Freedom Not Fear 2008/Berlin de/Infomail 4

From Freiheit statt Angst!

Jump to: navigation, search

Freedom Not Fear 2008 > Infomail 4: Lautsprecherwagen, Infostände, Einzelunterstützer

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei weitere wichtige Hinweise zur Demonstration "Freiheit statt Angst 2008 - Stoppt den Überwachungswahn!" am 11. Oktober 2008:

Mittlerweile wird die Demonstration von 74 Organisationen unterstützt - helfen Sie mit, daß es mehr, daß wir ein breites Bündnis werden! Die neueste ist: "Flüchtlingsrat Berlin".

Inhalt dieser Mail:
1. Demo-Unterstützer
2. Infostände
3. Lautsprecherwagen
4. Spenden!
5. Vorbereitungstreffen 21.09. (Hannover), 24.09. (Berlin), 08.10. (Berlin)


Contents

[edit] 1. Demo-Unterstützer

  • Einzelpersonen als Unterstützer:
  • es gibt hierzu nun eine seperate Liste: <http://www.vorratsdatenspeicherung.de/content/view/248/77/>
  • wer dort aufgeführt werden möchte, sende bitte eine E-Mail an
  • bitte informieren Sie selbst möglichst viele Personen über diese Möglichkeit
  • Weitere Organisationen gewinnen:
  • bitte sprechen Sie selbstständig weitere Organisationen an!
  • es gibt mehrere Musteranschreiben zur Gewinnung weiter Unterstützer:

<https://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Freedom_Not_Fear_2008/Anschreiben_Unterstützer>

  • dort findet sich auch eine Vorlage für eine Beschlußfassung


[edit] 2. Infostände

  • Infostände auf der Demonstration:
  • alle Organisationen, die zur Demonstration aufrufen, können am Ort der Endkundgebung (Straße des 17. Juni/Platz des 18. März) einen Infostand aufbauen.
  • dies ist zwingend frühzeitig der Demo-Leitung mitzuteilen per E-Mail an: kontakt@vorratsdatenspeicherung und per E-mail an: (Lotar Küpper, 0160-95913950)
  • bitte teilen Sie die Maße des geplanten Standes mit
  • wir behalten uns vor, nicht angemeldete Stände und solche, durch die wir die Ziele der Demonstration gefährdet sehen, nicht zuzulassen
  • Infostände während der After-Demo-Parties:
  • nach der Demo findet eine Party-Nacht in mehreren größen und kleinen Clubs in Berlin statt; Motto der Party-Nacht: "Die Lange Nacht der Überwachung"
  • in und/oder vor den Clubs können die Unterstützer-Organisationen Infostände anbieten
  • dies ist zwingend frühzeitig der Party-Leitung mitzuteilen per E-Mail an: (Lotar Küpper, 0160-95913950)
  • bitte teilen Sie die Maße des geplanten Standes mit
  • wir behalten uns vor, nicht angemeldete Stände und solche, durch die wir die Ziele der Demonstration gefährdet sehen, nicht zuzulassen
  • weitere interessierte Clubs sind willkommen!
  • Info-/Planungsseite: <https://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Ortsgruppen/Berlin/Arbeitsgruppe/Event>

[edit] 3. Lautsprecherwagen

  • alle Organisationen, die zur Demonstration aufrufen, können mit einem Lautsprecherwagen an der Demonstration teilnehmen
  • dies ist zwingend frühzeitig der Demo-Leitung mitzuteilen per E-Mail an: und per E-Mail an: (Lotar Küpper, 0160-95913950)
  • bitte teilen Sie die Maße des geplanten Wagens mit
  • bei jedem Wagen muß eine Person mitlaufen, die der Demo-Leitung mit Namen und Handy-Nummer bekannt gemacht werden muss; diese Kontakt-Person muss permanent Kontakt mit der Demo-Leitung halten und ansprechbar bleiben
  • jeder Wagen _muss_ von mind. 6, der Kontakt-Person namentlich bekannten,OrdnerInnen begleitet werden, um Unfälle zu vermeiden
  • diese Kontaktperson wird mit einem Funkgerät durch die Demo-Leitung ausgestattet
  • die Kontaktperson sollte sich bis 12:00 am Demotag einfinden zu einer letzten Vorbesprechung. Der genaue Ort wird noch mitgeteilt.
  • am 05.10.08 wird es ein Ordnertraining geben, an dem die Kontaktperson unbedingt teilnehmen sollte. Bitte halten Sie sich diesen Termin unbedingt frei! Der genaue Ort etc. wird in Kürze mitgeteilt.
  • wir behalten uns vor, nicht angemeldete Stände und solche, durch die wir die Ziele der Demonstration gefährdet sehen, nicht zuzulassen

[edit] 4. Spenden!

  • wir benötigen immer noch dringend Spenden!
  • bitte bauen Sie beispielsweise das Spendenbanner AK Vorrat auf Ihren eigenen Webseiten ein! Der Code hierzu findet sich hier:

<https://www.vorratsdatenspeicherung.de/content/view/66/77/>

  • Stellen Sie Finanzanträge bei IHRER Organisation, spenden Sie selbst, bitten Sie andere, zu spenden!


[edit] 5. Vorbereitungstreffen:

  • alle unterstützenden Organisationen sollten mindestens an den Treffen in Berlin teilnehmen!
  • nächstes Treffen: 21.09., 13-18 Uhr, Raschplatzpavillon, Hannover
  • nächstes Demo-Vorbereituungstreffen: 24.09., 18-21 Uhr, Evangelische Kirchengemeinde Heilig Kreuz - Passion in Berlin Kreuzberg, Zossener Str.65 10961 Berlin
  • letztes Demo-Vorbereitungstreffen: 08.10., 18-21 Uhr, Evangelische Kirchengemeinde Heilig Kreuz - Passion in Berlin Kreuzberg, Zossener Str. 65 10961 Berlin
  • Die Vorbereitungstreffen in Berlin werden wie immer moderiert von Sozan Azad und Elke Zitting von StreitEntknoten (<http://www.streitentknoten.de/>).


Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Best regards/Viele Grüße, Ricardo Cristof Remmert-Fontes

Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version