Informationsfreiheitsgesetz

From Freiheit statt Angst!

Jump to: navigation, search

Informationsfreiheitsgesetze gewähren Bürgern in Einblicke zu allen Informationen (mit Einschränkungen) in öff. Verwaltungen (Öffentlichkeitsprinzip) und regeln die entsprechenden Rechte und legen die Verfahrensweisen fest.

Die Informationsfreiheitsgesetze stellen ein gutes Werkzeug dar um Öffentlichkeit herzustellen.

Beispiele erfolgreichen Einsatzes

Umsetzung

  • Ländergesetze gibt es auf Länderebene in:
    • Brandenburg (1998)
    • Berlin (1999)
    • Schleswig-Holstein (2000)
    • Nordrhein-Westfalen (2002)
    • Mecklenburg-Vorpommern (2006)
    • Hamburg (2006)
    • Bremen (2006)
    • Saarland (2006)
  • Der Bund verabschiedete 2005 das Gesetz zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes
Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version