinitpronomen "jeder" wird hier im Genitiv Singular Maskulin verwendet. Wäre doch peinlich, wenn solche Plakate in Druck gehen würden. Hier noch die Quelle aus der ich mein Halbwisse beziehe: [1]

Adobe

Weshalb hat das Adobe Logo die Unterschrift "größter Verfassungfeind aller Zeiten?"

Ne, der Schäuble ist der Verfassungsfeind. Wo siehst du Adobe?

Bild:Karlsruhe.jpg

[2] Was ist mit dem Text Karlsruhe kann uns ständig an Demokratie erinnern gemeint? Das immer nur das Gericht den Scheiß der Stasi2.0-Freunde wieder greade biegen muss?

Nein, dass die Politiker das immer wieder vergessen, es aber nicht schlimm ist, da Karlsruhe sie ja immer wieder daran erinnern kann.. -- Anonymous 16:08, 28. Jul. 2009 (CEST)

Notruf Karlsruhe

Idee von: http://burnoutshirts.spreadshirt.net/de/DE/Shop/Article/Index/article/Notruf-10113960

genutzte Dateien:

http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Zeichen_360-51.svg

http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Zusatzzeichen_1052-33.svg

Lizenz: Diese(s) Werk(e) gilt/gelten gemäß dem deutschen Urheberrecht als gemeinfrei, weil es Teil der Statute, Verordnung oder ein gesetzlicher Erlass (Amtliches Werk) ist, das durch eine deutsche Reichs-, Bundes- oder Landesbehörde bzw. durch ein deutsches Reichs-, Bundes- oder Landesgericht veröffentlicht wurde (§ 5 Abs.1 UrhG).

verkleinert: http://img199.imageshack.us/i/notrufkarlsruhea.png/

Normalauflösung: http://img18.imageshack.us/img18/9281/notrufkarlsruhe.png

Schriftart: DIN 1451 Mittelschrift

Inhalt: Notruf [Verkehrszeichen Zeichen 360-51 Deutschland], Zusatzzeichen mit der Aufschrift: Karlsruhe / (0721) 9101-0

Urheber: Anonymous / Lizenz: gemeinfrei

edit: Bei Bedarf bitte als SVG neuerstellen, hab leider keine passende Software dafür. -- 16:09, 28. Jul. 2009 (CEST)

Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version