Endspurt/Demonstration in Frankfurt am Main

From Freiheit statt Angst!

(Difference between revisions)
Jump to: navigation, search
(Aufruf)
Line 1: Line 1:
-
=Demoplanung=
+
Dies ist die Seite zur Demo gegen die Vorratsdatenspeicherung am 6. November 2007 in Frankfurt am Main.
-
Detail-Planung: [[Endspurt/Demo_Frankfurt_am_Main/Planung]]
+
Hier finden Sie Informationen zum Ablauf, die Planung findet unter [[Endspurt/Demo_Frankfurt_am_Main/Planung]] statt.
-
==Aufruf==
+
==Aufruf zur Demo gegen die Vorratsdatenspeicherung==
* Der Aufruf und die Liste der Unterstützer findet sich auf [http://www.freiheitstattangst.de www.freiheitstattangst.de].
* Der Aufruf und die Liste der Unterstützer findet sich auf [http://www.freiheitstattangst.de www.freiheitstattangst.de].
* Die Pressemitteilung für die Frankfurter Demo findet sich unter [[Endspurt/Demo_Frankfurt_am_Main/PM]]
* Die Pressemitteilung für die Frankfurter Demo findet sich unter [[Endspurt/Demo_Frankfurt_am_Main/PM]]

Revision as of 09:55, 19 October 2007

Dies ist die Seite zur Demo gegen die Vorratsdatenspeicherung am 6. November 2007 in Frankfurt am Main.

Hier finden Sie Informationen zum Ablauf, die Planung findet unter Endspurt/Demo_Frankfurt_am_Main/Planung statt.

Contents

Aufruf zur Demo gegen die Vorratsdatenspeicherung

Es werden dringend Spenden und Unterstützung benötigt!

Stadtplan und Ablauf

Wir treffen uns um 16:30 Uhr auf dem Paulsplatz, um 17:00 Uhr fängt die Demo dann offiziell an und endet um 19:00 an der Konstabler Wache.

Route: Paulsplatz, Berliner Straße, Willi Brandt Platz, Gallusanlage, Taunusanlage, Mainzer Landstraße, Alte Oper, Fressgass, Zeil, Konstabler Wache

Grafiken folgen.

Mögliche Redner:

  • Gerhart Baum (wohnt wohl nur 200km weit weg)
  • Twister (angefragt)
  • Werner Huelsmann (abgesagt)
  • FDP-Rechtspolitiker Burkhard Hirsch
  • Klaus Landefeld (eco)
  • Markus Beckedahl
  • Michael Ronellenfitsch (Hess. Datensch.) (verhindert am 6.11.)
  • Richard Sietmann (c't)
  • Stefan Krempl (c't) (angefragt)
  • Ulrich Wiesner (BVG Wahlcomputer)
  • Deutscher Presserat (angefragt)
  • Wolfgang Sofsky?

Ein genauerer Ablauf der Demo folgt.

Live Radio Broadcast

Radio X wird vorraussichtlich übertragen.

Mitmachen und mithelfen

Hilfe bei der Demovorbereitung und -durchführung ist jederzeit willkommen. Meldet euch z.B. bei Alexander.

Werbung

Überklebe die alten Demo-Plakate

In einigen Städten hängen noch viele der Demo-Plakate vom 22.09.07 - überklebe diese mit einem aktuellen Hinweis:

Hänge Poster auf

Poster sind in Planung.

Verteile Flyer

Die Flyer sind bei Thorsten eingetroffen und sehen so aus:

Bild:Demo-Nov-6b-thumb.jpg

Schalte ein Online-Banner

Online-Banner sind auch in Arbeit.

Verbreite den Demoaufruf in Webforen

Um den Demoaufruf auch in Webforen verbreiten zu können, muss der Text mit BBCode formatiert sein. Den erforderlichen BBCode findest du hier.

Nutze die E-Mail-Signatur

Benutze in Deinen E-Mails diese Signatur. (Das Leerzeichen nach den beiden Bindestrichen am Anfang ist richtig und wichtig, siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Signature)

-- 
Freiheit statt Angst -- Stoppt den Überwachungswahn!
Bundesweite, dezentrale Demos
am 06. November
zwischen 17:00 und 19:00
Letzte Chance vor der Verabschiedung der Vorratsdatenspeicherung durch den Bundestag:
www.freiheitstattangst.de

Infotisch

Derzeit keine Informationen verfügbar.

Bringe Plakate und Transparente mit

Bringt Plakate und Transparente mit! (Vorschläge)


Führe Aktionen durch

Leute, die am Rande der Demo oder bei den Kundgebungen friedliche Aktionen zum Thema Überwachung machen wollen, sind willkommen (Vorschläge).

Biete sonstige Hilfe an

Andere Hilfsangebote, die direkt nichts mit der Demo zu tun haben bitte hier melden. Wenn ihr was zur Demonstration beitragen wollt, meldet euch z.B. bei Alexander.

Spende an die Veranstalter

Für die Durchführung der Demonstration ist ein Spendenkonto eingerichtet worden:

 Kontoinhaber: Werner Hülsmann
 Kontonummer: 899 882 851
 Postbank Nürnberg
 BLZ 760 100 85
 Verwendungszweck: AK Vorrat Demo

Steuerabzugsfähige Spendenquittungen können nur bei Spenden an einen der folgenden Vereine ausgestellt werden:

T-Shirts

Das offizielle Demo-T-Shirt.
Das offizielle Demo-T-Shirt.

Das offizielle Demo-T-Shirt kann für 15 Euro plus Versandkosten bestellt werden.

Weitere T-Shirts:

Sicherheit, Auflagen und Ordner

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewähren, sprechen wir mit allen Unterstützergruppen und der Polizei auf einer kooperativen Basis.

Auflagen:
Noch nichts bekannt, die Verhandlungen mit der Stadt laufen noch.

Ordner und Sicherheit:
Die Ordner sollen darauf acht geben, daß sich anbahnende Konflikte oder Reibereien, wie sie immer auftauchen können, friedlich und im Dialog gelöst werden.

Gemeinsam sollen aber auch alle Teilnehmer der Demo darauf achten, daß die Demo friedlich bleibt. Hierzu gibt es einen kurzen Handzettel in A6, der auch vor und während der Demo verteilt wird.

Für die Ordner gibt es einen separaten Leitfaden, der weitere Hinweise und Handlungsansätze enthält, die wir hoffentlich nicht anwenden müssen.


Bisherige Aktionen

Eine Übersicht der bisherigen Aktionen und Demonstrationen gibt es hier.

Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version