Ortsgruppen/Hannover

From Freiheit statt Angst!

< Ortsgruppen
Revision as of 07:45, 20 March 2012 by Muzungu (Talk | contribs)
Jump to: navigation, search

Willkommen auf der Wiki-Seite der Ortsgruppe Hannover des Arbeitskreises Vorratsdatenspeicherung. Die deutschlandweite Übersicht befindet sich auf der Seite Ortsgruppen.

Liebe Hannoveraner,
falls Ihr hier beim Arbeitkreis als Benutzer eingetragen seid, dann besitzt Ihr auch eine eigene Benutzerseite, auf der Ihr - je nach eigenem Belieben - weitere öffentliche Angaben über Euch machen könnt. Wenn Ihr dort folgenden Code eintragt
[[Kategorie:Benutzer|Benutzername]]
[[Kategorie:Benutzer aus Hannover|Benutzername]]
[[Kategorie:Benutzer aus Niedersachsen|Benutzername]]

dann werdet Ihr automatisch auf die Seite Benutzer aus Hannover eingetragen und man kann sofort sehen, wer alles "dazugehört". 

Contents


Aktuelles zum Mitmachen


Mitschreiben und -unterzeichnen einer Petition an den Nds. Landtag zum Thema "Facebook" (Mitmachen möglich bis 24.3.2012)
Weitere Infos:

Termine in und um Hannover

  • 27.3.2012 16:00-18:00 Datenschutz- und Volkszählungs-Sprechstunde in der Kargah auf dem Faustgelände (Eingang Seiteneingang, Treppe hoch, Raum R8) (Anm.: ohne Micha)
  • 10.4.2012 16:00-18:00 Datenschutz- und Volkszählungs-Sprechstunde in der Kargah auf dem Faustgelände (Eingang Seiteneingang, Treppe hoch, Raum R8)
  • 17.4.2012 18:30 Diskussionsabend zur zunehmenden Videoüberwachung, mit Knut Lindenau von der Polizeidirektion Hannover und Michael Ebeilng vom Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung Hannover, Grünes Zentrum UG, Senior-Blumenberg-Gang 1,

Etwas über uns

Treffen

  • Früher:
Nach vorheriger Absprache trifft sich die so genannte "Donnerstagsgruppe" am 1. und 3. Mittwoch eines Monats in der Bürgerschule in der Schaufelder Straße. Wer sichergehen will, dass dort auch jemand von uns "auftaucht", der sollte vorsichtshalber am besten vorher auf der Mailingliste oder per E-Mail nachfragen...
  • Derzeit:
Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat im Kargah um 16 Uhr (Kargah auf dem Faustgelände Parkplatz-Seiteneingang Leinaustraße, Treppe hoch, dann rechts, Raum R8)

E-Mail

Wir haben eine eigene E-Mail-Adresse:

og-hannoverBild:At.pngvorratsdatenspeicherung.de

Öffentlicher PGP-Schlüssel zu dieser E-Mail-Adresse.

Anonyme Kontaktaufnahme

Zur anonymen und verschlüsselten Kontaktaufnahme gibt es die

AK-Vorrat-Hannover-PrivacyBox

Damit ist es möglich, uns anonym, verschlüsselt und ohne Speicherung von Verbindungs- oder Logdaten Informationen und/oder Dateien zukommen zu lasssen. Dazu sind keinerlei technische Kenntnisse notwendig!

Danke an die German Privacy Foundation e.V. für dieses tolle Tool!

Mailingliste zum Mitmachen

Für alle Interessierten gibt es eine eigene Mailingliste für die Ortsgruppe Hannover. Unter Mailinglisten Hannover könnt Ihr Euch direkt eintragen.

Wenn Ihr möchtet, dann stellt Euch auf der Liste doch kurz einmal vor. Das müsst Ihr aber nicht und bedenkt bitte auch, dass es sich um eine offene Liste ohne Zugangsbeschränkung handelt, bei der im Prinzip "jeder" mitlesen kann...

Hilfe zu den Mailinglisten findet sich hier.

Materialien zum Download

Eine umfangreiche Sammlung von eigenen Flyern, Widerspruchs-Formularen und hilfreichen Informationen.

Im Hörfunkarchiv gibt es eine Übersicht über archivierte Mitschnitte von Hörfunkbeiträgen zu einem breiten Spektrum an Themen.

Pressemitteilungen

Mit unseren Pressemitteilungen versuchen wir, unsere Anliegen in die Presseöffentlichkeit zu transportieren.

Offene Briefe

Mit offenen Briefen wenden wir uns immer dann an Politiker, Behörden und Ämter, wenn wir Informationen erfragen, die unserer Einschätzung nach nicht nur uns alleine interessieren dürften.

Übrigens: Seit Anfang 2011 kann man mit Hilfe von Abgeordnetenwatch direkt und für alle offen und nachvollziehbar Fragen an die Abgeordneten des niedersächsischen Landtags stellen.

Aktuelle Themen

Keine Steuergelder für Facebook!


Wir haben etwas dagegen, dass niedersächsische Behörden, Ämter und Polizeien das fragwürdige Treiben von Facebook & Co. unterstützen und indirekt mitfinanzieren!

Auf unserer Aktionsseite organisieren wir eine Petition, die wir in den Niedersächsischen Landtag einbringen wollen.

RFID-Funkchips-Renaissance in Hannover

Sparkassen, Stadtbibliotheken, Deutsche Bahn ... auch in Hannover machen sich die Funkchips breit, ohne dass den Menschen die Bedeutung dieser Technik erläutert wird oder dass sie überhaupt darüber informiert werden, welche Funkwanzen sie bei sich tragen. Hier gibt es ein paar Informationen dazu.

LKA will hat mehr Überwachung

Trojaner-Spionagesoftware, "präventive" Telefonüberwachung und -abhörmaßnahmen etc. - wir interessieren uns genauer dafür...

BKA-Auskunftsersuchen

Hiermit möchten wir auf eine aktuelle Kampagne der datarecollective hinweisen, mit der jedermensch sein Recht auf informationelle Selbstbestimmung wahrnimmt und beim Bundeskriminalamt die über ihn/sie gespeicherten Daten erfragt.

(Siehe auch die reclaim-your-data-Initiative und deren Auskunftsgenerator).

Volkszählung 2011 in Niedersachsen

Vorsicht Volkszählung 2011 - Länderspezifische Informationen und Aufklärung zur Volkszählung 2011

Jeden 2. und 4. Dienstag im Monat von 16-17 Uhr:
Volkszählungs-Sprechstunde
in der Kargah auf dem Faustgelände
(Eingang Seiteneingang, Treppe hoch)

Neues Niedersächsisches Versammlungsgesetz

Informationen zum neuen Niedersächsischen Versammlungsgesetz.

Videoüberwachung in Hannover

Aktion und Informationen zur Videoüberwachung in Hannover, Hildesheim und Niedersachsen allgemein.

Drohnen drohen

Drohnen drohen - eine Informationsseite über Fluggeräte, die zur Überwachung Niedersachsens eingesetzt werden, so genannte "Drohnen".

Videotracking am Flughafen Hannover

Videotracking am Flughafen Hannover - Informationen über ein Forschungsprojekt zu "innovativer und intelligenter" Videoüberwachung in Hannover

Im "Kontakt" mit Frau von der Leyen

Eine Aktion über die versuchte unerwünschte Kontaktaufnahme mit einer bekannten Politikerin aus dem Raum Hannover.

KFZ-Kennzeichen-Scanning

Wir möchten gerne wissen, ob das KFZ-Kennzeichen-Scanning in Niedersachsen in der Praxis den Anforderungen des Bundesverfassungsgerichts genügt oder nicht.

erinnerung an hagbard celine

erinnerung an einen frühen hacker aus hannover

Merkwürdiger Madsack-Medienkonzern


Kein unüberwachtes Kommentieren der Tageszeitungen, Vorratsdatenspeicherung von Internetbesuchern und deren Verhaltensweisen, unzulässige Datenschutzrichtlinien, Errichtung einer Paywall ... wir wundern uns über den Madsack-Medienkonzern.

Archiv

-Nach oben-

Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version