Freiheit Weiss Blau/Programm/Grusswort

From Freiheit statt Angst!

Jump to: navigation, search

Grußwort

validom

Deutsch

Ein herzliches Willkommen und Hallo liebe Freunde der Freiheit!

Danke, dass ihr hier mit uns steht - um gegen den Überwachungswahn der Regierung und Wirtschaft zu protestieren. Es ist verdammt nötig! Was diese Woche schon wieder alles passiert ist passt auf keine Kuhhaut.

Nur ein paar Beispiele:

  • bei einem unserer Mitstreiter - dem Ralph, wurde eine Hausdurchsuchung gemacht. Weil die Piratenpartei Dokumente veröffentlicht hat, die unserer Beckstein-Junta nicht gepasst haben! Toll! Ich fühle mich wie in Italien, nur ist mein Urlaub schon vorbei…. Aber darüber wird er später noch selber reden..
  • Im Bundestag haben viele, viele Sachverständige ihre Kritik am BKA-Gesetz verlauten lassen. Danach hat sich die große Koalition hingestellt und gesagt alles sei Verfassungskonform. Hey! Die muss man doch mal bewundern... so glaubwürdig lügen wie die, kann ich nicht.
  • die EU hat ihren nächsten Plan: sämtliche Netz-Spuren von Euch aufzeichnen. Alles! Immer! Und ratet mal, wer auf die Idee gekommen ist... unser lieber Herr Innenminister Schäuble!
  • ich könnte jetzt hier noch ewig über solche Sachen referieren, aber das überlasse ich mal den anderen.

Jedenfalls freut es mich, dass ihr doch so viele seid! Vor ein paar Jahren, als ich im AK Vorrat angefangen habe, konnte ich mir nicht vorstellen, dass das mal klappt ... Wir haben seit dem viel geschafft. Aber es ist auch viel Mist passiert, den wir noch nicht aufhalten konnten.

Ein paar Erfolge konnten wir aber verbuchen.

Das Bundesverfassungsgericht hat die Vorratsdatenspeicherung bis zur endgültigen Entscheidung stark eingeschränkt. Ich gehe stark davon aus, dass diese unerträgliche Vorratsdatenspeicherung endgültig beseitigt wird!

Eher unbemerkt ist eine andere Änderung eingetreten: in den Parteiprogrammen von der FDP, den Linken und Grünen stehen jetzt genau die Sachen, die wir seit Jahren fordern: Datenschutz ist Freiheits-Schutz! Jeder Einschnitt in die Freiheitsrechte führt weiter in den Überwachungsstaat. Unglaublicher weise hat das sogar die SPD Bayern drin stehen - mal sehen, was sie daraus machen, vielleicht greift diese Vernunft ja sogar mal auf die Bundes-SPD über. Diese Änderung vor allem Euch zu verdanken! Die hier stehen, die immer wieder auf die Strasse gegangen sind, die immer und immer wieder ihren Unmut über die eingeschlagene Richtung bekundet haben! Macht weiter!

Lasst uns denen allen mal zeigen, nein: lasst es sie hören!, dass wir für unsere Grundrechte wieder auf die Straße gehen! Wir lassen uns nicht veräppeln! Wir schauen nicht tatenlos zu, wie uns das Internet und die Freiheit genommen wird! Denn eins ist klar: Wir wählen die Freiheit!

Die Freiheit wählen im übrigen auch gerade tausende in Köln - dort wird gegen Nazis Demonstriert. Wir im AK Vorrat stellen uns entschieden gegen den Faschismus und alle faschistische Bewegungen!

Freiheit Weiß-Blau ist Freiheit auf Bayrisch – wir wissen wie das geht. Nur die CSU nicht. Liebe Freunde der Freiheit, lasst uns mit aller Deutlichkeit sagen, dass wir niemals aufhören werden den masslosen Abbau unserer Grundrechte zu verteidigen! Das Geheimnis der Freiheit ist der Mut – danke, dass ihr diesen Mut mit gebracht habt.

Freiheit Statt Angst! Freiheit Weiß-Blau!

Englisch

Dear friends of Freedom,

let me give you a brief overview why we are demonstrating here. In the last years, many countries passed new laws to fight the so-called international terrorism.

Not only in Germany, but in many states these laws cut down our basic liberties. For example, they allow complete surveillance of public places, the internet or the phone-usage of virtually everybody.

But this raises a great issue:

Whoever feels himself monitored, changes his behaviour – and this leads to not using basic liberties like the freedom of speech – but also the freedom of the press, worship, opinion and the free development of each individual. At a result, we run into a stupid community which was brought into one line.

A lot of people are demonstrating here to fight against this maddening development. Not only major German parties are involved – also human rights and digital liberty associations. So please join us in our cry for freedom today. And on the international action day, Eleventh of October, join the crowd in most of the european capitals.

Freedom - not fear!

Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version