Ortsgruppen/Bonn/Protokoll 09-12-19

From Freiheit statt Angst!

(Difference between revisions)
Jump to: navigation, search
m
m
Line 11: Line 11:
Padeluun? [http://www.foebud.org/ FoeBuD]? [http://de.wikipedia.org/wiki/Rena_Tangens Rena Tangens]? [http://www.bigbrotherawards.de/ Big Brother Awards]? Sind jetzt hier alle am Tisch durchgedreht? Wovon redet ihr? Was das Durchgedrehte anbelangt, kann dies durchaus sein, für die anderen Fragen weiß die [http://www.google.com Informationskloake] weiter.
Padeluun? [http://www.foebud.org/ FoeBuD]? [http://de.wikipedia.org/wiki/Rena_Tangens Rena Tangens]? [http://www.bigbrotherawards.de/ Big Brother Awards]? Sind jetzt hier alle am Tisch durchgedreht? Wovon redet ihr? Was das Durchgedrehte anbelangt, kann dies durchaus sein, für die anderen Fragen weiß die [http://www.google.com Informationskloake] weiter.
-
Ein weiteres Thema, zu dem sich eine schöne Veranstaltung aufziehen ließe, wären das [http://www.online-literature.com/orwell/1984/ Buch] und der [http://de.wikipedia.org/wiki/1984_%281984%29 Film] [http://de.wikipedia.org/wiki/1984_%28Roman%29 1984]. [http://en.wikipedia.org/wiki/Amusing_Ourselves_to_Death Postmans] These, Orwells Visionen seien durch [http://en.wikipedia.org/wiki/Brave_New_World Huxleys] Vorstellung einer Amüsierkultur überholt worden, [http://chaosradio.ccc.de/media/ds/ds089.pdf widersprechen] unter anderem Vertreter des CCC. Ihre These: Wir sind stellenweise [http://chaosradio.ccc.de/cre081.html viel weiter], als Orwell befürchtete.
+
Ein weiteres Thema, zu dem sich eine schöne Veranstaltung aufziehen ließe, wären das [http://www.online-literature.com/orwell/1984/ Buch] und der [http://de.wikipedia.org/wiki/1984_%281984%29 Film] [http://de.wikipedia.org/wiki/1984_%28Roman%29 1984]. [http://en.wikipedia.org/wiki/Amusing_Ourselves_to_Death Postmans] These, Orwells Visionen seien durch [http://en.wikipedia.org/wiki/Brave_New_World Huxleys] Vorstellung einer Amüsierkultur überholt worden, [http://chaosradio.ccc.de/media/ds/ds089.pdf widersprechen] unter anderem Vertreter des CCC. Ihre These: Wir sind stellenweise [http://chaosradio.ccc.de/cre081.html viel weiter], als Orwell befürchtete. Zur Frage, ob wir heute in der Welt Huxleys, Orwells oder in einer Mischform beider leben, gibt es einige sehr anregende [http://www.youtube.com/watch?v=09gR6VPVrpw Vorträge] [http://www.youtube.com/watch?v=NLlGopyXT_g&feature=channel Michael] [http://www.youtube.com/watch?v=TPAO-lZ4_hU&feature=channel Weshs].
 +
 
 +
[http://www.hnf.de/ Heinz-Nixdorf-Forum]

Revision as of 10:24, 20 December 2009

Trotzdem Gevatter Frost gar grimmig tobte, fanden sechs durchfrorene Gestalten ihren Weg ins Kleinbonnum, um dort gemeinsam die sorgfältigst unvorbereitete Tagesordnung umzustoßen und über alles zu reden, was mit Datenschutz und digitalen Bürgerrechten zu tun hat.

Die mit zwei Zuschauern recht übersichtlich besuchte Vorführung von "Strange Culture" im Rahmen des bundesweiten Übermacht-Filmfestivals im Bonner Rex wurde schulterzuckend ad acta gelegt. Viele fanden den Film nicht besonders berauschend, und über die Sinnhaftigkeit einer Diskussionsrunde, deren Teilnehmer bis auf die erwähnten zwei Zuschauer sich ohnehin schon kannten, lässt sich trefflich streiten. Der Konsens lautete: Viel hat das daheimgebliebene Bonner Volk nicht verpasst.

Von der "Podiumsdiskussion" (die Zahl der Anführungszeichen müsste eigentlich noch deutlich höher sein) im Rex schwenkte das Thema zu den schon lange geplanten Privacy-Workshops, und hier hat sich tatsächlich einiges getan. An der Bonner Waldorfschule findet im Januar eine Vortragsreihe zum Thema Computersicherheit statt. Besucher sind herzlich willkommen.

Vom Thema Privacy-Workshop im Speziellen zu Vorträgen im Allgemeinen: Wer Redner zu (digitalen) Bürgerrechten braucht, kann sich gern an die Freiheitsredner wenden, von denen sogar zwei am Tisch saßen. Da das Ganze auf ehrenamtlicher Basis geschieht, fallen keine Honorarkosten an, lediglich die Fahrtkosten hätten die Redner gern erstattet, und gegen einen Imbiss bei längeren Veranstaltungen hätte bestimmt niemand etwas einzuwenden.

Vorträge scheinen gerade en vogue zu sein. In Bonn gibt es im Moment mehrere Vortragsreihen mit interessanten Themen und Rednern. Zu einer Veranstaltung mit Gerhart Baum gab es auf der Mailingliste eine ausführliche Besprechung, eine Veranstaltung mit Padeluun wir in einem Blog gewürdigt.

Padeluun? FoeBuD? Rena Tangens? Big Brother Awards? Sind jetzt hier alle am Tisch durchgedreht? Wovon redet ihr? Was das Durchgedrehte anbelangt, kann dies durchaus sein, für die anderen Fragen weiß die Informationskloake weiter.

Ein weiteres Thema, zu dem sich eine schöne Veranstaltung aufziehen ließe, wären das Buch und der Film 1984. Postmans These, Orwells Visionen seien durch Huxleys Vorstellung einer Amüsierkultur überholt worden, widersprechen unter anderem Vertreter des CCC. Ihre These: Wir sind stellenweise viel weiter, als Orwell befürchtete. Zur Frage, ob wir heute in der Welt Huxleys, Orwells oder in einer Mischform beider leben, gibt es einige sehr anregende Vorträge Michael Weshs.

Heinz-Nixdorf-Forum

Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version