Freiheit statt Angst 2008/Frankfurt/Musteranschreiben

From Freiheit statt Angst!

< Freiheit statt Angst 2008 | Frankfurt
Revision as of 21:43, 7 December 2008 by Peu (Talk | contribs)
(diff) ←Older revision | Current revision (diff) | Newer revision→ (diff)
Jump to: navigation, search


Hier steht die jeweils aktuelle Version des Musteranschreibens an potentielle Unterstützer. Bisher angeschrieben sind Organisationen aus:

  • Mainz
  • Wiesbaden
  • Frankfurt


Das Anschreiben:

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung ruft für den 31.Mai zu einem
bundesweiten Aktionstag gegen die ausufernde Überwachung durch Staat und
Privatwirtschaft auf. Die Ortsgruppen aus Rhein-Main organisieren dazu
gemeinsam eine Demonstration in Frankfurt am Main und möchten Sie um
Ihre Unterstützung bitten:

Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung (AK Vorrat) ist ein breites und
offenes Bündnis aus Bürgerrechtlern, Datenschützern, Parteien,
Organisationen und Privatpersonen. Durch ihn wird die Arbeit gegen die
Vorratsdatenspeicherung und andere Überwachungsmaßnahmen bundesweit
organisiert. Neben der gemeinsamen Verfassungsbeschwerde von über 30.000
BürgerInnen, die derzeit das Bundesverfassungsgericht beschäftigt, zeigt
sich der AK Vorrat für vielfältige Kampagnen und Aktionen
verantwortlich. Beispiele hierfür sind die zentrale Demonstration am 22.
September in Berlin und die bundesweiten dezentralen Aktionen am
6.November letzten Jahres.  Jeweils über 15.000 Menschen sind gegen die
Vorratsdatenspeicherung der gesamten elektronischen Telekommunikation
und andere Überwachungsbefugnisse auf die Straße gegangen.

Für den 31.5. ruft der AK Vorrat nun erneut zu bundesweiten Aktionen
auf. Die Meta-Gruppe Rhein-Main hat sich entschieden, eine Demonstration
in Frankfurt zu organisieren. Dazu möchten wir ein breites Bündnis von
Organisationen mobilisieren, die diese Demonstration unterstützen und
mit denen zusammen wir diese Demonstration gestalten können. Wir würden
uns daher sehr freuen, wenn auch Sie uns unterstützen und sich dem
Demo-Bündnis anschließen würden.

Den aktuellen Stand der Planung finden Sie unter:
http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Freiheit_statt_Angst_2008/Frankfurt

Einen ersten Entwurf für einen Demo-Aufruf finden Sie unter:
http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Freiheit_statt_Angst_2008/Frankfurt/Pressemitteilung



Am kommenden Sonntag, dem 4.5.2008, findet um 17 Uhr in der
Kreativfabrik Wiesbaden ein erstes Demo-Vorbereitungstreffen statt, zu
dem wir Sie ganz herzlich einladen möchten. Dort können auch alle
Details zur Organisation und zum Demo-Aufruf besprochen werden.

Ort:
Kreativfabrik Wiesbaden e.V.
Gartenfeldstr. 59
65189 Wiesbaden
(gegenüber Schlachthof, 1. Stock)


Die Vorbereitungsphase für die Demo hat gerade begonnen und die
Webpräsenz ist noch nicht komplett fertiggestellt. In den nächsten Tagen
werden die Inhalte konkreter werden, deshalb lohnt es sich, die Seiten
öfter zu besuchen.
Auf unserer Kampagnenseite http://www.freiheitstattangst.de werden wir
alle bundesweiten Aktionen an diesem Tag präsentieren.

Sie erreichen mich unter dieser E-Mail-Adresse oder unter der
Telefonnummer ....

Mit freundlichen Grüßen und in Erwartung ihrer baldigen Antwort

....
Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung, Meta-Ortsgruppe Rhein-Main


Links:

[1] http://www.ak-vorrat.de/
[2] http://www.vorratsdatenspeicherung.de/content/view/125/116/lang,de/
[3] http://www.vorratsdatenspeicherung.de/content/view/161/79/
Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version