Berlin

From Freiheit statt Angst!

(Difference between revisions)
Jump to: navigation, search
(View changes between stable and current revisions)
m (Kunstaktion "Stasi 2.0: Der Staat weiß jetzt alles" 18.04.2007)
(Pressemitteilung)
Line 67: Line 67:
===Pressemitteilung===
===Pressemitteilung===
-
 
+
[[Bild:070428-bln-alex-small.jpg]]
''Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung: Kundgebung gegen Vorratsdatenspeicherung auf dem Berliner Alexanderplatz''
''Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung: Kundgebung gegen Vorratsdatenspeicherung auf dem Berliner Alexanderplatz''
Line 104: Line 104:
[[#top|-Nach oben-]]
[[#top|-Nach oben-]]
- 
==LinuxTag 2007, 30.-31.05.2007 in Berlin==
==LinuxTag 2007, 30.-31.05.2007 in Berlin==

Revision as of 20:18, 28 April 2007

Liebe Berliner, bitte tragt euch zum einen hier unter "Aktive" ein, richtet euch wenn möglich einen Account hier im Wiki ein, tragt euch auf die interne Personenliste und zögert nicht, eure Ideen hier auf diese Wiki-Seite zu schreiben bzw. euch zu den Vorhanden Projekten dazuzuschreiben! Danke sehr! ;-)


Contents

Treffen

Nächstes Treffen:

Die Ortsgruppe Berlin trifft sich regelmäßig alle zwei Wochen (in jeder geraden KW) Dienstags um 19:30 im Café Bais, im Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin, (Stadtplan und GPS-Koordinaten]

  • Dienstag, 24.04.07, 19:30 Uhr: Café Bais (s.o.)

-Nach oben-


Mailingliste für Berlin

Zur Feinplanung der Berliner Aktivitäten gibt es eine eigene Mailingliste. Wer möchte, kann sich dort eintragen, indem er eine Email an

berlin-subscribe(at)ak-vds.de

schreibt. Dann bekommt ihr eine Email, auf die ihr nur antworten müsst und ihr seid mit im Verteiler. Oder schaut auf http://lists.ak-vds.de/mailman/listinfo/berlin

Die Berliner Mailingliste sollte niemanden abhalten, die allgemeine Mailingliste des AK trotzdem zu abbonnieren.

-Nach oben-


Kontakt

Per Mail:

Ansprechpartner für Presse- und andere Anfragen, Kontakt für Interessierte:

* Ricardo Cristof Remmert-Fontes (Cristof),
Telefon/Fax: +49-700-25808789 (Mobil: 0170-2487266)
c/o Humanistische Union e.V.
Haus der Demokratie und Menschenrechte
Greifswalder Straße 4
D-10405 Berlin
* Stephan Uhlmann 
 , 0170-4225008


Bitte Eintragen, wer als Ansprechpartner fungieren will.

-Nach oben-

Flyer

Unsere Berlin-spezifischen Flyer:

Aktionen in Planung

Bitte tragt euch ein, wo ihr mitarbeiten könnt oder wollt und zögert nicht, eigene Projektvorschläge einzutragen!


Aktion "Stasi 2.0 - Der Staat weiß jetzt alles" (v2.0), 28.04.2007, Berlin Alexanderplatz

Die zweite Auflage des erfolgreichen, zusammen mit den kreativen StudentInnen unter der Leitung von Sonja und Valerija entwickelten und durchgeführten Projektes "Stasi 2.0 - Der Staat weiß jetzt alles".

Demonstration von 15:00 bis 17:30 Uhr auf dem Berliner Alexanderplatz, Nähe Brunnen der Freundschaft

Thema: Gegen Vorratsdatenspeicherung und Sicherheitshysterie

Zum Einsatz kommen sollen Plakate sowie unsere Styroporschilder ("Etiketten").


Pressemitteilung

Bild:070428-bln-alex-small.jpg Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung: Kundgebung gegen Vorratsdatenspeicherung auf dem Berliner Alexanderplatz


Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung (Ortsgruppe Berlin) lädt am heutigen Samstag ab 15:00 bis ca. 17:30 zu einer weiteren Auflage der erfolgreiche Kunstaktion "Stasi 2.0 - Der Staat weiß jetzt alles" auf dem Alexanderplatz Berlin am "Brunnen der Völkerfreundschaft".

Ziel ist diesmal die direkte Interaktion und Kommunikation mit Passanten, welche durch überdimensionierte "Identitätsmerkmale" bzw. Etiketten erzielt werden soll. Diese "Identitätsmerkmale" veranschaulichen sehr plastisch und optisch ansprechend, welche Gefahren die Speicherung von Kommunikationsvorgängen der gesamten Bevölkerung darstellen. Wir machen die abstrakte Kommunikation mit einfachen Mitteln sichtbar.

Die Vorratsdatenspeicherung untergräbt direkt die Pressefreiheit bzw. den Informantenschutz, das anwaltliche und ärztliche Vertrauensverhältnis, die Vertraulichkeit von seelsorgerischer Tätigkeit und bricht in die Intimsphäre aller Bundesbürger ein. Die Vorratsdatenspeicherung und andere Maßnahmen verstoßen damit gegen das Grundgesetz.

Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung setzt sich für einen Stop der Gesetzgebung zur Vorratsdatenspeicherung ein und will die Bevölkerung informieren. Umfassende und pauschale Überwachung aller Bundesbürger dient nicht dem Schutz unseres Rechtsstaates und der Demokratie, sondern beschädigt diese.

Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung appelliert daher auch an die Große Koalition von SPD und CDU/CSU, die aktuellen Gesetzgebungen zur Vorratsdatenspeicherung, aber auch Onlinedurchsuchung und anderen überzogenen Maßnahmen zu stoppen und die grundgesetzlich verbrieften Bürger- und Menschenrechte zu respektieren.


Weitergehende Informationen:
http://www.vorratsdatenspeicherung.de

Kampagne "SPD, CDU und CSU gegen Vorratsdatenspeicherung":
http://spdcducsu.vorratsdatenspeicherung.de/

Berichte, Photos (zur freien Verwendung) und Videomaterial von der ersten Kunstaktion zum Kabinettsbeschluß der Vorratsdatenspeicherung am 18.04.2007 vor dem Reichstagsgebäude:
http://www.vorratsdatenspeicherung.de/?/content/view/102/55/


Kontakt und Ansprechpartner:

  • E-Mail:

* Stephan Uhlmann,
Mobil: 0170-4225008

* Ricardo Cristof Remmert-Fontes,
Mobil: 0170-2487266
Tel/Fax: 0700-25808789

-Nach oben-

LinuxTag 2007, 30.-31.05.2007 in Berlin

Zusammen mit den Veranstaltern des LinuxTages bzw. Benny vom Vorstand des LinuxTages, planen wir Präsenz auf dem LinuxTag in Berlin. Hier gibt es noch keine Details.

-Nach oben-


Conquer the Campus, Infoveranstaltungen an den Berliner Unis

Humboldt-Uni

Zusammen mit dem Seminar für angewandte Unsicherheit werden wir nun die Multiplikatorenarbeit an der Humboldt-Uni Berlin in Angriff nehmen. Wir werden hierzu Vorträge halten und Podiumsdiskussionen durchführen.

FH Potsdam

Zusammen mit den kreativen StudentInnen unter der Leitung von Sonja und Valerija, die bereits das Projekt "Stasi 2.0 - Der Staat weiß jetzt alles" entwickelt haben, werden Informationsveranstaltungen an der FH Potsdam geplant.

FU Berlin

Bisher keine konkreten Planungen.


Podiumsdiskussion "reflectures #2 - Sicherheit vor Freiheit?", 28. Juni 2007

Im Rahmen der Reihe "reflectures #2 - Sicherheit vor Freiheit? Der Wandel des Staates vom Rechtsstaat zum Sicherheitsstaat" wird es wieder eine Podiumsdiskussion mit Lars Bretthauer und Ricardo Cristof Remmert-Fontes geben, und zwar am 28. Juni 2007, 19.30 Uhr im K9 – Kinzigstr. 9, Berlin-Friedrichshain, U Samariterstraße.

-Nach oben-


Kunstaktion Codename Sirene, Juli oder Herbst 2007

Mit dem Dramaturgen, Schriftsteller und Theaterregisseur Volker Lüdecker bereiten wir eine medienwirksame künstlerische Aktion in Form einer szenischen Lesung kurz vor oder nach der Sommerpause (des Bundestags) in Berlin vor. (Es ist nahezu sicher, daß die abschließenden Lesungen des Gesetzesentwurfs zur Vorratsdatenspeicherung erst5 nach der Sommerpause stattfinden).

Wir benötigen hier Hilfe von schauspielerisch begabten Laien und/oder Profis mit guten Singstimmen. Es muss vorher sicher 3 Wochen geprobt werden. Aber nur Mut!

Wer macht mit?

Hier eintragen, nur Mut! ;-)

  • Volker Lüdecke (Idee, Manuskript, Künstlerische und dramaturgische Leitung, Regie)
  • Ricardo Cristof Remmert-Fontes (Statist, Assistenz, Mädchen für alles)
  • ... (Dramatis personae) <- Eintragen bitte! ;-)

Probenraum?

  • ...

Kostüme, Technik und Material?

Es müssen Kostüme geschneidert oder besorgt werden. Außerdem brauchen wir Mikrofone, Verstärkertechnik und evtl. Beleuchtung.

Treffen

  • Das erste Vorbereitungstreffen findet am ... um ... in ... statt.

-Nach oben-


Fachtagung der Humanistischen Union e.V., vorauss. Mitte September 2007 in Berlin

Wir sind an der von der Humanistischen Union e.V. für Mitte September geplanten Fachtagung mit hochkarätigen Referenten aus Poitik und Wissenschaft informell beteiligt. Die genauen Daten und Referenten stehen noch nicht ganz fest.

Einen Tag zuvor werden wir zu einer offenen Diskussion zum Thema einladen, auf der offen und kontrovers diskutiert werden darf.

Bei Interesse an diesen beiden Events, bitte Mail an , Bestreff "Fachtagung HU" - wir senden Ihnen rechtzeitig die Informationen hierfür zu.

-Nach oben-


Mega-Poster im Regierungsviertel

Frans hat die Finanzierung eines [Plakates] sichern können, welches demnächst an prominenter Stelle in Berlin aufgehängt wird.

-Nach oben-

Abgeschlossene Aktionen

EU-Datenschutztag am 29.01.2007

Am 28. Januar fand der erste Europäische Datenschutztag statt. Am darauffolgenden Tag (Montag) trafen sich auch die Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder in Berlin, wo es am Abend eine Podiumsdiskussion u.a. mit Wolfgang Schäuble geben wird.

Dies haben wir zum Anlass genommen, über die Vorratsdatenspeicherung zu informieren. Dazu waren wir an verschiedenen Orten über die Stadt verteilt vertreten und abends auch vor (und in) der Landesvertretung Sachsen-Anhalt, wo die Veranstaltung stattfand.

  • Mehr Infos hierzu bzw. ein Protokoll gibt es hier bzw. hier!

-Nach oben-


Podiumsdiskussion 07.02.2007

Am 07.02. hatten wir die Möglichkeit, im Rahmen einer Veranstaltung der "Internationalen KommunistInnen" zum Thema "Totale Überwachung im Netz – unsere Daten sichern wir selber!", Stadtteilladen Zielona Gora, Grünberger Str. 73, Berlin-Friedrichshain kurz auf dem Podium zu sprechen. Cristof hatte vorher mit den Rednern, Michael Below vom Republikanischen AnwältInnenverein (RAV e.V.) und Sönke Hilbrans, Vostandsvorsitzender der Deutschen Vereinigung für Datenschutz (DVD e:V:), gesprochen und sie waren so freundlich, ihn auf das Podium zu rufen.

Der Erfolg und die Effektivität unserer kurzen Selbstdarstellung sei, auch angesichts des Rahmens, in dem diese Podiumsdiskussion stattfand, dahingestellt.

-Nach oben-


Podiumsdiskussion FES-Forum Berlin 13.02.2007

Einen ausführlichen, bebilderten Bericht gibt es hier.

-Nach oben-


Podiumsdiskussion FES-Forum Berlin 13.03.2007

Bei der Podiumsdiskussion der FES am 13.03.2007 war der AK durch Ricardo Cristof Remmert-Fontes vertreten.

-Nach oben-


Podiumsdiskussion Bund Deutscher Zeitungsverleger (BDVZ) 19.03.2007

Bei der Podiumsdiskussion der FES am 19.03.2007 mit dem Titel "Der Staat surft mit - Journalisten unter Generalverdacht" war der AK durch Ricardo Cristof Remmert-Fontes vertreten. Einen Bericht gibt es hier.

-Nach oben-


Podiumsdiskussion re-flect! 11.04.2007

Ricardo Cristof Remmert-Fontes trat auf der Veranstaltung "Sicherheit vor Freiheit? Der Wandel des Staates vom Rechtsstaat zum Sicherheitsstaat" am 11.04.2007 als Referent zusammen mit Lars Bretthauer auf. Es gab kontroverse Diskussionen...

-Nach oben-


Konferenz "re:publica - Leben im Netz", 11.-13-04.2007

Auf der Konferenz "re-publica07 - Leben im Netz" hielten Ralf Bendrath und Ricardo Cristof Remmert-Fontes ein Panel zum Thema Vorratsdatenspeicherung und riefen die Blogosüphäre zur Mithilfe auf. Außerdem wurde dort die Idee zur Kunstaktion am 18.04.2007 geboren. Ralf Bendrath hielt noch ein weiteres Panel mit Constanze Kurz und Wetterfrosch von Chaos Coumputer Club.

-Nach oben-


Support der Frankfurter Demo am 14.04.2007

Die großartige Demo "Freiheit statt Angst" ist dank der unermüdlichen und großartigen Arbeit der Ortsgruppe Rhein-Main ein Riesenerfolg geworden. Wir haben die Demo ein wenig informell und ideell unterstützt. :-)

-Nach oben-


Kunstaktion "Stasi 2.0: Der Staat weiß jetzt alles", 18.04.2007

Kunstaktion "Stasi 2.0: Der Staat weiß jetzt alles" vom 18.04.2007 zur Begleitung des Kabinettsbeschlußes zur Vorratsdatenspeicherung vor dem Berliner Reichstag - wurde geplant von den kreativen StudentInnen der FH Potsdam unter der Leitung von Sonja und Velerija! Mehr Infos, Berichterstattung und Bilder (zur freien Verwendung) und Videomitschnitte gibt es hier]!

-Nach oben-

Aktive

(alphabetisch)

  • Bianca
  • Bernd
  • Carmen
  • Cristof (0700-25808789, 0170-2487266, )
  • Hendrik
  • ILF
  • Julia
  • Kaya
  • Malte
  • Martin <- nicht aktiv wg. Uni-Streß
  • Michael
  • Rainer
  • Reinhard
  • Stefanie
  • Stephan
  • Thomas
  • Thomas (Politikfarbik?)
  • Max
  • Fxb

-Nach oben-

Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version