Großdemo Freiheit statt Angst 2009/Beschlussvorlage

From Freiheit statt Angst!

Jump to: navigation, search

Beschlussvorlage FSA 09

Wenn ihr in eurer Organisation die Unterstützung der Demonstration Freiheit statt Angst beschließen wollt, könnt ihr diese Beschlussvorlage verwenden und an eure Mitglieder versenden (Bitte löscht in euerer Kopie einfach die Abschnitte raus, die euch nicht betreffen):


Beschlussvorlage

Der/Die/Das XXX beschließt,

dass die Demonstration „Freiheit statt Angst“ ,u,a, des Arbeitskreises Vorratsdatenspeicherung, am 12.09.2009 in Berlin, nach Kräften unterstützt wird. Das Ziel der Demonstration ist der Schutz der Privatsphäre und der individuellen Persönlichkeitsrechte. Die zentrale Forderung ist die Überarbeitung aller Sicherheitsgesetze seit dem 11.09.2001.

Alle weiteren Informationen und der Aufruf finden sich unter: www.freiheitstattangst.de !


YYY sendet eine E-Mail an kontakt[at]vorratsdatenspeicherung.de um der/die/das XXX in die Unterstützerliste aufnehmen zu lassen.

Der/Die/Das XXX empfiehlt seinen Mitgliedern, auf der Demonstration im XXX Block mit zu gehen und sich als solcher auch kenntlich zu machen. Dieser Block soll aus XXX bestehen. Als Ansprechpartner fungiert YYY, erreichbar unter XXX.

Der/Die/Das XXX informiert seine Mitglieder und befreundeten Organisationen über die Möglichkeit zur Unterstützung des Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung. Persönliche Besuche für weitere inhaltliche Infos und Unterstützung können auch angefragt werden unter: www.freiheitsredner.de

Der/Die/Das XXX kümmert sich um die Beförderung der Mitglieder und der Sympathisanten, z.Bsp. mit selbst oder fremd organisierten Bussen. Es werden deutschlandweit Zuge organisiert. Tickets können erworben werden unter: www.foerderdaten.de/fsa/

Der/Die/Das XXX verbreitet das Infomaterial des Arbeitskreises Vorratsdatenspeicherung. Materialien werden kostenlos von YYY bestellt und können bei ihm abgeholt werden. Er ist erreichbar unter: XXX. Die Materialien können bestellt werden unter: www.foebud.org

Der/Die/Das XXX mobilisiert über seine Homepage. YYY wird beauftragt entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Banner und Online-Demo finden sich hier: http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/index.php?title=Freiheit_statt_Angst_am_12._September_2009&stable=0#Moblisiere_.C3.BCber_Webseiten

Der/Die/Das XXX nimmt an den Vorbereitungstreffen in Berlin teil, vertreten durch YYY. Die Termine für die Treffen und Protokolle der finden sich: http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Freiheit_statt_Angst_am_12._September_2009/Vorbereitung

Der/Die/Das XXX leistet einen Beitrag von XXX € zur Vorfinanzierung der Demonstration.

Der/Die/Das XXX macht einen Spendenaufruf und reicht die Spenden an den Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung oder die Humanistische Union weiter.

Das Spendenkonto für die Großdemonstration ist: Empfänger: Humanistische Union, Kontonummer: 30 74 250, Bankleitzahl: 100 205 00, Bank für Sozialwirtschaft, Verwendungszweck: "Demo Freiheit statt Angst

Das Spendenkonto des Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung ist:

Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version