Diskussion:Vorbereitung Petition Geheimdienstetat

From Freiheit statt Angst!

Jump to: navigation, search

cyber, cyber

"... sondern stattdessen diese Mittel im Rahmen der Digitalen Agenda für die Zertifizierung und Bereitstellung freier Verschlüsselungssoftware sowie den Aufbau eines Cyber-Schulungs-Netzwerkes für Bürgerinnen und Bürger einzusetzen."

Kann man ein "Cyber-Schulungs-Netzwerk" nicht anders nennen? Warum müssen wir unbedingt diesen "Cyber"-Zirkus mitmachen?

Zwei Petitionen in einer

Sind das nicht zwei Bittstellungen auf einmal?

  • Bitte keine zusätzlichen Mittel für den BND bewilligen.
  • Bitte mehr Mittel für Aufklärung/Bildung/Förderung der Medienkompetenz bereitstellen (, insbesondere für Onlinekommunikation und dessen evtl. nicht-offensichtliche Nutzniesser, wie z.B. Werbenetzwerke).

Kommentar

  1. Ob sich der Petitionsausschuss des Bundestags an den ausgedachten Zeitplan hält, halte ich aus Erfahrung heraus für zweifelhaft.
  2. Warum wird nicht transparent gemacht, wer die Petition in Persona eingereicht hat? Das ist ja zumindest dafür wichtig, wenn es zur Anhörung kommt. Ich würde keine Petition unterstützen, von der ich nicht weiß, wer sie später eventuell mündlich vertreten und begründen soll.
Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version