Ortsgruppen/Berlin/Themenliste

From Freiheit statt Angst!

(Difference between revisions)
Jump to: navigation, search
Line 21: Line 21:
==== Anwesende ====
==== Anwesende ====
# [[Benutzer:Lotar|Lotar]]
# [[Benutzer:Lotar|Lotar]]
-
# [[Ricardo Cristof Remmert-Fontes]]
 
#
#
Line 33: Line 32:
===16.09.08===
===16.09.08===
-
* Reinigung Toilette
 
-
* Kommunikationsstrukturen intern/extern
 
-
* Regelungen Finanzen für die Zukunft
 
-
* Anträge Finanzregelung:
 
-
:*1. Zukünftig werden Ausgaben nur noch nach Beschluss gemäß aktueller Regelung erstattet. Alle früheren Beschlüsse werden widerrufen.
 
-
:*2. Ausgaben werden nur noch an eine Aktion oder Veranstaltung gebunden und zeitlich begrenzt genehmigt und erstattet.
 
-
* Eventuell Benennung eines "Verantwortlichen"
 
-
* Offenlegung der Ausgaben in 2008
 
 +
* '''Reinigung Toilette:'''
 +
:* wenn nächste Woche Internet, dann Florian, ansonsten Lotar
-
* ''' Antrag:''' Einzelne punkte um des Friedens Willen bis nach der Demo zurückstellen.... --[[Benutzer:Lotar|Lotar]] 10:38, 16. Sep. 2008 (CEST)
+
* '''Kommunikationsstrukturen intern/extern:'''
-
* ''' Finanzantrag:''' Kostenübernahme des Schüler-ID-Flyers - Mail vom 09.09.2008 / 13:27 --[[Benutzer:Lotar|Lotar]] 10:38, 16. Sep. 2008 (CEST)
+
:* '''Alt-Finanzen:''' Ausgaben von vor dem Beschluß zur Reform der Finanzordnung (s. vorletztes OG-Treffen); hier soll Sven (HU) gebeten werden, die Ausgaben noch einmal aufzulisten.
-
* '''Plakatierung:''' Helfer gesucht --[[Benutzer:Lotar|Lotar]] 10:38, 16. Sep. 2008 (CEST)
+
:* '''Event:'''
 +
::* '''Es wurde bereits im Protokoll vom Treffen am 24.08.08 in Hannover die Konmepetenzzuschreibung für die After-Demo-Party geklärt, verantwortlich ist Lotar. Auch der Titel wurde dort geklärt und ohne Widerspruch angenommen. Das Protokoll ist auch über die Listen gegangen, hiermit ist die Konsensfindungsregelung des AK Vorrat erfüllt worden.'''
 +
::* '''Die Behauptung, daß es keine Vorstellung mit Titel, Kompetenz und Konzept gegeben habe, ist unrichtig. Die Behauptung, die c-base oder andere Clubs seien nicht informiert oder gegen das Konzept, ist unrichtig.'''
 +
::* '''Die OG Berlin unterstützt mit großer Mehrheit das Konzept zur "Langen Nacht der Überwachung" und erklärt geschloßen, daß Diskussion um Titel, Konzept und Kompetenz von Lotar ausdiskutiert und beendet worden sind.'''
 +
::* '''Selbstverständlich ist die "Lange Nacht der Überwachung" die Party zur Demo des AK Vorrat und damit ein Teil der Demo.'''
 +
* '''Plakatierung: Helfer gesucht''' --Lotar 10:38, 16. Sep. 2008 (CEST)
 +
:* Hauke (Bergpartei): verklebt 500 Plakate
 +
:* Ärzte-Demo-Demo beflyern (Fr., 19.08.08)
 +
::* Lotar, Rainer
 +
:* Afghanistan-Demo beflyern (Sa., 20.09.08)
 +
::* Werner, Lotar
 +
:* Plakatieren:
 +
::* Dominik, Claudio
 +
* '''Regelungen Finanzen für die Zukunft'''
 +
:* '''Anträge Finanzregelung:'''
 +
::* 1. Zukünftig werden Ausgaben nur noch nach Beschluss gemäß aktueller Regelung erstattet. Alle früheren Ausgaben sollen aufgelistet werden.
 +
:::* Vertagt bis nach Demo. Obsolet, bereits mit der Regelung vom OG-Treffen erledigt. Siehe auch Protokoll vom 26.08.08.
 +
::* 2. Ausgaben werden nur noch an eine Aktion oder Veranstaltung gebunden und zeitlich begrenzt genehmigt und erstattet.
 +
:::* Vertagt bis nach Demo. Obsolet, bereits mit der Regelung vom OG-Treffen erledigt Siehe auch Protokoll vom 26.08.08.
 +
:* Eventuell Benennung eines "Verantwortlichen"
 +
::* vertagt bis nach der Demo.
-
==== Anwesende ====
 
-
# [[Benutzer:Lotar|Lotar]]
 
-
# [[Ricardo Cristof Remmert-Fontes]]
 
-
#
 
 +
* '''Antrag:''' Einzelne punkte um des Friedens Willen bis nach der Demo zurückstellen.... --Lotar 10:38, 16. Sep. 2008 (CEST)
 +
* '''Finanzantrag: Kostenübernahme des Schüler-ID-Flyers''' - Mail vom 09.09.2008 / 13:27 --Lotar 10:38, 16. Sep. 2008 (CEST)
 +
:* Motiv wird durch die Münchener und andere noch mal überarbeitet. Motiv kein Teil dieses Antrags. Lotar hat im Zweifelsfall Entscheidungskompetenz, wenn die Zeit drängt. Natürlich werden die Motiv-Vorschläge der OG Berlin zur Konsensfindung vorgelegt. V.i.S.d.P.: Lotar
 +
:* '''Antrag:''' ca. 200,- plus MwSt.
 +
:* Ausgabe ist zwingend, weil Anträge bei den ASten zweckgebunden sind.
 +
*Schlußbemerkung: Einzelne Mitglieder der OG wurden ultimativ aufgefordert, in Zukunft keine rufschädigenden, unwahren oder verzerrt dargestellten Behauptungen mehr aufzustellen und nach außen oder in weitere Kreise innerhalb des AK zu transportieren.
 +
 +
 +
 +
==== Anwesende ====
 +
 +
# Lotar
 +
# Ricardo Cristof Remmert-Fontes
 +
# Rainer
 +
# rka
 +
# Christoph
 +
# Florian
 +
# Claudio
 +
# Dominik
 +
# 1 Gast von: FAU
 +
# Hans Cousto, Eve & Rave e.V.
 +
# Werner, YAAM
 +
# Ryo
 +
# Rana
 +
# Sohn von Rana
 +
# Manuel
 +
)did I forgot someone? Please enter yourself

Revision as of 15:00, 18 September 2008

Diese Seite kann sehr einfach abonniert werden. Das heißt, nach "Bearbeiten", "Seite Beobachten", "Speichern" und eingeschalteter Wiki-Mail-Funktion erhälst Du für jede aktuelle Seitenänderung eine Benachrichtigungsmail des Wiki-Mail-Servers.


So bleibst Du immer auf dem Laufenden, was in Deiner Ortsgruppe Berlin so passiert!


Contents

Tagesordnung / Themenbereiche des Teammeeting

Das Archiv der Ortsgruppe Berlin findet sich hier--->
Alle Protokolle der OG Berlin Treffen


23.09.08

  • Bericht vom letzten Orga-Treffen in Hannover
  • Plakatierung und Flyerung
  • Update: Lange Nacht der Überwachung
  • Vorstellung: Das "Ich bin dabei" T-Shirt


Anwesende

  1. Lotar





16.09.08

  • Reinigung Toilette:
  • wenn nächste Woche Internet, dann Florian, ansonsten Lotar
  • Kommunikationsstrukturen intern/extern:
  • Alt-Finanzen: Ausgaben von vor dem Beschluß zur Reform der Finanzordnung (s. vorletztes OG-Treffen); hier soll Sven (HU) gebeten werden, die Ausgaben noch einmal aufzulisten.
  • Event:
  • Es wurde bereits im Protokoll vom Treffen am 24.08.08 in Hannover die Konmepetenzzuschreibung für die After-Demo-Party geklärt, verantwortlich ist Lotar. Auch der Titel wurde dort geklärt und ohne Widerspruch angenommen. Das Protokoll ist auch über die Listen gegangen, hiermit ist die Konsensfindungsregelung des AK Vorrat erfüllt worden.
  • Die Behauptung, daß es keine Vorstellung mit Titel, Kompetenz und Konzept gegeben habe, ist unrichtig. Die Behauptung, die c-base oder andere Clubs seien nicht informiert oder gegen das Konzept, ist unrichtig.
  • Die OG Berlin unterstützt mit großer Mehrheit das Konzept zur "Langen Nacht der Überwachung" und erklärt geschloßen, daß Diskussion um Titel, Konzept und Kompetenz von Lotar ausdiskutiert und beendet worden sind.
  • Selbstverständlich ist die "Lange Nacht der Überwachung" die Party zur Demo des AK Vorrat und damit ein Teil der Demo.
  • Plakatierung: Helfer gesucht --Lotar 10:38, 16. Sep. 2008 (CEST)
  • Hauke (Bergpartei): verklebt 500 Plakate
  • Ärzte-Demo-Demo beflyern (Fr., 19.08.08)
  • Lotar, Rainer
  • Afghanistan-Demo beflyern (Sa., 20.09.08)
  • Werner, Lotar
  • Plakatieren:
  • Dominik, Claudio
  • Regelungen Finanzen für die Zukunft
  • Anträge Finanzregelung:
  • 1. Zukünftig werden Ausgaben nur noch nach Beschluss gemäß aktueller Regelung erstattet. Alle früheren Ausgaben sollen aufgelistet werden.
  • Vertagt bis nach Demo. Obsolet, bereits mit der Regelung vom OG-Treffen erledigt. Siehe auch Protokoll vom 26.08.08.
  • 2. Ausgaben werden nur noch an eine Aktion oder Veranstaltung gebunden und zeitlich begrenzt genehmigt und erstattet.
  • Vertagt bis nach Demo. Obsolet, bereits mit der Regelung vom OG-Treffen erledigt Siehe auch Protokoll vom 26.08.08.
  • Eventuell Benennung eines "Verantwortlichen"
  • vertagt bis nach der Demo.


  • Antrag: Einzelne punkte um des Friedens Willen bis nach der Demo zurückstellen.... --Lotar 10:38, 16. Sep. 2008 (CEST)
  • Finanzantrag: Kostenübernahme des Schüler-ID-Flyers - Mail vom 09.09.2008 / 13:27 --Lotar 10:38, 16. Sep. 2008 (CEST)
  • Motiv wird durch die Münchener und andere noch mal überarbeitet. Motiv kein Teil dieses Antrags. Lotar hat im Zweifelsfall Entscheidungskompetenz, wenn die Zeit drängt. Natürlich werden die Motiv-Vorschläge der OG Berlin zur Konsensfindung vorgelegt. V.i.S.d.P.: Lotar
  • Antrag: ca. 200,- plus MwSt.
  • Ausgabe ist zwingend, weil Anträge bei den ASten zweckgebunden sind.


  • Schlußbemerkung: Einzelne Mitglieder der OG wurden ultimativ aufgefordert, in Zukunft keine rufschädigenden, unwahren oder verzerrt dargestellten Behauptungen mehr aufzustellen und nach außen oder in weitere Kreise innerhalb des AK zu transportieren.


Anwesende

  1. Lotar
  2. Ricardo Cristof Remmert-Fontes
  3. Rainer
  4. rka
  5. Christoph
  6. Florian
  7. Claudio
  8. Dominik
  9. 1 Gast von: FAU
  10. Hans Cousto, Eve & Rave e.V.
  11. Werner, YAAM
  12. Ryo
  13. Rana
  14. Sohn von Rana
  15. Manuel

)did I forgot someone? Please enter yourself



09.09.08

im Demo-Vorbereitungsbüro, Hessische Strasse 10, D-10115 Berlin um 19:30 Uhr.

  • Anfrage: Einige Engagements zu Infoständen sind abgesprochen. Wer Hilft? --Lotar 07:47, 7. Sep. 2008 (CEST)
  • Lotar koordiniert, wer helfen möchte, bitte bei ihm melden!
  • 19.09. Freie Ärzte, Berlin, 20.09. Freiheit Weiss-Blau, München, 20.09. Software Freedom Day, bundesweit, 22.09. OneWebDay, bundesweit, 27.09. WarmUp-Demo Braunschweig, 28.09 WarmUp-Demo Leipzig, etc.
  • siehe auch Diskussion:Termine
  • Es waren Redebeiträge oder "offizielle Grußworte" geplant. Was ist damit?
  • muss für die einzelnen Termine geklärt werden
  • Anfrage, Brainstorming: Wie sind weitere Helfer und Unterstützer einzubinden und zu motivieren um z.B. bei Spontandemos und bei anstehenden Demoaufgaben besser lösen zu können? --Lotar 18:48, 6. Sep. 2008 (CEST)
  • bei Eintragungen von Terminen bitte auch Info auf Berliner ML
  • Anfrage: Ist die Popilix-CD noch "State of the Art" und könnte verteilt werden? --Lotar 18:48, 6. Sep. 2008 (CEST)
  • Ryo: ISO und Download müsste neu erstellt werden (wg. Sicherheitspatches)
  • Rainer und Ryo machen's
  • Anfrage: Die Unterstützung der Elena-Petition macht Sinn! Wer hilft bei dem einsammeln von Unterschriften bzw. bei der Auslage der Listen und dem Aufbau der regionalen Unterstützerliste?
  • Lotar koordiniert, wer helfen möchte, bitte bei ihm melden!
  • dabei auch Plakate und Spendendosen verteilen
  • Antrag: Infostände auf dem Boxi und dem Öffentlichen Strassenland kosten Geld! Und es bräuchte Mann/Frau-Power. Wer ist bereit hierbei zu helfen? --Lotar 18:48, 6. Sep. 2008 (CEST)
  • Aufarbeitung August 2008:
  • Neues vom Catering (Presseteam)?
  • VoKü noch im Urlaub
  • Neues von der Bettenbörse?
  • vertagt
  • Neues von der Beflyerung und den Aufklebern...?
  • wo hat wer ungefähr geflyert, welche Läden sind bedient?
  • bitte Lotar informieren!
  • Finanzantrag: Einkleber für A1-Plakate --Lotar 14:00, 9. Sep. 2008 (CEST)
  • Einkleber wird design-mäßig noch mal überarbeitet von Florians Graphiker
  • Länderliste auf deutschem Aufruf verlinken
  • Finanzantrag: Infostände auf dem Boxi und in Charlottenburg (Breitscheidtplatz) --Lotar 14:00, 9. Sep. 2008 (CEST)
  • gemeinsam mit FFII e.V. (trägt 50% der Kosten)
  • Antrag 1: Kosten 4x Breitscheidtplatz: 22 Euro, 1x Boxi (überdacht): 15 Euro - insg. 37 Euro pro Orga
  • Abstimmung:
  • 1 Stimme dagegen
  • 14 dafür
  • 2 Enthaltungen
  • Antrag angenommen
  • Antrag 2 (vertagt): Kosten 4x Breitscheidtplatz: 22 Euro, 4x Boxi (überdacht): 60 Euro - insg. 82 Euro pro Orga
  • Antrag 3 (vertagt): Kosten 4x Breitscheidtplatz: 22 Euro, 4x Boxi (2m-Stand): 36 Euro - insg. 58 Euro pro Orga
  • bei zusätzlichem Engagement des FoeBuD sinken die Kosten auf 54 Euro pro Orga (88/3 bzw. )
  • T-Shirt-Verkauf über FFII e.V. möglich
  • Spendeneinnahmen gehen auf das Berliner Kosten
  • Erläuterung zum Finanzantrag: Schüler-ID Flyer (wird nächste Woche gestellt) --Lotar 14:00, 9. Sep. 2008 (CEST)
  • vertagt, weil Frist nicht eingehalten
  • Design-Wettbewerb unter Schülern; Dominik kümmert sich drum; außerdem Claudio bei den Münchnern
  • Konsens: prinzipiell soll Flyer farbig gedruckt werden, Finanzantrag wird beim nächsten Mal behandelt
  • Antrag Kostenerstattung: Fahrtkosten, Druckkosten (Ryo)
  • LinuxTag, Berlin08, Linkskonvent Jusos
  • fragliche Kosten: 110,-
  • Abstimmung:
  • 0 dagegen
  • 2 Enthalten
  • 15 dafür
  • Antrag angenommen
  • Nachtrag: Es wurde vergessen zu erwähnen, daß beim LinuxTag T-Shirts verkauft wurden und dabei 75 Euro eingenommen wurde (Danke an Benny für diese Idee!), die noch nicht ins Berliner OG-Konto eingezahlt wurde. Das wird nun zusammen verrechnet und die reale Erstattung fällt dementsprechend niedriger aus. -- Ryo
  • Antrag: Offenlegung der bisher abgerechneten Kosten in 2008
  • Fragen zur OG
  • Arbeitsatmosphäre schwierig
  • freundlicher miteinander umgehen, persönliche Spitzen vermeiden
  • getrennte OGs? Bezirkliche Trennung? Ausdifferenzierung in AGs, statt in zwei OGs?
  • Kommunikation verbessern, offener miteinander über Motivationen, Ziele, Zielvorgaben sprechen
  • Konstruktive Diskussion: Gibt es verschiedene Wege, verschiedene Menschen zu erreichen? Was gehört dazu? Wenn ja, warum; wenn nein, warum nicht? Podiumsdiskussion? Demo? Infostand? Flashmobs? Kunstaktion? Party? Vorlesung? Workshop?
  • Titeldiskussion? Widersprüche sind bei Vorstellung nicht geäußert worden.
  • DSL Bestellung: --00:24, 10. Sep. 2008 (CEST) Claudio
  • DSL Bestellung über Alice ist nötig, da gesponsertes DSL nicht funktioniert hat.
  • RCRF telefoniert am Mittwoch, den 10.09.08 mit padeluun, damit dieser Bescheid weiß
  • Ryo bestellt möglichst noch am Mittwoch, den 10.09.08 Alice Fun für EUR 29,90 pro Monat mit 1 monatiger Mindestvertragslaufzeit evtl. inkl Option Talk4Free Europa & More für EUR 14,90

Anwesende

  1. Lotar
  2. Peu
  3. rainerh
  4. Ricardo Cristof Remmert-Fontes
  5. Valerie
  6. Kai
  7. Felix
  8. Florian
  9. Tanja
  10. Rana
  11. Marius
  12. Ryo
  13. Dominik
  14. Michel
  15. Christoph
  16. Gast vom Zielona Gora
  17. Claudio
  18. Felix



02.09.08

im Demo-Vorbereitungsbüro, Hessische Strasse 10, D-10115 Berlin um 19:30 Uhr.

  • Tätigkeitsbericht der letzten Woche:
  • Datenschutzgipfel am 04.09.:
  • Genaue Uhrzeit und Ort rausfinden! (Beginn 10:00h im BmI; Ende ca. 12:00h. Anschließend Fahrt zur Bundespressekonferenz)
  • Pressekonferenz um 12:00 in der Bundespressekonferenz
  • Kundgebung anmelden an beiden Standorten (RCRF)
  • Christoph hat Auto
  • Ricardo Cristof bringt zwei Transparente mit
  • Aufruf an Mailinglisten von: Julis, Jusos, Grüne Jugend, Linksjugend, CCC, AK Vorrat, Piraten, aber bitte ohne Parteipropaganda
  • Flyer nehmen wir per Auto mit
  • Pressemappe: Florian und RCRF
  • Einladung zur PK am ... beilegen!
  • 220x kopieren, in die Fächer der Bundespressekonferenz
  • Aufruf über die MLs (s. oben)
  • Koordination Lotar


  • Allgemeine Flyeraktion und Plakatierungen
  • Plakate in Läden bitte protokollieren und die AG Werbung informieren
  • Aufkleber, Plakate etc., die nicht in Läden, sondern an der Strasse hängen, *nicht* protokollieren!
  • Aufkleber, Flyer und Plakate
  • Infostände noch nicht geklärt
  • Anschreiben Unterstützer
  • Es gibt nun 4 Anschreiben an Unterstützerorganisationen und Einzelunterstützer:
  • Finanzen
  • Finanzantrag Ryo Benzinkosten, muss über die Mailingliste
  • Schlafplätze
  • Tanja kümmert sich um das JUP, Florastrasse
  • Selbstkosten von Seiten der JUZs etc. an die Übernachtenden sollte ok sein
  • Verpflegung Presse-Team am Aktionstag
  • kostenlose Verpflegung wird angestrebt
  • Tanja kümmert sich drum


Anwesende

  1. Lotar
  2. Rainerh 11:21, 1. Sep. 2008 (CEST)
  3. Christoph
  4. Dominik
  5. Florian
  6. Tanja
  7. Ryo
  8. Ricardo Cristof
  9. Rana
  10. Michi (OG Stade)



26.08.08

im Café Ecke Greifswalder Straße / Am Friedrichshain um 19:30 Uhr.

  • Tätigkeitsbericht der letzten Woche:
  • Kurzbericht: Orga-Treffen in Hannover
  • Kurzbericht: Arbeitsgruppe Event und Erläuterung des Event-Konzepts "Die Lange Nacht der Überwachung"
  • Verteilung der Flyer, Plakate, Spendendosen bitte mit Lotar koordinieren
  • Plakate, Flyer
  • Int. Kontext fehlt, muss in 2. Auflage und als Einkleber
  • Themenbereich zu eingeschränkt, Elena, Schüler ID etc. fehlt in den Forderungen
Gegenmaßnahmen: Auf den Plakaten könnte ein Überkleber (Grün?, längs gedrittelt, A4) mit dem Text: Aktionen und Demos in 23 Hauptstädten weltweit!


  • Wiki
  • wichtiger Teil der internern Planung muss öffentlich sein:
  • Planungstreffen-Protokolle
  • Warm-ups!
  • Antrag: Berliner Spendenkonto bei der HU unterliegt der Berliner OG, Ausgaben müssen in der Berliner ML in Konsens abgesegnet werden. (siehe auch Hannover-Treffen am 24.8.2008)
  • Oder auf den OG-Treffen.
  • Konkretisierung: wir haben einmal beschlossen, daß Anträge auf den OG-Treffen beschloßen werden. Bei Finanzänträgen sollten diese vorher über die Berliner ML gehen, damit Menschen, die interessiert sind, an den Entscheidungen mitzuwirken, die Möglichkeit haben, anwesend zu sein. --Ricardo Cristof Remmert-Fontes 11:35, 26. Aug. 2008 (CEST)

:* Bitte wartet mit dem Antrag bis ich vor Ort bin, ich muß gegen 19:30 im Märkischen Viertel einen PC für's Büro abholen. Ich komme 30-60 min später. - Ryo

  • Finanzbeschlüsse:
Vorwort: in beiden Fällen Ankündigung auf Berliner ML
a) Finanzbeschlüsse auf OG-Treffen verbindlich
b) Finanzbeschlüsse auf Berliner ML und Wiki verbindlich
  • Ergebnis:
  • 9 Stimmen für a)
  • 6 Stimmen für b)
  • 1 Enthaltung
  • Freigrenze, bei der die Frist nicht eingehalten werden
a) 100 Euro
b) keine Freigrenze, also keine Eilabstimmungen
  • Ergebnis
  • 10 für a)
  • 3 für b)
  • 3 Enthaltungen
  • Frist für Ankündigung der Finanzanträge über die Berliner ML:
a) Frist 96 Stunden, aber keine Frist bei Freigrenze 100 Euro
b) Frist 1 Woche, aber keine Frist bei Freigrenze 100 Euro
  • Ergebnis
  • 11 für a)
  • 1 für b)
  • 4 Enthaltungen
  • Beschluss:
  • Finanzanträge über 100 Euro müssen mindestens 96 Stunden vor jedem OG-Treffen auf der berliner ML angekündigt werden. Beschlußfähig sind die Teilnehmer des OG-Treffens. Einanträge unter 100 Euro können ohne Frist direkt auf dem OG-Treffen eingebracht werden, über die Zulässigkeit der Dringlichkeit entscheiden die Anwesenden beim OG-Treffen.
  • Protokolle
  • Protokolle sollen zusätzlich statisch gespeichert werden. Manuel kümmert sich drum.
  • Inventarliste
  • Bitte penibel pflegen!
  • Property of Ak Vorrat gesondert kennzeichnen
  • Planung Demo:
  • Unterkünfte - Verantwortlich: Cecilia ((jippie!))
  • LVs, JuZs, Gemeindesäle?
  • Bühne
  • bei Bühne wird ein Alternativvorschlag in Berlin erarbeitet
  • Catering - Verantwortlich: Tanja
  • Presseteam, Ordnerteam - eigenes, nicht-kommerzielles Catering für Personal in Grenzen erlaubt
  • Fressbuden, Volxküchen sind erlaubt, die müssen sich aber selbst um Anmeldung beim Bezirksamt, Reisegewerbe etc. kümmern
  • Soll nix kosten, für Presseteam wäre gesponsertes Catering super; ansonsten selbst mitbringen
  • Revisor/Kassenwart:
  • Aufgaben:
  • Anträge und Quittungen an HU weiterreichen; nur Sven Lüders von der HU hat Zugriff auf das Konto. Wir können nur Quittungen mit Kontonummer des Empfängers einrechen, die überweist direkt. Das war schon immer so.
  • Sven muss gebeten werden, den Kontoauszug regelmäßig (möglichst 1x monatlich) auszustellen.

Anwesende

  1. Lotar
  2. rainerh 10:08, 25. Aug. 2008 (CEST)
  3. Tanja
  4. Ryo
  5. Christoph
  6. Cecilia
  7. Valerie
  8. Florian
  9. Claudio
  10. Rana
  11. Timo
  12. Werner
  13. Manuel
  14. Ricardo Cristof
  15. Dominik
  16. Pete



19.08.08

Achtung: heute im Café Ecke Greifswalder Straße / Am Friedrichshain um 19:30 Uhr.

  • Tätigkeitsbericht der letzten Woche:
  • Kurzbericht: SommerCamp von --Lotar 10:27, 18. Aug. 2008 (CEST)
  • Kurzbericht: Arbeitsgruppe Infranetz
  • Künftige Info-Stand-Engagements auf dem Boxi-Flohmarkt und dem öffentlichen Straßenland (Demo ohne Aufzug)
  • Wo genau soll geholfen werden und wie? Pete
  • Demo-Party: Statusbericht
  • dringend Freiwillige gesucht!!!
  • Pete (eng)
  • Claudio (eng)
  • Schichtsystem, 4 Schichten á 8 Stunden je 10 Leute
  • Vernetzung mit den anderen Ländern etc.
  • [Help wanted !!!]: Zuwendungsdosen basteln, Standbesetzung, Plakatieren und Flyern vorbereiten
  • Übernachtungsmanagement - Verantwortliche/r???
  • Radio-Team
  • wird's geben
  • Unterstützerorganisation
  • Rosa Block
  • Lamda vermutlich, DAH ja, AB Queer vermutlich, Gayromeo vielleicht
  • Kirchenorganisationen
  • KJG vermutlich, BDKJ eventuell, AEJ noch keinen Kontakt, AK konziliarer Prozess vermutlich
  • Blogger: RCRF packt Liste der Online-Demo-Teilnehmer auf Portal als Extra-Liste


Anwesende

  • Lotar
  • Pete
  • Florian
  • Valerie
  • Claudio
  • Ricardo
  • Cecilia
  • Christof




12.08.08

Achtung: heute im Café Ecke Greifswalder Straße / Am Friedrichshain um 19:30 Uhr.


  • Tätigkeitsbericht der letzten Woche:
Lotar berichtete aus der Arbeitsgruppe InfraNetz, dem Flyerengagement und dem Stand auf der Party
Ricardo berichtet über die Aquise der Unterstützer- Orgas
  • Aufarbeitung der Themen aus Juli - punktuelle Nachfragen zum Status.
Florian ist bei dem Videokonzept dabei und trägt trug das Konzept vor.
  • Peu hatte letzte Woche einen interessanten Vorschlag gemacht, der untergegangen ist... Infostand auf dem Flohmarkt "Boxhagener Platz". Standkosten lagen bei 30 Euro pro Tag
Die Finanzierung müsste irgendwie geregelt werden... Der Stand könnte sowohl Samstag als auch Sonntag gemacht werden, müsste aber auch besetzt sein. Lotar macht einen call über Berlin@
  • Heiner hatte die Idee eine YouTube- Portal unter dem Benutzer-Namen des AK-Vorrat zu erstellen
haben wir schon.... Florian kümmert sich gegenüber der Pressecrew um die Zugangsdaten
 Wie ist die genaue Bezeichnung des Channels? Link?
  • Anträge bei den Unis stellen:
Ricardo fragt nach Studenten, die Finanz-Anträge bei den verschiedenen Unis stellen und bietet hierzu maximale Unterstützung an. Für die TU ist Grischa angefragt. Die HU, FU und die UDK ist noch frei.... Hier werden imatrikulirerte Studenten gesucht.
  • weitere Unterstützer werden gesucht:
Florian kümmert sich um den "rosa Block" und hat hier Kontakte bereits aufgebaut
Lotar hat gleich ein persönliches Treffen mit einem Väterverein
Werner hat Yaam angesprochen, die grundsätzlich bereit sind, einen Wagen zu stellen.
Kontakte zu Gruppen und Aktivisten des Karnevals der Kulturen wurden aufgebaut. Rückmeldung hierzu in 14 Tagen.
  • Florian ist Koordinator des Pressebüros
Florian sucht Unterstützung im Bereich Konzeption und bei der Demo-Umsetzung am 11.10.08
  • Büro für die Pressearbeit bereit, das ebenerdig ca. 70m² groß und mit Schaufenstern versehen ist.
Koordination mit Foebud möglich.


  • Pete, Lotar und Peu nehmen am 02.09. Kontakt zum Tasso auf. Hier stehen Seminarräume bereit. Das Tasso bietet dem AKVorrat auf unbestimmte Zeit seine Räumlichkeiten und Seminare an. Dies kann in Zukunft für Freizeitrednerakivitäten oder Vorbereitungstreffen von Nutzen sein.



Anwesende


05.08.08

Achtung: heute im Café Ecke Greifswalder Straße / Am Friedrichshain um 19:30 Uhr.


  • Tätigkeitsbericht der letzten Woche:
Beflyerung und Redebeitrag des "Master Event", Status "Subkultur - Infotisch"
Das Publikum war äußerst aufgeschlossen und bereits auf Basis eigenen politischen Interesses informiert. Die Reaktionen bei der Flyerverteilung (ca. 3000) reichten von "Endlich tut einer was... " bis zu Schulterklopfen. Zudem erklärte Lotar, das die Info "AK bietet Infotisch" langsam fruchtet.
Status und Aufgaben der Arbeitsgruppe Infranetz --Lotar 13:12, 5. Aug. 2008 (CEST)
Lotar erklärte das Elena-Paket und bat die Anwesenden die "Geschäfte Ihres Vertrauens" mit dem Notflyer zu beflyern und hier nachzufragen, ob es möglich wäre, eine ZUwendungsdose und eine Petitionsmappe nebst Flyer auszulegen. Die positive Antwort sollte samt Adresse an Lotar gehen damit dieser die Dose ausliefern kann.
Materialbestellung (Spendendosen, Infomaterial (Allgemein, Demo-Material) ) --Lotar 13:12, 5. Aug. 2008 (CEST)
Die Spendendosen (20) sind angekommen. Zudem gab es eine FoeBuD-Bestellung die noch nicht ausgeliefert wurde.
Will da/ würde da (außer mir), noch jemand hin? Und wie? --Lotar 13:12, 5. Aug. 2008 (CEST)
Lotar macht `ne Anfrage über die @Berlin
  • Vorstellung:
OG-Berlin Briefbogen für Demoaufruf, PR-Material etc. --Lotar 13:12, 5. Aug. 2008 (CEST)
Lotar macht eine detaillierte Kaufmännische Kosten-Nutzen-Rechnung auf und kommuniziert diese über @Berlin


  • Vorbereitungsaufgaben zu den Demo-Vorbereitungstreffen?
Wer sollte (und zu wann) konkret eingeladen werden?
  • Unterkünfte - Koordinatorin: Rana:
  • RAW-tempel/Ambulatorium: wird geklärt
  • Jugendzentren?
  • Gemeindesäle?
  • Turnhallen?
  • ...? Ideen an Rana
  • Pressearbeit - Koordination: Florian Bischof:
  • Radio-Team: Radio 1984/bootlab/mikro.fm (Anfrage läuft)
  • Presseteam: Pete, Martin H.?, rka?...
  • 2 Pressekonferenzen vor Demo mit Vertretern der Unterstützer
  • Eigene Photografen, Filmer; Audio-Aufnahmen vermutlich über Radio-Team
  • Presseticker, Audio, Video, Photos
  • Info an ML und berlin@
  • Sicherheit, Ordner - Koordinator: Michel???
  • Moderation als Begleitung der Vorbereitungstreffen
  • Entwicklung Anti-Gewalt-Flyer: Ricardo Cristof
  • Entwicklung "Self-education"-Unterlagen für OGs, Unterstützerorgas und für Bus-FahrerInnen
  • Konflikttrainings: 2x oder Bedarf
  • Eigene Mailingliste (geschlossen?)
  • Liste ins Wiki (gerne Pseudonyme, aber Leiter und untereinander muss bekannt sein)
  • Unterstützer-Betreuung - Koordination: ???
  • Telefonaktion: Anrufen, um Unterstützung, Spenden etc. bitten (im FFII-Büro oder neuen Laden) (Mailingliste-Info)
  • Werbung - Koordination: Lotar
  • Flyer, Postkarten verteilen
  • Poster kleben
  • Liste ins Wiki und Motivationsaufruf über berlin@
  • siehe auch nächste Demos und sonstige Events (unten)
  • Infostand bei Party am Samstag... Betreut durch: Lotar, +1
  • Gründung weiterer Arbeitsgruppen?
  • Eventliste/Weitere Termine/Terminliste erstellen!!! - Koordination: ???
Infostände, Chancen für Reden, Grussworte etc.
  • 19.09. Freie Ärzte, Berlin
  • 20.09. Freiheit Weiss-Blau, München
  • 20.09. Software Freedom Day, bundesweit
  • 22.09. OneWebDay, bundesweit
  • sonstige Sommerakademien, öffentliche Veranstaltungen, Podiumsdiskussionen, Infoabande von anderen orgas, Parteien etc.
  • Liste ins Wiki!!!

Anwesende

Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version