Diskussion:Hauptseite

From Freiheit statt Angst!

(Difference between revisions)
Jump to: navigation, search
(Neuer Abschnitt: vsimnBpQiesPjZvKUkS)
(spam. rückgängig)
Line 172: Line 172:
Hallo Kinra, ich fänd's ja besser, wenn die Demo aus dem Kasten raus ganz nach oben träte, zumindest aber das Filmfestival auf Platz eins ablöst. Die Hauptseite enthält neben viel Text auch viele Kästen, das wirkt aus meiner Sicht zersplitternd. Die Übersicht - das "Große Bild" - will sich nicht einstellen und das Erfassen der gegenwärtigen Aktivität des AK fällt schwer. --[[Benutzer:Peu/Stopp|Peu]] | [[Benutzer Diskussion:Peu|schreib mir...]] 19:39, 17. Jul. 2009 (CEST)
Hallo Kinra, ich fänd's ja besser, wenn die Demo aus dem Kasten raus ganz nach oben träte, zumindest aber das Filmfestival auf Platz eins ablöst. Die Hauptseite enthält neben viel Text auch viele Kästen, das wirkt aus meiner Sicht zersplitternd. Die Übersicht - das "Große Bild" - will sich nicht einstellen und das Erfassen der gegenwärtigen Aktivität des AK fällt schwer. --[[Benutzer:Peu/Stopp|Peu]] | [[Benutzer Diskussion:Peu|schreib mir...]] 19:39, 17. Jul. 2009 (CEST)
-
That's really thinking out of the box. Tkhnas!
+
== Anleitung-Offsystem-anonymes-Filesharing ==
 +
 
 +
[[Anleitung-Offsystem-anonymes-Filesharing]] ist kaputt. KAnn mal jemand danach gucken?#
 +
--[[Benutzer:127.0.0.1|127.0.0.1]] 01:34, 18. Dez. 2009 (CET)
== Die Sache ist längst gelaufen ==
== Die Sache ist längst gelaufen ==
Line 180: Line 183:
Zu deinem Sprichwort möchte ich nur eines schreiben : "Wer zum Kampfe ruft nimmt die Toten in kauf !"
Zu deinem Sprichwort möchte ich nur eines schreiben : "Wer zum Kampfe ruft nimmt die Toten in kauf !"
Freiheit ist ein gesellschaftlicher Konsenz welcher nicht auf Demos erzwungen werden kann und schon gar nicht wenn die Demos damit enden das jemand in erhobener Position von einem Pult spricht und dem willigen Volk erklärt was Freiheit dessen Meinung nach ist. Nebenbei möchte ich allgemein darauf hinweisen das Demo Bilder mit Logo's und Transparenten von extremen Gruppierungen (egal welche) der Sache auch nicht unbedingt dienlich sind. [[Benutzer:127.0.0.1|127.0.0.1]] 22:38, 2. Mär. 2011 (CET)
Freiheit ist ein gesellschaftlicher Konsenz welcher nicht auf Demos erzwungen werden kann und schon gar nicht wenn die Demos damit enden das jemand in erhobener Position von einem Pult spricht und dem willigen Volk erklärt was Freiheit dessen Meinung nach ist. Nebenbei möchte ich allgemein darauf hinweisen das Demo Bilder mit Logo's und Transparenten von extremen Gruppierungen (egal welche) der Sache auch nicht unbedingt dienlich sind. [[Benutzer:127.0.0.1|127.0.0.1]] 22:38, 2. Mär. 2011 (CET)
- 
-
== vsimnBpQiesPjZvKUkS ==
 
- 
-
Now that’s stuble! Great to hear from you.
 

Revision as of 12:55, 2 June 2011

Contents

Warum ist das so? :-(

Ersteinmal hallo,

durch einen Zufall bin ich auf diese Internetseite gestoßen. Ich finde es diffarmierend wenn ein moderner Staat seine Bürger zu irgendetwas "zwingen" muß, zählt die Meinung des DEUTSCHEN VOLKES nichts mehr? Wer z.B. garantiert mir als Bürgerin das die Interviewerinnen und Interviewer den Datenschutzbestimmungen entsprechen arbeiten? Wieso darf ich als Mensch in einem europäischen Land nicht NEIN sagen ohne eine Strafe zu befürchten? Welche Regressansprüche habe ich als Bürgerin wenn irgendwelche Dienstleister an meine persönlichen Datensätze gelangen, mit denen ich aber nicht zusammenarbeiten will? Die Intimsphäre ist ein Teil des allgemeinen Persönlichkeitsrechts lt. Lexika, wieso will der Staat der mich beschützt und achtet, der meine Würde sogar in den ersten Artikel des GG festgeschrieben hat jetzt meine intimsten Gedanken erspähen?

LG Daniela

Schutz der Hauptseite

Ich finde es unverantwortlich, dass die Hauptseite ohne Anmeldung geändert werden kann! --Werner 00:48, 13. Feb. 2010 (CET)

  • Das gleiche gilt für die auf der Hauptseite verwendeten Vorlagen!
Hab den Schutz geändert. --roam 02:47, 13. Feb. 2010 (CET)
Danke dafür! Wer hindert nun Patrick daran, den Schutz wieder aufzuheben? --Werner 10:43, 13. Feb. 2010 (CET)
Niemand. Ich kümmer mich dann mal um andere Dinge.--roam 00:59, 28. Feb. 2010 (CET)

Bilder auf der Hauptseite

Ich finde nun schon seit einigen Tagen auf der Hauptseite dieses bild der Demonstrierenden Rechtsradikalen. Wenn dieses Wiki weiter diesen offensichtlichen schund verbreitet sehe ich mich gezwungen meine Arbeit für den Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung zu beenden. MfG Anonym

Welches Bild meinst Du denn? Weder Bild:Vorsicht_ueberwachung.jpg noch Bild:Demo_Freiheit_statt_Angst_2007.jpg zeigt für mich erkennbar Rechtsradikale. --roam 23:58, 25. Dez. 2008 (CET)
ich meine das von der Demo Freiheit statt Angst vom 11.10.08
Da scheinst du etwas verwechselt zu haben. Das Bild ist vom 22.09.2007 und in der Mitte sind zwei Trasparente der Antifa zu sehen. http://de.wikipedia.org/wiki/Antifa
Ach die haben die gleichen Farben "Schwarz weiß rot?" tut mir leid wusste ich nicht.
Aber Hallo - DAS wußte ich bisher auch nicht! Ist aber auch irgendwie logisch, das Faschisten und Antifaschisten ähnliche Farben zeigen. Sehr informativ, danke. LG, ekueku (vom APF)

CC-Lizenz: NC

Schade, dass die Banner unter der NC-Lizenz stehen. Genau genommen darf ein Blog mit ein bisschen AdSense-Werbung darauf die Banner nicht mehr benutzen. Auch kostenpflichtige Angebote, oder Zeitungen, die ein solches Banner abdrucken wollen, werden daran gehindert. Zumindest dann, wenn sie sich um Befolgung Eurer Lizenz bemühen. Um Kontakt mit demjenigen User aufzunehmen, der das Bild eingestellt hat, muss man sich erst mal anmelden. Jemmineh, wollt Ihr nun, dass die Banner verbreitet werden oder nicht?

Ich sehe keine Banner unter NC-Lizenz. Sofern nicht anders angegeben, gilt die allgemeine Lizenz, die eine kommerzielle Nutzung erlaubt. - pab


Aktuelles

Gerade wurde im Deutschlandfunk berichtet, die Speicherung von Videodaten wäre letzte Woche unbemerkt von 2 Tagen auf einen Monat verlängert worden. Im Netz hab ich dazu noch nichts gefunden. Onlinequellen? --127.0.0.1 08:43, 27. Nov 2007 (CET)

http://www.heise.de/newsticker/meldung/99311 ist eine Woche alt. --127.0.0.1 18:21, 27. Nov 2007 (CET)

Horst Köhler hat das Gesetz gerade unterzeichnet. 127.0.0.1 17:19, 26. Dez 2007 (CET)

...

^^ Analyseversuch von Kausalit:

Diese Aktion ist koherent mit dem Ergebnis dieser Studie: http://www.heise.de/newsticker/Studie-Videoueberwachung-in-Berliner-U-Bahn-brachte-keinen-Sicherheitsgewinn--/meldung/97141

innerhalb dieses Artikels auf heise.de ist ein Link zu dem darin beschriebenen Dokuments.

Bei genauerer Studie innerhalb des Dokuments ergibt sich die Schlussfolgerung, dass die Überwachungsspeicherung aufgrund der Reaktionsraten der Behörden bei 50% mehr als 24 Stunden betragen haben. Bei 72 Stunden Speicherung wären nur 72% der Fälle bei Meldung im Zeitfenster.

In dieser "Überwachungsstudie" ist aber nur ein Teil des Netzes überwacht worden. Eine deutliche Aufwandssteigerung bei einer Flächendeckenden Überwachung ist also zu erwarten.

Daher empfiehlt es sich, für die Speicherung der Daten einen möglichst großen Puffer einzuräumen.

Ich möchte hierbei auf das kaltschnäutzige und berechnende Kalkül der Verantwortlichen besonders hinweisen: Die Kriminalitätsrate in diesem Versuch ist bei überwachten Bereichen GESTIEGEN.

Folglich kann das Interesse der protegierenden Personen oder Personengruppen nicht der Steigerung der Sicherheit des Bürgers gelten, denn dieser Effekt ist Messbar gegenläufig.

  • Anm: Weitere Spekulationen über die Motivation kann ich guten Gewissens nicht treffen, da mir keine weiteren Informationen vorliegen - um eine fundierte Ergänzung an dieser Stelle wäre ich sehr dankbar!*

Leider sind die Gründe für diese Entwicklung nur mutmaßlich erfasst. Eine genauere Studie dieses besonderen Phänomens wäre aus der sozialpsychologischen Richtung als empirischen Schrittes notwendig.

Es gibt jedoch Studien, dass der Verlusst des "Verantwortlichkeitsgefühls" in Gegenwart einer Kamera einen ebensolchen Verlusst der Zivilcourage erwirkt.

Yahoo! schickt heute eine mail an mich, dass sie ihre AGB erneuert haben. Die VDS ist nach wie vor drin!

Seitenname

Die dominanteste Information auf der Hauptseite ist zugleich auch die unwichtigste: "Hauptseite".
Wäre es nicht schöner den Seitentitel auszublenden (Irgendwie ist das möglich), oder aber mittels {{#customtitle:XYZ}} durch einen Slogan zu ersetzen? z.B.:

  • Mut zur Freiheit!
  • Demokratie braucht Anonymität!
  • Datenschutz ist Menschenschutz!
  • Anonymität ist kein Verbrechen!
  • Freiheit statt Angst!

---Nic 17:22, 21. Nov. 2008 (CET)

Leider keine Ahnung, bei Wikipedia kann man sehr schön sehen, dass der Seitentitel nicht angezeigt wird, und das nicht nur in der deutschen - aber wie geht das? Wird offenbar nicht durch irgendwas im Wikitext der Seite verursacht. --Peu 23:11, 21. Nov. 2008 (CET)
Ich hab jetzt mal den Text "Hauptsteite" durch einen Slogan ersetzt. Schön wäre wenn im Wechsel jeden Tag aus einer vorgegebenen Auswahl ein anderer Slogan erscheinen würde. Hat da jemand eine Idee wie das möglich wäre? ---Nic 02:57, 16. Dez. 2008 (CET)


HowTo: Titel für Hauptseite verbergen

Über diese Modifikation am CSS schaltet man den Titel der Hauptseite ab:

/* Überschrift der Hauptseite verbergen, übernommen aus dem 
 * MediaWiki:Common.css der deutschen Wikipedia
 * http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=MediaWiki:Common.css&oldid=54662738
 */
body.page-Hauptseite h1.firstHeading {
  display: none;
}

Ob wir das wirklich machen (wollen, sollten, könnten), sollten wir erst diskutieren.

Grüße --Peu 11:02, 6. Jan. 2009 (CET)

Danke für die Erklärung. Ich persönlich bevorzuge auf jeden Fall keinen Titel statt "Hauptseite". Was zunächst eine "Notlösung" war, nämlich einen Slogan einzublenden, gefällt mir allerdings auch ganz gut. Ich würde vorschlagen dass wir uns die Seite aber wenigstens einmal ohne Titel anschauen. ---Nic 22:19, 11. Jan. 2009 (CET)
Werft mal einen Blick auf die Hauptseite ohne Titel. Das CSS ist entsprechend geändert[1]. Bitte an Umschalt+Strg+R denken, denn CSS wird durch den Browser gepuffert. --Peu 22:34, 11. Jan. 2009 (CET)
Sieht besser aus als mit. Slogans finde ich auch gut, quasi als Mission Statement oder Wort des Tages/der Woche --roam 23:10, 11. Jan. 2009 (CET)
Dann doch gleich so ={{Slogan des Tages}}= ganz oben mit Link. Oder ? --Peu 23:16, 11. Jan. 2009 (CET) korr. --Peu 23:17, 11. Jan. 2009 (CET)
Hast natürlich recht! Bingo :) --roam 23:20, 11. Jan. 2009 (CET)
Die Hauptseite ohne Titel gefällt mir auf jeden Fall zumindest optisch besser als die mit Slogan. Ausserdem ist bei den Solgans zu beachten dass jeder Spruch auch einen Kritiker finden wird der etwas daran auszusetzen hat. Grundsätzlich bin ich jedoch experimentierfreudig. ---Nic 23:32, 11. Jan. 2009 (CET)

Vorschlag zur Hauptseitenstruktur technisch

Hallo,

ich würde die Seite, in optisches Design und Inhalt unterteilt, in Vorlagen ausgliedern. Diese Struktur wird dann so beschrieben, dass alle sie verstehen und insofern anwenden können, dass notwendige Aktualisierungen ohne Hemmungen und Ängste, dabei etwas kaputtzumachen, ausgeführt werden können. Danke im Voraus für jede Rückmeldung. Grüße --Peu 09:13, 9. Jan. 2009 (CET)

Also praktisch so wie auch die Arbeitsgruppen mit jenem Layout aufgebaut sind? ---Nic 12:44, 9. Jan. 2009 (CET)
Richtig! So oder besser. --Peu 12:50, 9. Jan. 2009 (CET)
ja, mach einfach mal. ---Nic 17:55, 9. Jan. 2009 (CET)
daraus wird leider heute (wohl auch morgen) nichts mehr, aber danach gern. Grüße, Peu 12:27, 10. Jan. 2009 (CET)
Das kann der Seite nur gut tun. Besonders der Tabellencode ist nicht so schön zu bearbeiten. --roam 15:29, 10. Jan. 2009 (CET)
Bin jetzt dran, d.h. es wird in nächster Zeit Vorlagenzuwachs geben, alle mit den Präfix Hauptseite. Dann teste ich das ganze (per Vorschau), wenn's gut ist, würde ich's dann ins Rennen schicken (klar: vorausgesetzt es funktioniert alles). Wer vorher lieber doch erst noch eine Testversion sehen möchte, sollte das hier schreiben. --Peu 21:07, 13. Jan. 2009 (CET)
Ich mach doch eine Testseite. Damit kann unter Hauptseite/Test nachvollzogen werden, wie sichs entwickelt. --Peu 21:12, 13. Jan. 2009 (CET)
Ein erster Blick könnte sich lohnen - es ist (fast) kein Unterschied zur Aktuellen Hauptseite zu erkennen, die Struktur habe ich auf der Diskussionsseite dargestellt. Jetzt wären die Feinarbeiten dran. --Peu 21:58, 13. Jan. 2009 (CET)
Sorry für die späte Rückmeldung. Wenn Inhalte in Vorlagen ausgegliedert werden ist die Seite schlechter zu beobachten. Statt einer Seite müßte man verschiedene Vorlagen beobachten. Dies wird beim betrachten der Seite auch nicht deutlich, sondern erst beim editieren bzw. lesen des Quelltextes. Vorlagen lassen sich auch nicht mit einem Klick editieren und sind deshalb nutzerunfreundlicher und belasten den Server stärker (ist vielleicht zu vernachlässigen). Vorlagen sind eigentlich gedacht um sie an mehreren Stellen in einem Wiki zu benutzen. Eine "Vorlage" nur für eine Seite ist da ein Extremfall. Ich bin deshalb skeptisch ob dies eine gute Idee ist. --roam 11:05, 21. Jan. 2009 (CET)
Ebenfalls "Sorry", bin da (eigentlich) noch dran, werde auch für Bearbeitbarkeit per Link sorgen. Die Beobachtung von mehr als einer Seite ist eigentlich kein Problem. Auch könnten ggf. einzelne Inhalte geschützt werden und mit Ideen dann per Diskussion beschickt werden. Ich mach da in Kürze noch was dran, versprochen! Grüße --Peu 12:34, 21. Jan. 2009 (CET)
Beobachtung ist ein Problem wenn man nicht sieht welche Seiten man noch beobachten muß, also zum Beispiel aus welchen Vorlagen die Inhalte kommen. Das erkennt man nur beim editieren bzw. wenn man den Quelltext ansieht. Auf geschützte Seiten würde ich, wenn möglich, verzichten. --roam 12:40, 21. Jan. 2009 (CET)
Keine Angst! Wenn wir Seiten in dieser Form zusammensetzen, dann wird das verständlich dokumentiert (weit ausführlicher als auf Diskussion:Hauptseite/Test). Und (auf die Gefahr hin (mich) zu wiederholen): Auf geschützte Seiten würde ich, wenn möglich, verzichten. --Peu 12:47, 21. Jan. 2009 (CET)

Bildschirmdarstellung

Screenshot Firefox
Screenshot Firefox
Screenshot Konqueror
Screenshot Konqueror

Warum wird mir die Hauptseite neuerdings breiter als mein Bildschirm dargestellt? Ich muss nach rechts scrollen um die Schnellstartleiste vollständig sehen zu können. ---Nic 18:13, 22. Jan. 2009 (CET)

Das ist bei mir jetzt auch der Fall. Es überlagern sich jetzt sogar Bilder und Text, so dass die Seite nicht mehr richtig gelesen werden kann (Mac OS X 10.5.6 / Safari 3.2.1).--rka 09:40, 25. Jan. 2009 (CET)

Kann mal jemand einen Screenshot hochladen? und dazu noch die Bildschirm-Auflösungen nennen? Bei mir ist alles ok derzeit 1280x1024. --Peu 07:08, 26. Jan. 2009 (CET)
So, ich habe mal ein Bild unter Firefox hochgeladen. Man beachte auch das extreme Verhältnis zwischen den Beiden Kalender-Spalten obwohl entsprechend dem Termine-Quellcolde beide Spalten gleich groß sein sollten. Meine Auflösung ist 1024 x 768. ---Nic 15:56, 26. Jan. 2009 (CET)
Offenbar hat Firefox Schwierigkeiten mit dem Layouten ineinandergeschachtelter Tabellen, oder ich habe da irgendwo noch eine feste Breite übersehen. Auf Hauptseite/Test hab ich mal ein klein wenig probiert, und denke den Effekt hätten wir nicht mit einem Terminkalender, der regelmäßige Termine draußen lässt. Ich würde zudem vorschlagen, dass auf der Hauptseite immer nur die heißesten Termine stehen sollten und die Liste mit einem Verweis auf alle Termine... abgeschlossen wird. Das lässt sich relativ leicht mit einer Seite machen, die Markup zur Einbindung enthält. Aber es ginge auch durch schlichte Kopie, das bedürfte zwar mehr Handarbeit, ist aber einfacher zu durchschauen und folglich würde das dann so ziemlich jeder aktuell halten können. --Peu 19:27, 26. Jan. 2009 (CET)
Auf der Hauptseite/Test wird mir alles richtig angezeigt.
Optimal ist die Kalendersituation auf jeden Fall noch nicht gelöst. Zumal jetzt auch die ganzen Politiker-besuchen-Seiten hinzugekommen sind. Ich glaube aber ganz ehrlich dass für eine noch komplexere Terminverwaltung unsere Community einfach zu klein ist. Überhaupt ist die ganze Datenschutzbewegung noch so klein und überschaubar, dass ich die Großdemo in Berlin für genauso wichtig halte wie jeden einzelnen Dorfstammtisch zum Thema, weswegen ich nur sehr ungerne zwischen mehr oder weniger "heißen" Terminen unterscheiden wollen würde. (Nach welchen Kriterien und aus wessen Perspektive überhaupt?)
Auf jeden Fall aber finde ich es sehr wichtig dass jeder Besucher sofort eine möglichst benutzerfreundliche Übersicht aller Veranstaltungen vorfindet ohne sich überhaupt irgendwie mit oder in dem Wiki auskennen zu müssen. ---Nic 22:33, 26. Jan. 2009 (CET)
In Konqueror ist die Seite viel zu breit. Siehe Screenshot. --roam 15:52, 27. Jan. 2009 (CET)

"Aktuelles"

Wer "Aktuelles" drüber schreibt, steht im Verdacht, auch jede Menge Veraltetes anzubieten, wolln wir doch nicht, oder? Mein Vorschlag: Große anstehende Aktion quer oben drüber (volle Breite) ohne Überschrift. Da Grundrechtefeste 2009 noch nicht heiß genug ist, sollte es vielleicht eingeordnet erscheinen. Möglicherweise sind die Hauptseitenrubriken zu diesem Zwecke zu überarbeiten. Meinungen, Vorschläge? Grüße --Peu 09:21, 11. Feb. 2009 (CET)

Eigentlich finde ich die Idee ganz gut möglichst frühzeitig möglichst viel Aufmerksamkeit und potentielle Mithelfer auf das aktuelle wichtigste Projekt zu lenken. Aber dein Einwand ist auch richtig. Vielleicht könnte man solchen Projekte als (farblich) hervorgehobenen Hinweis in der Box "Was kann ich tun?" unterbringen.
Volle Breite ganz oben finde ich gut wenn man sowohl Mithelfer als auch Teilnehmer in der Mobilisierungs-Endphase ansprechen möchte, wenn wir uns aber noch in der frühen Vorbereitungsphase befinden ist das da imho bisschen viel. ---Nic 17:40, 11. Feb. 2009 (CET)
Da sind wir also schon mal einer Meinung. --Peu 19:47, 11. Feb. 2009 (CET)
ich finde eine rubrik „aktuelles“, die prominent auf der startseite platziert ist, sehr hilfreich für gelegenheitsbesucher, die nicht unbedingt das ganze wiki durchstöbern wollen, um zu wissen, was als nächstes ansteht. und wenn nichts ansteht, dann kann man „aktuelles“ auch wieder entfernen. das ist doch hier ein mitmach-wiki, oder? kinra 20:31, 11. Feb. 2009 (CET)
Bitte Aktuelles aktualisieren. Grundrechtedemo ist vorbei.
done --roam 23:25, 26. Mai 2009 (CEST)

Überladen

Wie kann man denn die Sichtungs-Box oben rechts ausblenden lassen? Auf der Hauptseite brauchen wir die imho nicht.

Was den Banner betrifft: Ich finde Animationen bzw. alles was sich ungewollt bewegt oder blinkt für den Benutzer grundsätzlich etwas aufdringlich und nervig. --Nic 16:53, 12. Jul. 2009 (CEST)

Die Sichtungsgeschichte nervt glaub ich alle. Dafür müssen wir uns nur eine Ecke im Wiki suchen, wo das jetzt definitiv ausdiskutiert wird. Ich habe auf der Technik-Liste versprochen, dass auf der Seite Hilfe:Stabile Versionen und all den anderen MeckerEcken hierzu ein Hinweis erscheint.
--Peu | schreib mir... 17:05, 12. Jul. 2009 (CEST)
Die Animation sorgt schon für Unruhe. Aber da ich ja nun raus hab, wie ein Banner in unserem MediaWiki(!) verwirklicht werden kann, möchte ich dafür sorgen, dass es diesmal niemand verpasst. Können wir wieder rausnehmen, wenn auf andere Art geregelt wird, dass niemand den Sprung zur Demo-Organisations-Ecke verpeilt. Auch damit mehr Leute sehen, was dort fehlt.
--Peu | schreib mir... 17:05, 12. Jul. 2009 (CEST)
also ich wäre auch eher für das weglassen des banners zumindest auf dieser seite. es hackt an der (sonst so schön strukturierten) seite und fällt aus der seitenstruktur voll raus. ist aber nur meine meinung. --Muzungu 17:28, 12. Jul. 2009 (CEST)
Wie gesagt, gegen Rausnehmen hab ich nichts, aber die Demo hier gut zu platzieren wäre schon wichtig. Und - wer immer es raus nimmt - bei der Gelegenheit einen Blick in den Quelltext zu werfen, kann einem schon einen leichten Schauer über den Rücken jagen. Ich sage damit zwar nicht, dass ich selbst ernste Probleme damit hätte, irgendwo einen Text hin oder weg zu bewegen. Aber denke an all diejenigen, die große Angst bekommen in diesem Hexenwald. Wir sollten da noch ein klein wenig förstern mein ich... ach, ich komme ins Plaudern... --Peu | schreib mir... 17:58, 12. Jul. 2009 (CEST)
Bitte sichtet keine weiteren Artikel solange nicht geklärt ist, ob wir die Extension überhaupt behalten wollen. Die Deaktivierung der Erweiterung diskutieren wir auf Meta:Stabile Revisionen (bzw. Nerven)

Mut zum Design

Hallo Kinra, ich fänd's ja besser, wenn die Demo aus dem Kasten raus ganz nach oben träte, zumindest aber das Filmfestival auf Platz eins ablöst. Die Hauptseite enthält neben viel Text auch viele Kästen, das wirkt aus meiner Sicht zersplitternd. Die Übersicht - das "Große Bild" - will sich nicht einstellen und das Erfassen der gegenwärtigen Aktivität des AK fällt schwer. --Peu | schreib mir... 19:39, 17. Jul. 2009 (CEST)

Anleitung-Offsystem-anonymes-Filesharing

Anleitung-Offsystem-anonymes-Filesharing ist kaputt. KAnn mal jemand danach gucken?# --127.0.0.1 01:34, 18. Dez. 2009 (CET)

Die Sache ist längst gelaufen

In gewisser Weise bewundere ich Euch, die Vorratsdatenspeicherung ist längst beschlossene Sache, doch ihr macht hier unbeeindruckt weiter. Der neue EPass ist auch schon auf dem Weg, die Überwachung ist inzwischen auf ein unüberschaubares Maß angestiegen und ihr versucht hier die letzte Festung zu halten. Ich sags ganz offen : Ich habe Angst, jeden Tag ! Denn ich bin ein DDR Bürger der weiß wie wann agiert wird. Ich kenne sie, die Reden von Recht und Ordnung, die Vorträge über das "Allgemeinwohl" und dass Parksünden gegen das Gesetz wären. Wir haben schon alle die Schlinge um den Hals und alle Welt macht sich Sorgen um das modernste Mobiltelefon, die neueste Technik und was man noch so alles Kaufen kann. Es ist Bitter wenn man das Geschehen aus meiner Sicht betrachtet : Freiheit und Demokratie wollten wir, letztlich werden wir nichts haben und selbst das wenige was wir hatten wird uns auch noch versagt wie zum Beispiel ein Leben ohne Existenzängste. Nichts ist perfekt, niemanden ist dies mehr bewusst als mir aber wenn gar nichts mehr stimmt kann es einfach nicht das Richtige sein (. Versteht's nicht falsch aber ich Bitte Euch : Bringt niemanden durch Euer handeln in Gefahren die ihr heute noch nicht absehen könnt, schon morgen könnte sich der Wind nochmals drehen und wer weiß ob es dann noch um "Überwachung" und nicht um ganz andere "Maßnahmen" geht. Sicher werden jetzt viele Schmunzeln und das hier geschriebene schnell vom Tisch wischen und sich auf Bestehendes berufen, wie schnell sich diese Dinge ändern können Menschen wie ich sagen, die in dem einem Land schlafen gegangen sind und in einem völlig anderem Staat aufwachten ! Was bleibt da noch außer Yeats "Die Dinge fallen auseinander und die Mitte hält nicht mehr ..." (Quelle : http://myweb.dal.ca/waue/Trans/Yeats-Coming.html) Übertrieben ? Vielleicht ... jedoch werden wir dies erst wissen wenn es vorbei ist.

Es gibt so ein Sprichwort: "Wer nicht kämpft, hat längst verloren". Nachdem du eine genaue Vorstellung zu haben scheinst, was es bedeuten würde, unsere Rechte auf einen Schlag zu verlieren - wir haben also ein gleiches Anliegen. Überleg dir mal, ob du beim AK Vorrat mitmachen willst. Es gibt viel zu tun und Aufgaben weiß ich jede Menge.. Sirin 15:20, 2. Mär. 2011 (CET)

Das Anliegen mag wohl gleich sein aber denk doch mal darüber nach was es im Falle des Misserfolges für die Beteiligten einer solchen Aktion für Konsequenzen haben könnte, sie wären diejenigen die bekannt sind und im Zweifel diesen Repressalien als erstes ausgesetzt würden, der Widerstand im Verborgenen wäre hierdurch ersteinmal geschwächt obwohl dieser letztlich immer der Effektivere war. Zu deinem Sprichwort möchte ich nur eines schreiben : "Wer zum Kampfe ruft nimmt die Toten in kauf !" Freiheit ist ein gesellschaftlicher Konsenz welcher nicht auf Demos erzwungen werden kann und schon gar nicht wenn die Demos damit enden das jemand in erhobener Position von einem Pult spricht und dem willigen Volk erklärt was Freiheit dessen Meinung nach ist. Nebenbei möchte ich allgemein darauf hinweisen das Demo Bilder mit Logo's und Transparenten von extremen Gruppierungen (egal welche) der Sache auch nicht unbedingt dienlich sind. 127.0.0.1 22:38, 2. Mär. 2011 (CET)

Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version