Freiheit statt Angst am 11. September 2010

From Freiheit statt Angst!

(Difference between revisions)
Jump to: navigation, search
(Demoplanung)
(Mithelfen)
Line 31: Line 31:
==Mithelfen==
==Mithelfen==
-
===Mailingliste zur Koordination (nicht Diskussion)===
+
 
-
akvorratdemo_bei_listen_punkt_jpberlin_nocheinpunkt_de
+
===Mach Werbung für die Demo===
===Mach Werbung für die Demo===
Werbematerialien für die Demo können schon bald im berliner [[Freiheit statt Angst am 11. September 2010/Aktionsbüro|Demobüro]] kostenlos abgeholt werden.
Werbematerialien für die Demo können schon bald im berliner [[Freiheit statt Angst am 11. September 2010/Aktionsbüro|Demobüro]] kostenlos abgeholt werden.

Revision as of 01:05, 17 June 2010

english


Demoplanung

  • Datum: Samstag, 11. September 2010
  • Treffpunkt: 13.00 Uhr am Potsdamer Platz in Berlin
  • detailierter Ablauf mit Bühnenprogramm, Route und Kartenmaterial.
  • Mailingliste: akvorratdemo

Aufruf

Der diesjährige Aufruf findet sich auf der offiziellen Demowebseite. Unterstützerinnen und Unterstützer von Freiheit statt Angst wenden sich bitte an den AK Vorratsdatenspeicherung: kontaktBild:at.pngvorratsdatenspeicherung.de

Die Demonstration ist Teil des internationalen Aktionstages "Freedom not Fear 2010". Für andere (internationale) Veranstaltungen siehe Freedom Not Fear 2010.

Anreise

Freiheit statt Angst ruft alle Menschen bundesweit zur Teilnahme auf. Um am 11. September 2010 in Berlin mitzudemonstrieren, sollte die Anreise aus verschiedensten Ecken der Republik möglichst allen ermöglicht werden. Dazu hier einige Ideen, die teilweise bereits in den letzten Jahren umgesetzt wurden:

  • Freiheits-Radtour mit guter Vorbereitung, leckerem Proviant und freundlichen Stationen bspw. beim FoeBuD und dem AK Vorrat Hannover
  • per Bahn mit Gruppentickets
  • Autofahrt per Anzeige: "Wer will mit zur Demo?"
  • Busse: selbst organisieren oder organisieren lassen. Tipp: lokale Vereine aus den Reihen der BündnispartnerInnen, bspw. die Gewerkschaftsjugend könnte hierbei helfen

Alle Informationen zur Anreise bitte auf der entsprechenden Informationsseite zur Anreise zusammentragen

Unterkunft

Alle Informationen zu den Unterkünften finden sich auf der entsprechenden Informationsseite zu Unterkünften.

Mithelfen

Mach Werbung für die Demo

Werbematerialien für die Demo können schon bald im berliner Demobüro kostenlos abgeholt werden.

Hänge Poster auf

Plakate in A1, A2 und A3 können bald im Berliner Demobüro kostenlos abgeholt werden.

Verteile Flyer und Aufkleber

Flyer mit Hinweis auf die Demo können im Berliner Demobüro kostenlos abgeholt werden.

Aufkleber mit Hinweis auf die Demo im Berliner Demobüro kostenlos abgeholt werden.

Mobilisiere über Webseiten

per Online Demo und/oder mit einem Banner:

Bild:Demo berlin 120909 468x60 noanim.gif

Bild:Demo_berlin_120909_468x60.gif

Bild:Demo_berlin_120909_100x240.gif

weitere Banner...

Schalte eine Annonce in einer Zeitung / Zeitschrift

In vielen Zeitungen und Zeitschriften kann man kostenlos (und oft auch bequem über das Internet) Announcen zu nicht-kommerziellen Zwecken aufgeben. Schalte eine solche Anzeige mit einer Kurzversion unseres Demoaufrufs in einer Zeitung. Denn: Jeder Hinweis bringt mehr Leute zu unserer Demo!

Nutze die E-Mail-Signatur

Benutze in deinen E-Mails die folgende Signatur (das Leerzeichen nach den beiden Bindestrichen am Anfang ist richtig und wichtig, siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Signature)

-- 
Freiheit statt Angst 2010 -- Großdemonstration in Berlin!
Samstag, 11. September 2010 um 15 Uhr am Potsdamer Platz
http://www.freiheitstattangst.de

Deine Organisation als offizieller Unterstützer der Demo

Organisationen, die die Demonstration unterstützen möchten, schicken bitte eine E-Mail an kontakt[at]vorratsdatenspeicherung.de.

Es gibt eine Beschlussvorlage, die kopiert und angepasst werden kann: / Beschlussvorlage

Willkommen ist die Unterstützung weiterer Partner in Form von

Biete eine Mitfahrgelegenheit an

Biete eine Mitfahrgelegenheit für andere Demoteilnehmer an!

Biete Übernachtungsplätze an

Biete Übernachtungsplätze für andere Demoteilnehmer an!

Berlin: Gestalte Transparente

In Berlin steht ganztägig ein eigener Raum (nur wenige hundert Meter vom Aktionsbüro entfernt) zum "Transpi-Workshop" zur verfügung (offene uni berlin). Helfer und Material (Bettlaken oder große Stoffreste, Latten z.B. auch aus losen Lattenrosten, Sperrholz, große stabile Pappen oder Pressholz wie z.B. alte Schrankrückwände, Farben wie z.b. weiße Wandfarbe als Hintergrund) werden jederzeit gebraucht.

Hilf auf der Demo

Bitte trage dich in die Helferlisten ein. Wir brauchen dich als Ordner, Beobachter, Fahrer, beim Auf- und Abbau oder im Catering.

Besetze den Infotisch

Wir suchen noch Helfer, die an unserem Infostand Passanten informieren, Materialien verteilen und T-Shirts verkaufen. Helfer melden sich bitte hier

Verteile Flyer

Wir suchen noch Helfer, die am Rande des Demozugs unsere Infoflyer an Passanten verteilen. Bitte holt euch die Flyer zum Verteilen am Infostand des Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung am Potsdamer Platz ab.

Bringe Plakate und Transparente mit

Bring Plakate und Transparente mit, damit die Demo bunt wird! (Sprüche für Banner/Transparente, Plakate)

Führe Aktionen durch

Leute, die am Rande der Demo oder bei den Kundgebungen friedliche Aktionen zum Thema Überwachung machen wollen, sind willkommen (Vorschläge). Im letzten Jahr hatten wir eine Sambagruppe, die mit einer Datenkrake tanzte, eine Theatergruppe, eine laufende Riesenkamer und vieles vieles mehr... Hilf mit, die Demo bunt zu machen!

Regionale Unterstützung durch Organisationen und Gewerbetreibende

Über 60 Ortsgruppen des Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung bundesweit, äußerst aktiv und nahezu immer "aus der eigenen Tasche heraus" finanziert können unterschiedlichste Hilfen und Unterstützung gebrauchen. Ob Geld oder Sachleistungen, ob logische Unterstützung oder die Auslage von Petitionsunterschriften- Listen... jede gebotene Hand wird dankbar angenommen. Wende dich mit deinem Hilfsangebot vertrauensvoll an die Ortsgruppe in deiner Nähe.

Spende für die Demo

Um den Veranstalter der Demo finanziell zu unterstützen, spende bitte auf das folgende Konto:

Humanistische Union
Kontonummer: 30 74 250
Bankleitzahl: 100 205 00
Bank für Sozialwirtschaft
Verwendungszweck: Demo Freiheit statt Angst

MediaWiki:SpendenkontoHumanistischeUnion

Die Spende ist steuerabzugsfähig.

Biete sonstige Hilfe an

Hilfsangebote bitte uns melden.

T-Shirts

Das offizielle Demo-T-Shirt von 2008 kann hier bestellt werden. Wenn du die Demo finanziell unterstützen möchtest, kaufe bitte über den FoeBuD.

Weitere T-Shirts:

Parolen und Sprüche

Parolen, die sich auf der Demo rufen lassen, sowie Sprüche für Banner und Transparente sind unter Slogans und Parolen gesammelt.

Demomusik

Siehe auch: Musik

Demovideos

Aus dem letzten Jahr:

Route

...

Ablauf

Alle Informationen zum Ablauf der Demonstration finden sich auf der entsprechenden Unterseite.

Kunstprojekte und Eye-Catcher

Diese Demo gegen den Überwachungswahn wird bunt und vielfältig!

Kunstprojekte können sich hier eintragen.

Sicherheit, Auflagen und Ordner

Alle Informationen finden sich auf der Planungsseite.

Koordination

Die Koordination für gesamtes Demo-Bündnis übernimmt:

Die Koordination für den AK Vorrat übernehmen:

  • ...

Siehe auch

Manöverkritik

Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version