Girogo/Sich-wehren-Mitmachen

From Freiheit statt Angst!

< Girogo
Revision as of 10:19, 24 September 2014 by Wir speichern nicht! (Talk)
(diff) ←Older revision | Current revision (diff) | Newer revision→ (diff)
Jump to: navigation, search

Wie kann ich mich wehren, wie kann ich mitmachen?

Contents

Aktiv werden

Falls das Nicht-Benutzen einer ec-Karte keine Option des Alltags ist, bleibt nur:

  • bei der Hausbank auf Ausstellung einer ec-Karte ohne RFID-Chip bestehen.
  • ec-Karte im Normalfall in einer metallischen Schutzhülle oder in Alu-Folie eingewickelt mit sich herum tragen. Dieses würde allerdings den Sinn der "girogo"-Idee zuwider sein.
  • den RFID-Chip zu zerstören (RFID-Zapper) ist nicht unbedingt empfehlenswert, da damit (vermutlich!) die ganze Karte nutzlos wird (Geldautomaten, Kontoauszugsdrucker etc.) - hierzu müssten Versuche/Untersuchungen angestellt werden...
  • Antennenspule der RFID-Karte unterbrechen. Hilfreich dazu die rechts befindliche Röntgenbildaufnahme von praemandatum.de. Alternativ lässt sich die Spule sowie die Anschlusspunkte zum Chip durch Halten der Karte gegen eine Lampe ausmachen.[1]

Siehe auch: Hinweise und Bauanleitungen zu RFID-Zappern und RFID-Tag-Findern im Wiki des AK Vorrat

girogo-Mailingliste

Seit Mitte Juli 2012 gibt es eine offene Mailingliste zum "girogo" und allen damit zusammenhängenden Themen.

Eintragen

In die Mailingliste eintragen kann man sich hier - "Abonnieren" anwählen.

Danach erhält man eine E-Mail, nach derer Bestätigung noch der Listenadministrator eine Freigabe erteilen muss. Das geschieht manuell, bitte also nicht wundern, wenn die Freischaltung nicht unmittelbar erfolgt ...

Hinweise zur Mailingliste

  • Die "girogo"-Mailingliste ist ausdrücklich offen. Das bedeutet, dass jeder und jede mit Interesse am "girogo"-Thema eingeladen ist und sich dort anmelden darf.
  • Die Verwendung des Echtnamen ist nicht erforderlich. Ein Spitz- bzw. Nickname reicht völlig aus.
  • Wir möchten aber ausdrücklich um zwei Dinge bitten:
  1. Bitte stellt euch nach dem Eintragen auf der Liste einmal kurz vor: Was interessiert euch am Thema genau, wie ist euer grober Wissensstand, was sind eure besonderen Interessen oder Wünsche? Detaillierte persönliche Informationen sollen/müssen nicht gegeben werden, aber ein Überblick, wie eben beschrieben hilft allen in der Gruppe beim Zusammenarbeiten weiter.
  2. Wer seitens der "girogo"-Lobby oder Bankenwirtschaft mitmachen möchte, ist genau so wie alle anderen dazu eingeladen und willkommen. Bitte gebt euch und eure Beweggründe zum Eintragen in die Mailingliste aus Fairnessgründen dann aber offen und ehrlich an, damit alle anderen Bescheid wissen.
  • Die Mailingliste führt kein Archiv, die Liste der Mitglieder ist nicht öffentlich und ausschließlich für die Administratoren einsehbar (Michael und Peter aus Hannover).
  • Mailen kann man auf der Mailingliste erst nach erfolgreicher, bestätigter Anmeldung. Dann muss die Mail, die an die "girogo"-Mailingliste geht, an folgende E-Mail-Adresse gerichtet werden: girogo (ett) lists (punkt) riseup (punkt) net
Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version