Filmfestival Aktion Mensch 2008/Chemnitz

From Freiheit statt Angst!

< Filmfestival Aktion Mensch 2008
Revision as of 22:02, 30 December 2008 by Nic (Talk | contribs)
(diff) ←Older revision | Current revision (diff) | Newer revision→ (diff)
Jump to: navigation, search

Termine

Der Film A scanner darkly wird in Chemnitz an drei Tagen gezeigt:

1. Termin: 13.03., 18 Uhr im großen Saal des Clubkinos Siegmar (ca. 150 Plätze)
2. Termin: 14.03., 20 Uhr im kleinen Saal des Clubkinos Siegmar (ca. 40 Plätze)
3. Termin: 15.03., 20 Uhr nochmal im kleinen Saal

Programm

Am 13.03. beginnt direkt im Anschluß an den Film die Podiumsdiskussion zum Thema Vorratsdatenspeicherung mit dem Titel: Und "ueber morgen" Totalüberwachung?

Teilnehmer:

Dagmar Borchert, Moderatorin, freie Journalistin, u.a. für MDR I tätig
Michael Hiller, Geschäftsführer des Deutschen Journalisten Verbandes Sachsen
Frank Becker, Chaos Computer Club Dresden
Klaus Bartl, Rechtsanwalt, MdL, Verfassungs- und rechtspolitischer Sprecher Die Linkspartei.PDS-Fraktion im Sächsischen Landtag

Befürworter der Vorratsdatenspeicherung haben wir leider nicht ins Podium einladen können; die MdB's, die dem Gesetz zugestimmt haben, sind terminlich in Berlin gebunden, da dort gerade Sitzungswoche ist. Wir hatten auch zwei Ermittlungsrichter eingeladen, die haben ebenfalls aus terminlichen Gründen abgesagt.

Am 15.03. wird Johannes Lichdi (MdL, innenpolitischer Sprecher der GRÜNEN-Landtagsfrraktion) nach dem Film eine Diskussionsrunde durchführen, er hat den Termin in seine Veranstaltungsreihe "FREIstaat oder ÜBERWACHUNGSstaat? Meine Daten gehören mir!" [1] aufgenommen.

Infotisch zu allen drei Terminen:
mit Materialien aus dem FoeBud Shop und allgemeinen Foldern vom Bundesbeauftragten für Datenschutz und Informationssicherheit [2] sowie Infomaterial der beteiligten Vereine (assistance - Fachstelle für betriebliche Sozialarbeit, Campus-Magazin, mohio e.V.).


Werbung

Wir haben am 05.03.08 eine Pressemitteilung herausgegeben [3], die zum Teil bereits veröffentlicht worden ist. Morgen werden voraussichtlich noch Hinweise in den Regionalnachrichten von MDR I Radio Sachsen gesendet. Die Programmhefte und Plakate (von dieGesellschafter.de) haben wir letzte Woche in Einrichtungen, Vereinen, Bürgerservicestellen und Kneipen verteilt.

Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version