Berlin

From Freiheit statt Angst!

Revision as of 20:28, 4 August 2014 by Wir speichern nicht! (Talk)
Jump to: navigation, search
http / https

Berlin
AK Vorrat OG BerlinFoeBuD e.V. (Berlin)Humanistische UnionS.A.U.
Initiative #wastunFIfF e.V. RG Berlin


Wenn du in Berlin gegen den Überwachungswahn aktiv werden möchtest, bist du hier an der richtigen Stelle. Diese Seite bietet einen Überblick der dort ansässigen überwachungskritischen Gruppen und Organisationen mit regelmäßigen Treffen. Ausserdem findest du hier vergangene und anstehende regionale Aktionen rund um das Thema Datenschutz.


Nächste Treffen

Die Treffen sollen wieder regelmäßiger Anlaufpunkt werden, der nächste Termin ist der 8. September 2014 in der c-base, siehe unten. Die Mailingliste steht bis dahin natürlich jedem und jeder offen: Mailingliste.

Das nächste Treffen ist für

  • Montag, 08. September 2014 ab 19 Uhr in der c-Base. (Themen u.a. FSA-Demo am 30. August 2014)

vorgesehen!

Nächste Aktionen

Protokolle

Letztes Protokoll: Ortsgruppen/Berlin/2011-10-26 November

Mailingliste

Einiges an Planung der Berliner Aktivitäten wird über eine Mailingliste (berlin[at]ak-vds.de) gelöst, die von jedem abonnierbar ist. Durch eine E-Mail an berlin-subscribe(at)ak-vds.de kannst du dich dort anmelden. Dann musst du nur noch die hierauf zugesandte Bestätigung beantworten, und schon kannst du, z.B. mit einer kurzen Vorstellung in die Runde, direkt loslegen. siehe auch Seite Mailinglisten/AKV-OG-Berlin

Eine weitere Möglichkeit, dich anzumelden, findest du unter http://listen.ak-vorrat.org/mailman/listinfo/akv-og-berlin

Darüber hinaus existieren übrigens viele weitere themenbezogene Mailinglisten des AK Vorrat.

Berliner im Wiki

Wenn ihr in eure Benutzerseite folgenden Text hineinschreibt

{{DEFAULTSORT:Benutzername}}
[[Kategorie:Benutzer]]
[[Kategorie:Benutzer aus Berlin]]

wird diese automatisch in Kategorie:Benutzer und Kategorie:Benutzer_aus_Berlin eingetragen. Dort könnt ihr auch andere Aktivisten aus der Region finden.


Regionale Unterstützer

Ohne die Hilfe und Unterstützung unserer regionalen Partner-Organisationen und Gewerbetreibenden wäre unsere Arbeit um ein vielfaches schwieriger.
Wir bedanken uns recht herzlich.


Vorhandene Materialien

Für Transparente, Schilder und ähliches im Raum Berlin existiert eine Inventarliste. Wer auch immer weitere Materialien zu Verfügung stellen möchte, kann dies gerne dort eintragen.

Aktionen in Berlin (alle...)


28.01.09 - Minidemo anlässlich des 3. Europäischen Datenschutztages und gegen die Schülerdatei

Das Bündnis gegen die Schülerdatei, ehedem (Dez.08) auch von der OG-Berlin ins Leben gerufen, hat die Gelegenheit des 3. Europäischen Datenschutztages wahrgenommen und hierzu eine PK und eine kleine Demo organisiert. Nach kurzer "Nachverhandlung" war sogar die Beflyerung der offiziellen Gäste des Abgeordnetenhauses möglich.

09.01.-21.01.09 - Filmfestival der Aktion Mensch in Berlin

Zur Eröffnung des bundesweiten Filmfestivals der Aktion Mensch im Berliner Zeughaus wurde der von uns unterstützte Film "Strange Cultures" gezeigt.

Wir sind mit einem Infostand vertreten gewesen. Auf der anschließenden Podiumsdiskussion warnte Ricardo Cristof Remmert Fontes vor dem schleichenden Abbau der Meinungsfreiheit und der demokratischen Rechte. Überwachung und Einschüchterung erzeugen Angst und führen zu Verhaltensänderungen der Menschen. Das Filmfestival wird bis in den Herbst in 120 Städten der Bundesrepublik stattfinden. Es wird vom AK Vorrat und der "Aktion Freiheit statt Angst" begleitet. Näheres dazu unter Filmfestival_Aktion_Mensch_2009.

08.01.09 - Protest gegen die Schüler-ID

Im Rahmen unseres Engagements gegen die Schüler-ID "muß" es ja früher oder später zum Protest kommen. Auch wenn der Runde Tisch zur Schüler-ID sehr ordentlich gearbeitet hat und ein gutes Alternativmodell entwickeln konnte, muß hiermit nunmehr die Öffentlichkeit und die politische Ebene erreicht werden. Im Anschluss besuchten wir die Innenauschuss- Sitzung und waren dort mit 10-12 Leuten eine repräsentable Gruppe. Das Flyern nach der Sitzung konnten wir uns dann nicht verkneifen (Danke, Niklas and all!)

27.12.- 30.12.08 auf dem 25C3

Die OG-Berlin beteiligte sich zusammen mit dem Bundes-AK mit einem Infostand und einem Workshop auf dem Chaos Communication Congress 2008. Die Besucherzahl, wie auch das Interesse des Fachpublikums war so hoch wie nie. ;-) Ein "Entschuldig, kann ich mal durch..." war wesentlich erfolgloser als ein gepiepstes "Nerd, Nerd, Nerd". ;-). Selbstverständlich war unser "Big Brother" allgegenwärtig und wurde, wie es sich gehört, prominent aufgehängt. mehr hierzu ...

5.12.08 Infostand auf dem Kudamm

Wie auch bei dem Infostand an der Gedächtniskirche konnte festgestellt werden, dass die Menschen hier im Gegensatz zur Wilmersdorfer Str. im "Bummmelmodus" sind und Zeit für Gespräche haben.

alle Aktionen


Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version