Gedichte

From Freiheit statt Angst!

Revision as of 20:50, 14 May 2009 by Averell(tm) (Talk | contribs)
Jump to: navigation, search

Contents

Das Vorratsdatenspeicherungsgedicht von Bastian Ballmann

Wo bist du gewesen?
Komm lüg mich nicht an!

Es hat keinen Sinn,
denn ich weiss es genau!

Ich weiss wo du bist,
und wo du hingehst.

Es ist elektronisch erfasst,
ganz... ganz ohne Spass.

Ich weiss mit wem du gehst
und auf wen du so stehst.

Weiss mit wem du redest,
und was du gleich machst.

6 Monate auf Bewährung,
dein Leben lang.

Ich weiss, was du weisst,
und wann du abweichst.

Abweichst von der Norm,
die definiert ist längst schon.

Denn wenn du abweichst,
dann sei dir gewiss!

Du bekommst nicht bloss Ärger!
auf das dich keiner vermisst.

Demokratie! Demokratie!
Flieh, flieh, flieh!

"Gedicht zur Freiheit" von Georg Danzers

vor ein paar tagen ging ich in den zoo
die sonne schien, mir war ums herz so froh
vor einem käfig sah ich leute stehn
da ging ich hin um mir das näher anzusehen

*nicht füttern* stand auf einem großen schild
und *bitte nicht reizen, da sehr wild!*
erwachsene und kinder schauten dumm
und nur ein wärter schaute grimmig und sehr stumm

ich fragte ihn *wie heißt denn dieses tier?*
*das ist die freiheit!* sagte er zu mir
*die gibt es jetzt so selten auf der welt
drum wird sie hier für wenig geld zur schau gestellt*

ich schaute und ich sagte *lieber herr!
ich seh ja nichts, der käfig ist doch leer*
*das ist ja grade* - sagte er - *der gag!
man sperrt sie ein und augenblicklich ist sie weg!*

die freiheit ist ein wundersames tier
und manche menschen haben angst vor ihr
doch hinter gitterstäben geht sie ein
denn nur in freiheit kann die freiheit
freiheit sein

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/foren/forum-139245/msg-15083907/read/


Die Überwachungsdroge von Bastian Ballmann

Überwachung ist wie Heroin.

Verwandelt die Welt,
in eine weiche Watte-Welt.

Du fühlst Dich geborgen,
beschützt und behütet.

Kalter Schein.

Brauchst täglich mehr.
Mehr, mehr, mehr!

Mehr Kameras!
Mehr Datenbanken!
Mehr Spitzelei! 

Eine immer höhere Dosis.
Bis zum goldenen Schuss.



Das "Wir beschützen Dich" Gedicht von Bastian Ballmann

Eine unsichtbare Welle,
schwappt langsam über Dich hinweg.

Ein klingelndes Telefon,
und Du hebst ab.

Der Computer freut sich!
Aktualisiert Dein Profil.

Speichert Deine Daten,
Deinen Standort.

Kennt Deine Freunde,
Deine Bekannten.

Deine Vergangenheit,
ist Deine Zukunft.

Ein Raster,
aus grünen Gattern.

Siebt gut von böse.
Bist Du Mensch oder Terrorist?

Theoretisch ist jeder Terrorist.
Es ist nur ein Knopfdruck.

Gib uns Deine Fingerabdrücke!
Wir speichern und vermessen jeden.

Sechs Monate auf Bewährung.
Dein Leben lang.

Langsam bricht der Damm,
der Freiheit von Unterdrückung trennt.
Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version