Flächendeckende Demos

From Freiheit statt Angst!

Jump to: navigation, search

Contents

Idee

... nur so ne Idee, die mir neulich kam.

Ich fände es gut, wenn statt den Montagsmärschen oder -demos die Veranstaltungen Freitag abends wären, so 19-20 Uhr.

Da hätten nämlich viel mehr Leute Zeit und gerade viele junge Menschen würden so vielleicht eher bei einer Demo mitmachen ... und später dann noch schnell ab in die Disco :)


auch uwe / ak_VDS_us_dog meinte: gibt es in unserem ak leute die in hamburg oder der näheren umgebung von hamburg sitzen ?

anhand der demo vom 14.4 sollte man mal überlegen für die zukunft an mehreren orten gleichzeitig eine demo zu starten, und ich bin der meinung das auch in und um hamburg herum die leute die leute wach zu rütteln.

Auf diese art könntem man doch grundsätzlich bestimmt mehr aufsehen erregen und erfolge erzielen. Flächendeckend demonstrieren nenne ich das mal . :-)

Gruß uwe/ dog

Umsetzung

Wenn sich genug Redner finden, biete ich mich an, auch die nächste Demo in Frankfurt zu organisieren. (Stefan)

Probleme

  • In die Tagesschau kommen wir wohl nur mit >10.000 Teilnehmern. Wenn wir überall Demos machen, werden zwar insgesamt mehr kommen, aber pro Demo weniger. --> keine Tagesschau
  • wo kriegen wir genug Redner her?
    • sorgt das Rauschen, das derzeit mit vorratsdatenspeicherung und "stasi 2.0" durch die Blogosphäre geht für Redner für uns? wäre gut, wenn auf jeder Demo zumindest 1 oder 2 wären, die was sagen.

evtl. müssen dann die Freiheitsredner ran...

Lösungen

  • Demo weiterhin an EINEM Ort der einen historischen Hintergund zum Grundgesetz hat ("Frankfurter Dokumente"); damit werben, auch ein entscheidendes Datum wählen? (Stichwort: "Zum 57. Jahrestag des Inkrafttreten der Verfassung am 20. Mai 1949, demonstrierten in Frankfurt Datenschützer gegen die Einschränkung der Privatsphäre..."); sich klar auf das GG mit Privatsphäre, Unschuldsvermutung, etc. wie es die Vätter der Verfassung vorgesehen haben, berufen. (Das verhindert vlt. dass uns Politiker eine "staatsfeindliche" Einstellung vorwerfen...?)
  • Demo weiterhin an EINEM Ort

was mich schon seit Frankfurt beschaeftigt, es gibt doch sicher ein Tool
mit dem man anhand der eingegebenen Orte -evtl. der von daher kommenden Teilnehmeranzahl-
den fuer alle guenstigsten Demoort berechnen lassen kann -so als Computerfreak-
Faende ich ueberzeugend, demo-kratisch und vieleicht auch informativ, motivativ
Ich waere natuerlich auch bereit an der Ausfuehrung der Idee mitzuarbeiten
http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/?title=Ortsgruppen/Mittlerer_Neckar

Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version