Ortsgruppen/München/Jugendkongress München

From Freiheit statt Angst!

(Difference between revisions)
Jump to: navigation, search
(Material+)
(teaser)
Line 18: Line 18:
Ein teaser text für die [http://jugendkongress-muenchen.de/kongress/workshops Ankündigung] sollte bis 2007-09-24 dort sein. (f13rlb3ck online de)
Ein teaser text für die [http://jugendkongress-muenchen.de/kongress/workshops Ankündigung] sollte bis 2007-09-24 dort sein. (f13rlb3ck online de)
-
Für Stasi 2.0; Vorratsdatenspeicherung und Überwachungsstaat
+
''Für Stasi 2.0; Vorratsdatenspeicherung und Überwachungsstaat''
-
 
+
In der Diskussion über die Informationsgesellschaft fallen viele Argumente zwischen Freiheit und Sicherheit, Staat und Wirtschaft. Was passiert bei Lidl und Telekom, was wird mit der SchülerID und den Vorratsdaten gemacht. Und viel wichtiger was geht das den User, Menschen oder Bürger an. Was sollte man bei Google, StudiVZ und SpickMich wissen. In dieser Diskussion wollen einsteigen aber auch praktisch mal üben:
 +
* Verschlüsselung (PGP, Secure Shell)
 +
* Vertrauen in Inhalte (get-injection)
 +
* logfiles lesen (wer, was wann, etc.)
[[Kategorie:München]]
[[Kategorie:München]]

Revision as of 19:46, 25 September 2008

Wir haben die Anfrage vom Jugendkongress München ob wie einen Workshop für ca. 8 - 10 Jugendliche am 2008-10-03 von 14.30 Uhr - 18.00 Uhr zum Thema Stasi 2.0; Vorratsdatenspeicherung und Überwachungsstaat veranstaten wollen.

Ich hab mal einfacher weises zugesagt;) Aber wer hat Lust da hinzuegehen?

Inhalte

Vorschläge was man machen kann

  • datadmining vorstellen (er kann sowas anschaulich?)
  • PGP zeuchs
  • politische Diskussion (Langweilig!!!)
  • ...

Material

Wir können besorgen lassen:

  • Schulcomputerraum, (afaik wie üblich mit gesperrten windowsrechern), evtl mal per LiveCD
  • Internteanschluss

Teaser

Ein teaser text für die Ankündigung sollte bis 2007-09-24 dort sein. (f13rlb3ck online de)

Für Stasi 2.0; Vorratsdatenspeicherung und Überwachungsstaat In der Diskussion über die Informationsgesellschaft fallen viele Argumente zwischen Freiheit und Sicherheit, Staat und Wirtschaft. Was passiert bei Lidl und Telekom, was wird mit der SchülerID und den Vorratsdaten gemacht. Und viel wichtiger was geht das den User, Menschen oder Bürger an. Was sollte man bei Google, StudiVZ und SpickMich wissen. In dieser Diskussion wollen einsteigen aber auch praktisch mal üben:

  • Verschlüsselung (PGP, Secure Shell)
  • Vertrauen in Inhalte (get-injection)
  • logfiles lesen (wer, was wann, etc.)
Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version