Freiheit statt Angst 2009

From Freiheit statt Angst!

(Difference between revisions)
Jump to: navigation, search

Stefan (Talk | contribs)
(Die Seite wurde neu angelegt: {{en|Freedom Not Fear 2009}} '''+++ Alle Aktionen in einer Übersicht +++ [[Pressecenter|A...)
Next diff →

Revision as of 11:17, 7 February 2009

english

+++ Alle Aktionen in einer Übersicht +++ Aktuelle Pressemitteilungen +++ Aufruf Aktionstag 23.05.09 +++

Projekt: Freiheit statt Angst 2009 - 2-stufige, europaweite Kampagne für Freiheit und Demokratie
Kurzbe-
schreibung:
  1. Bundesweiter, dezentraler Aktionstag am 23.05.2009 in vielen Städten für Frieden und Demokratie, gegen Überwachungswahn, Sicherheitshysterie, Aufhebung der Gewaltenteilung, zentrale Datenspeicherung.
Ansprechpartner: Benutzer:pab, kontakt[at]vorratsdatenspeicherung.de, Tel: +49-(0)xxx-xxxxx, Mobil: +49-(0)xxx-xxxxxxxx

Lokale Ansprechpartner
Presse-Infos:
Mithilfe: Organisiere in deiner Stadt am 23. Mai eine Kundgebung oder andere friedliche Aktionen.
Deine Stadt befindet sich noch nicht in der Liste? Kontaktiere eine der Ortsgruppen oder gründe eine neue!
Übersicht:

Übersicht über Aktionen und Städte am 23.05.2008 in Deutschland

Vorlagen:
Weitere
Ressourcen:

Contents

Der Aktionstag am 23. Mai

Am 23.05. veranstalten wir einen bundesweiten Aktionstag in möglichst vielen deutschen Städten, um gegen die totale Protokollierung der Telekommunikation und andere Überwachungsmaßnahmen zu demonstrieren. Wir möchten die historische Errungenschaft der Freiheitsrechte als Erbe der Aufklärung in Erinnerung rufen und das Vertrauen in unsere Sicherheit in einer freien Gesellschaft stärken.

Städteübersicht

In den folgenden Städten sind Aktionen am 23. Mai geplant:

  1. Frankfurt am Main
  2. Mainz
  3. Hamburg


Presse

Lokale Ansprechpartner für die Presse finden sich in der Übersicht der bundesweiten Demonstrationen.

Aktionsplanung

Weitere Städte

Deine Stadt ist noch nicht aufgeführt? Kein Problem! Übernimm einfach die Koordination und Organisation in deiner Stadt - wenn du Hilfe brauchst: kontaktiere das Pressebüro oder schicke eine E-Mail an kontakt[at]vorratsdatenspeicherung.de, wir vermitteln den Kontakt zu anderen Leuten und/oder Organisationen NGOs in deiner Stadt. Bitte seht davon ab, ganze Regionen zusammenzufassen - Punkten können wir mit möglichst vielen kleinen Aktionen an möglichst vielen Orten.

Inhalt der Stadtseiten

Es gibt eine Seiten-Vorlage, die man zur Koordination und Organisation benutzen kann:

Hinweis: Auf jeder Stadtseite soll je ein/e Zuständige/r mit Kontaktdaten benannt sein, um die Organisation und Pressearbeit zu erleichtern. Diese sollten sich auch in die Liste der Presseansprechpartner eintragen, vielen Dank!

Pressebüro

In *noch_zu_definierender_Stadt* steht zur Koordination und für die Pressearbeit das Pressebüro zur Verfügung (hier finden sich auch Vorlagen zum Anschreiben von Unterstützern und Presse), in jeder Stadt soll je ein/e Zuständige/r für die Pressearbeit benannt und hier eingetragen werden. Außerdem findet sich immer jemand im Chat des AK-Vorrat, um zu helfen: Chat.

Tipps für die teilnehmenden Städte

Die Organisation ist denkbar einfach:

Was noch zu tun ist findet sich in der Todo-Liste. Wenn jemand eine Aufgabe übernimmt, bitte kurzen Hinweis auf die Diskussionsseite.

Während des Aktionstages werden Unterschriften gesammelt (Vorlagen rechts unter "Ressourcen" oder hier):

  • Gegen die eGesundheitskarte
  • Gegen das BKA-Gesetz

Auf dem Aktionstag werden kostenlose Handykarten verteilt, Details in der Pressemitteilung.

Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version