Ziviler Ungehorsam

From Freiheit statt Angst!

(Difference between revisions)
Jump to: navigation, search
(Auskunftsersuchen: Kampagne "Ich will es wissen")
Line 2: Line 2:
Mehr zum Konzept des zivilen Ungehorsams: http://de.wikipedia.org/wiki/Ziviler_Ungehorsam.
Mehr zum Konzept des zivilen Ungehorsams: http://de.wikipedia.org/wiki/Ziviler_Ungehorsam.
 +
 +
== Die SteuerID im Briefkasten? So können Sie sich wehren! ==
 +
 +
[http://www.humanistische-union.de/publikationen/mitteilungen/hefte/nummer/nummer_detail/back/mitteilungen-200/article/die-steuerid-im-briefkasten-so-koennen-sie-sich-wehren-1/ Link zu dem Artikel von Sven Lüders in den Mitteilungen der Humanistischen Union]
== Auskunftsersuchen: Kampagne "Ich will es wissen" ==
== Auskunftsersuchen: Kampagne "Ich will es wissen" ==

Revision as of 20:27, 9 June 2008

Hier sammeln wir Möglichkeiten mittels zivilen Ungehorsams gegen die Vorratsdatenspeicherung vorzugehen, Sand ins Getriebe zu streuen und zu verdeutlichen, dass anonyme Kommunikation ein Menschenrecht ist, auch wenn ein Bundesgesetz dem momentan im Wege stehen sollte. Wir versuchen sowohl den Überwachungsapparat zu nerven und zu stören als auch intelligente Wege zu finden, prinzipienfest zu handeln und gleichzeitig damit eine politische Botschaft zu senden. Die Piratenpartei hat dazu den Spezialbegriff des digitalen Ungehorsams erschaffen.

Mehr zum Konzept des zivilen Ungehorsams: http://de.wikipedia.org/wiki/Ziviler_Ungehorsam.

Contents

Die SteuerID im Briefkasten? So können Sie sich wehren!

Link zu dem Artikel von Sven Lüders in den Mitteilungen der Humanistischen Union

Auskunftsersuchen: Kampagne "Ich will es wissen"

Ein umfangreiches Auskunftersuchen an die Reihe verschiedenster Behörden, die interessante Daten von einem gespeichert haben könnten, bedarf eines ernomen Aufwands. Doch ganz genau dafür wird auf dem Portal datenschmutz.de der Auskunftsgenerator angeboten.

Mach mit bei der kleinen "Ich will es wissen"-Kampagne:

  1. Lass auch dir den Auskunftsgenerator dein Schreiben des kleinen zivilen Ungehorsams erzeugen und erfahre (vielleicht), was man über dich schon so alles weiß.
  2. Überzeuge Freunde und Bekannte, bei der Aktion mitzumachen - je mehr teilnehmen, desto besser.
  3. Schalte einen Banner in deinem Blog oder deiner Hompage auf diesen Beitrag oder direkt auf den Auskunftsgenerator: http://bitgewitter.blogger.de/stories/926091/

Direktlink Auskunftsgenerator: https://www.datenschmutz.de/cgi-bin/auskunft

E-Mails an die Abgeordneten

Verschlüsselt

hier kann man die Certification Authority des Deutschen Bundestages runterladen und dadurch den Abgeordneten eine verschlüsselte Email zukommen lassen. Dadurch zwingen wir die Abgeordneten die Emails selber zu lesen bzw kommen durch die Spam Filter des Bundestages durch.

http://www.bundestag.de/mdb/emailzertifikat/index.html

-- dazu benötigt man aber in erster Linie den öffentlichen Schlüssel des jeweiligen Abgeordneten - und die sind m.E. nicht auf öffentlichen Keyservern verfügbar. Auf der o.g. Seite erfährt man, dass man den Schlüssel erst bei initialer Mail vom jeweiligen Abgeordneten bekannt oder auf Anfrage verschickt werden - Thomas

Abgeordnetenwatch.de

http://abgeordnetenwatch.de/

Grundgesetz an Abgeordnete des Deutschen Bundestages schicken

Der Bundestag bietet das Grundgesetz kostenlos zum downloaden an. Frei für jeden Bürger. Alternativ kann man das GG auch per Post ordern, kostenfrei. Einfach die Menge (max. 3) und die Lieferadresse angeben. Auf Abschicken klicken. Fertig. Da verschiedene behördliche Websites die IP-Adresse der Besucher prävantiv "mitloggt" empfiehlt sich der Einsatz von einem Proxy oder der Software TOR [1].

Bestelllink:

http://www.bundestag.de/interakt/infomat/grundlegende_informationen/gg_artikel.html

Streetart

Wenn unsere privatesten Daten dem Staat gehören, so soll wenigstens das öffentliche Strassenbild unserem Protest gehören.
Siehe Streetart, Aufkleber.


Links

Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version