Ortsgruppen/Berlin/Arbeitsgruppe/Infranetz

From Freiheit statt Angst!

(Difference between revisions)
Jump to: navigation, search
(Ressourcen der Arbeitsgruppe:)
(Mitglieder der Arbeitsgruppe:)
Line 3: Line 3:
===Mitglieder der Arbeitsgruppe:===
===Mitglieder der Arbeitsgruppe:===
-
* Heiner
+
* [[Benutzer:COOP|Heiner]]
* [[Benutzer:Lotar|Lotar]]
* [[Benutzer:Lotar|Lotar]]
* Timo
* Timo

Revision as of 22:55, 1 August 2008

Die Arbeitsgruppe Infranetz, die Bezeichnung ist ein Kofferwort aus den Begriffen "Infrastruktur" und "Netzwerk", baut die notwendigen Informations-, Kommunikations- und Unterstützer- Netzwerke in Berlin auf und pflegt dessen Kontakte.


Contents

Mitglieder der Arbeitsgruppe:

Kontakt mit der Arbeitsgruppe Infranetz: Wikimail

Koordinationstreffen der Arbeitsgruppe "Infranetz"

  • 04.08.2008 / 20:00 Uhr
COOP; Rochstr. 3 (Nähe Alexanderplatz) (url: www.theCOOP.tv) (Google-Map)
Themenliste: "Sichere interne Kommunikation", "AK-Vorrat-Wiki-Using", "Brainstorming"



Aufgaben der Projektgruppe

  • Vernetzung der Berliner Kulturszene (Subkultur)
  • Vernetzung der Berliner Geschäfte (Subkultur)


Ziele der Arbeitsgruppe

  • Erfassung bzw. Produktion der Kultur- Identität "Freiheit statt Angst"




Projekte der Arbeitsgruppe:

CCL (Namensnemmung 2.0) Produkte:

Kulturidentität hat mannigfaltigen Ausdruck und zeichnet sind durch Kleidung, Speise oder/und Wohnraumdekoration aus. die Eigenständige Kulturidentität "Freedom not Fear", "Stasi2.0" etc. der Arbeitsgruppe Vorratsdatenspeicherung soll kommuniziert und so die regelkonforme Produktentwicklung (Namensnennung 2.0) ermöglicht/initiiert werden.



Petition und Zuwendungsdose:

Aus bzw. innerhalb des politischen Umfelds des "Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung" werden Zahlreiche Petitionen betrieben, die sowohl im Internet, als auch "Offline" gezeichnet werden können.
Die Arbeitsgruppe "Petition und Spendendose" verteilt Mappen mit Petitionslisten und Spendendosen in Kulturaffinen Geschäften, hält deren Adressen und Kontaktdaten vor und koordiniert den rechtzeitigen Rückfluss (Petitionsende/Einsendeschluß) an die OG-Berlin.


Infopaket "ELENA"

Das "Informationspaket ELENA" informiert umfangreich über den "Elektonischen Einkommens- Nachweis und besteht aus:

Layout mit Spendenkonto und Demotermin

Layout mit Spendenkonto und Demotermin
  • 1 Mappe mit Petitionsformulare "Elena" (Download: Bild:Elena10.pdf Formular mit zehn Unterschriften)
  • Elena-Informtions- Folder (Download mit "Ziel speichern": Vorder- und Rückseite)
  • 1 Spendendose
  • 1 Informationsblatt "AK- OG Berlin / Arbeitsgruppe / Infranetz"

Ressourcen der Arbeitsgruppe:

  • Zuwendungdosen (bestellt durch Ricardo)
  • Petitionsmappen (bereitgestellt durch Lotar)
Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version