Freedom Not Fear 2008/Berlin de/Anreise Übernachtung/Sonderbusse

From Freiheit statt Angst!

Jump to: navigation, search


Contents

Sonderbusse

Zur Demo Freiheit statt Angst gegen den Überwachungswahn am 11. Oktober 2008 in Berlin organisiert der FoeBuD e.V. für den Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung bundesweit aus über 100 Städten Busanfahrten.

Wir fahren in modernen, sicheren Komfort-Bussen (meist 5 Sterne). Die Busse bringen Sie/Euch zum Startort der Demo und nehmen Sie/Euch am Zielort wieder auf. Ein Farb- und Nummernsystem führt Sie/Euch nach der Demo wieder zum richtigen Bus. Es handelt sich immer um Hin- und Rückfahrten. Einzelfahrten (Oneway) werden nicht vergeben. Fahrscheine können aber auf andere Personen übertragen werden.

Die Fahrscheine werden vorab bezahlt (per Lastschrift, Vorkasse oder - mit Zusatzgebühren - per Nachnahme). Der Fahrschein und Infomaterial wird per Post zugeschickt. Der genaue Abfahrtsort und die Abfahrtszeit werden (da wir die Routen und Passagiere optimieren müssen) ca. eine Woche vor Abfahrt per eMail mitgeteilt.

Frühbucher (bis 31. August 2008) erhalten den Fahrschein circa 20% billiger, denn das erhöht unsere Planungssicherheit.

Datenschutz: Eure Daten werden zur Erzeugung der Passagierlisten, der Routenoptimierung und die Benachrichtigung zu Abfahrtsort- und -Zeit an den Busdienstleister weiter gegeben und nach der Fahrt von diesem gelöscht. Im Shopsystem des FoeBuD e.V. verbleiben die Daten zur Rechnungserstellung und um den Erfordernissen des HGB zu genügen (siehe unsere Datenschutzerklärung).

Wir müssen uns leider vorbehalten, dass wir Busfahrten stornieren, wenn sich in einer Stadt nicht genügend Leute finden, die mitfahren und wir keine (max 4) Städte so anfahren können, dass wir darüber leere Sitzplätze füllen können. In Einzelfällen können wir die Fahrscheine gegen Zugfahrten umtauschen.

Sollten aus der Buskoordination Überschüsse erwirtschaftet werden, gehen diese in die Organisation der Demonstration mit ein.

Alle Infos zur Demo finden sich auf http://www.freiheitstattangst.de/

Die Organisation der Busfahrten ist eine Initiative des FoeBuD e.V. in Bielefeld. Der FoeBuD ist Gründungsmitglied des Bündnisses `Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung` und bekannt als Veranstalter der jährlichen BigBrotherAwards. Wer mehr über den FoeBuD wissen möchte, findet auf www.foebud.org reichlich Informationen.

Die URIs, um Busse zu buchen, lauten: www.foebud.org, www.demo-bus.org, oder direkt: https://shop.foebud.org/index.php?cName=akvorrat--demobus-c-36_42

Bus-Sponsoring

Es besteht die Möglichkeit, dass jemand einen größeren Betrag einzahlt und aus diesem Guthaben per eMail Gutscheine versenden kann. Diese Gutscheine können beim Kauf eines Tickets eingelöst werden. So kann z.B. ein ASTA seinen Mitgliedern vergünstigte oder Gratistickets zukommen lassen. Auch Privatpersonen können so Tickets stiften und weitergeben. Fragen dazu beantworten wir gerne per eMail an oder per Telefon 0521- 175254 (Mo-Fr 10-17 Uhr).

Abfahrtszeit und Ort

Im ostfriesischen Raum haben z.B. einen Bus ab Emden. Würden nun eine größere Anzahl Menschen in Aurich wohnen (das sehen wir ja aus den Bestelldaten im Shop) würde dann einfach ein zusätzlicher Bus oder ein zusätzlicher Halt in Aurich stattfinden und diese Leute dort abholen. Deswegen teilen wir Abfahrtszeit und Ort erst etwa eine Woche vor Abfahrt mit.

Buskoordinator/innen gesucht

Wir suchen immer noch aus vielen Regionen Ansprechpartner ("Buskoordinator/in") für die Busse. Bitte meldet Euch bei mail@foebud.org. Wir brauchen Euch z.B. um nachzufragen, wo günstige Haltepunkte sind und ggf. als regionale Ansprechpartner für Anfragen von Mitreisenden aus der jeweiligen Region. Außerdem wäre es gut, wenn ihr selbst in einem der Busse mitfahren würdet (am besten wäre es natürlich, wenn pro Bus ein/e Koordinator/in bereit stehen würde) und dann ggf. Infos im Bus verteilt, ggf. fragt, wer als Ordner/in mitmachen würde oder wer alles bereit wäre, auf der Demo Geld zu sammeln.

Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version