Vorlage:Arbeitsgruppe Videoüberwachung/Was kann ich tun?

From Freiheit statt Angst!

(Difference between revisions)
Jump to: navigation, search
(Die Seite wurde neu angelegt: * Erst eine Dokumentation ermöglicht eine sinnvolle Einschätzung der Situation in einer Stadt und auch der Beurteilung der Schädlichkeit einer Kamera. Hilf daher mit...)

Revision as of 17:26, 20 November 2008

  • Erst eine Dokumentation ermöglicht eine sinnvolle Einschätzung der Situation in einer Stadt und auch der Beurteilung der Schädlichkeit einer Kamera. Hilf daher mit beim dokumentieren öffentlicher Videoüberwachung (nach Standorte, Zweck, Eigentümer), bzw. bei der Koordination und Zusammenführung der einzelnen Dokumentationen, die es mittlerweile in Deutschland gibt:
  • Sprich Eigentümer bedenklicher Kameras an und verlange Rechtfertigung. (Sousveillance-Prinzip)
  • Starte Protestaktionen gegen besonders dreiste Kameras.
  • Informiere die zuständigen Landesdatenschützer.
  • Erstatte bei illegaler Verwendung Anzeige.
  • Hilf mit beim Erstellen einer Anleitung (Wiki-Seite) wie der Einzelne die Kameras in seiner Stadt erfassen und seine Informationen veröffentlichen kann. (Position, Bild, Betreiber, OSM HowTo) (Anleitung zum Arbeiten an der Karte aus dem Mitmach-Wiki von OSM)
Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version