Konzeptvorschlag sjalf Website Redesign

From Freiheit statt Angst!

Jump to: navigation, search

An alle Kritiker: Bitte kommentiert deutlich markiert, so dass zwischen Kommentaren und Konzept zu unterscheiden ist. Dann finde auch ich die Hinweise leichter wieder und kann sie viel besser berücksichtigen. Danke.

Contents

Aktuelle Struktur


  • Startseite
    • News
    • Werden sie aktiv!
    • 5min. Info
  • Informationen
    • Aktuelles
    • Gemeins. Erklärung
    • Hintergrund-Infos
    • Materialien
    • Mitteilungen
    • Newsletter
    • Pro und Contra
    • Stimmverhalten
    • SPD, CDU, CSU
    • Termine
  • Handeln!
    • Empfehlen
    • Info-Material
    • Mitmachen
    • Shop
    • Verfassungs- beschwerde
    • Weiteres
  • Spenden
  • Über uns
    • Datenschutzerklärung
    • Mitmachen
    • Ortsgruppen
    • Pressespiegel
    • Wiki
  • Kontakt
    • Impressum
  • Presse

Kritikpunkte an dieser Struktur

Eine nicht vollkommen strukturierte Liste von Kritikpunkten am jetzigen Stand, die ich zu verbessern versucht habe ...

  • Nach gängigen Usability-Regeln gilt: 7 (+- 2) Punkte in einer Navigation. Dasselbe gilt für Unterpunkte. Dies ist nicht erfüllt. (Anmerkung: es gilt nicht +/- 2 Punkte, sondern maximal 7 Punkte. --Stanislaw 13:37, 18. Jan. 2008 (CET))
    • "Informationen" enthält 10 Punkte.
    • "Über uns" enthält nur 4 Punkte.
    • "Kontakt" enthält sogar nur einen Punkt.
  • Das Impressum sollte leicht zu finden sein. Nach geltenden Gesetzten sollte es sogar sehr einfach zu finden sein. Und aus den Nutzergewohnheiten ergibt sich inzwischen, dass das Impressum im Footer der Seite verlinkt sein sollte, als "Impressum" oder "Kontakt". Redundanz zur Navigation ist hier kein Problem.
  • Die Startseite
    • Die Information "Noch 17 Tage bis zur totalen Protokollierung der Telekommunikation..." entfällt ja eh bald, insofern sollte sie jetzt nicht mehr ins neue Konzept eingebunden werden. Solange traue ich uns zu noch für ein Redesign zu brauchen :P (Beweist mir das Gegenteil!)
    • Muss man derartig mit Text um sich schmeißen? Kein Mensch liest sooooo viel Text gleich zu Beginn. Das muss kürzer werden.
    • "Werden Sie aktiv!" ...
      • Die Links müssen prägnanter werden! 1-2-3 Worte, keine Wortschlangen.
      • Ein Link sollte so heißen, wie die Seite dann auch heißt. Das bedeutet: "Mitmachen!" statt "Arbeiten Sie im Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung mit", "Sammel-Verfassungsbeschwerde gegen Vorratsdatenspeicherung" statt "Beteiligen Sie sich an der Sammel-Verfassungsbeschwerde gegen die Vorratsdatenspeicherung"
      • "Weitere Möglichkeiten" gehört in "Mitmachen" rein, nicht auf die Startseite.
      • Diese Rubrik ist im Prinzip das, was uns mit am wichtigsten ist. Wir wollen neue Leute zum Mitmachen aktivieren. Wieso also nicht hier auch mal 1-2 Grafiken verwenden? Aufmerksamkeit auf diese Links erzeugen? Leute motivieren? Wer hier klickt, der könnte uns eine sehr entscheidende Hilfe werden. Wer hier nicht klickt, wird uns vielleicht niemals seine genialen Fähigkeiten zur Verfügung stellen. Mein Vorschlag daher: Grafiken, ansprechende Texte. (Es soll ja nicht gleich blinken und quietschen ;))
    • "5-Minuten-Info"
      • 5 Minuten sind zu viel. Wenn du einmal einen Flyer gesehen hast, aus Neugierde einmal den Link tatsächlich abtippst, dann willst du nicht sofort 5 Minuten lesen. Vor allem, da dieser Text keine 5 Minuten zu lesen benötigt. Weg mit dieser Zahl, sie frustriert nur. Der Inhalt darf ja bleiben ;)
      • Die Grafik ist gut, sehr gut. Wieso also ist sie so klein, dass kein Mensch den Text darauf lesen kann? Bitte, größer.
      • "Werden Sie aktiv" wiederholt sich. Das hatten wir oben schon. Weg damit, an dieser Stelle nicht noch einmal.
      • "Lesen Sie mehr" kann auch weg. Wenn ich mich wirklich für das Thema interessiere, dann werde ich mir schon in der Navigation (die ja dann schön übersichtlich sein wird) die interessanten Dinge heraussuchen. Das braucht mir niemand vorgeben, was ich noch lesen könnte. Schließlich hat die gesamte Website nur mit diesem Thema zu tun.


  • Informationen
    • Für gewöhnlich erwarte ich bei der Auswahl eines Menüpunktes eine Seite mit genau diesem Titel. Und der lautet "Informationen" und nicht "5-Minuten-Info". Ganz abgesehen davon, dass ich die als Leser schon kenne. Da muss etwas anderes hin.
    • Woher kommt der Inhalt von "Aktuelles"? So wie diese Seite jetzt ist, ist sie eine riesige Datenwust, die kaum einer je so lesen wird. Ist es möglich, hier zu kürzen bzw auf mehreren Seiten (1|2|3|...) aufzuteilen?
    • Die "Gemeins. Erklärung" ist zwar wichtig, aber staubtrocken. Kann man das nicht menschenverständlich noch mal formulieren?
    • Die "Hintergrund-Infos" sind "Hintergrundinformationen", aber sonst gut.
    • Was ist "Material"? Reste-Abteilung von Zeugs, was nicht untergebracht werden konnte? Ich bitte um Aufklärung meinerseits, wozu das gedacht war.
      • Die Rubrik Material könnte man eher in "Links zum Thema" umbenennen und in ne Kategorisierte Linksammlung verwandeln. --CeBe 22:23, 16. Dez 2007 (CET)
        • Da viele der Inhalte de facto Pressespiegel sind, würde ich die Inhalte eher umsortieren. Das scheint mir machbar und sinnvoll. Konkret: Audio und Video sind teilweise Pressespiegel, teilweise produzierte Multimedia-Informationen und -Werbung für uns. Aber es ist verdammt schwierig, das aufzugliedern, vor allem, weil sehr vieles sehr uneindeutig ist. Ich weiß echt noch nicht weiter ... denn eine Link-Sammlung ist das nur bedingt, glaube ich.
    • Die "Mitteilungen" sind von ihrem Aufbau her gut, aber der Seitentitel ist eher schlecht. Denn Mitteilungen können alles sein. Gibt es da Erfahrungen, wie andere Webseiten das lösen? Ich kenne kaum Seiten, die auch selbst Mitteilungen veröffentlichen.
    • "Newsletter" sind gut. Aber das ist hier falsch. Ich denke, das Abo eines Newsletters kann aus der Navigation eigentlich raus, in ein allgemeines Seitenlayout rein. Schon weil der Rubriktitel hier sehr misslich interpretiert wird ... "Informationen" als "Informationen erhalten" (der Rest) oder "Informationen anfordern". (Newsletter) Raus damit (an dieser Stelle).
    • "Pro und Contra" ist inhaltlich ordentlich. Aber 3 Dinge ...
      • Kann man nicht mal 3-4 Sätze schreiben, was Inhalt dieser Seite ist?
      • Ich als Leser werde ungern von einer langen Linkliste erschlagen. Vor allem, weil absolut nicht deutlich wird, dass diese Links seitenintern sind. Das kenne ich auch von sonst von unserer Webseite nicht. Also bitte so nicht. Lieber zur Einleitung einen schönen Absatz und dann direkt die Liste der Argumente.
      • Das ist kein "Pro und Contra". Das ist "Contra gegen Gegenargumente". "Pro und Contra" ist ja fast euphemistisch, denn beide Seiten werden hier kaum dargestellt. Insofern wäre ich stark für "Die Argumente unserer Gegner" oder etwas in diesem Stil. Gegner als Wort ist vielleicht zuuuu hart ;)
    • "Stimmverhalten" ist wichtig, aber so vollkommen unangemessen.
      • "Stimmverhalten" deutet an, hier ginge es darum, wie ich mich beim Stimmen verhalten sollte, oder so etwas. Das trifft also nicht. Vielleicht passender wäre "Abstimmungsverhalten bei Parlamentsbeschluss" oder so etwas zwar längeres, aber auch viel treffenderes.
      • Das Layout ist, gelinde gesagt, grässlich. Die Farben sind zwar deutlich, aber augenschädigend. Die Wiki-Tabellen sind eher hässlich als wirklich informativ. Da sollte man noch mal ran. Denn online sollte diese Liste definitiv bleiben.
      • Wäre es auch hier möglich, mal einen schicken 1-2 Absätze langen Einleitungstext zu schreiben, worum es auf dieser Seite eigentlich geht? Wir wissen das, aber ein unbedarfter Leser noch lange nicht.
    • "SPD, CSU, CDU" ist auch nicht unwichtig, aber so auch echt das Gegenteil von gut gemacht.
      • Wieder ist der Titel eher irreführend. Kann man nicht im Titel einfach mal sagen, was der Inhalt der Seite ist? Kann doch so schwer nicht sein ;) Vielleicht "Kampagne bei SPU und CDU/CSU"?
      • Wieder ist auch der Inhalt nicht soooo prickelnd gemacht. Das lange Grau irriert. Aber gut, das übergebe ich eher in die Phase Layout als hier in den Inhalt. Immerhin gibt es hier mal auf der Seite eine Beschreibung, wodrum es eigentlich geht.
    • "Termine" ist schön und gut, aber ...
      • Für einen Besucher ist weniger relevant, wann Ortsgruppentreffen sind.
      • Für einen Besucher ist interessant, nach Orten zu sortieren. Wie wäre es damit?
      • Und auch Kalender als Kalenderblätter zu sehen, denn das ist man einfach so gewohnt. Wie wäre es damit?
      • Fazit daraus: Nur mit DBMS sinnvoll möglich, gern mit Kalender-Plugin oder so. Zur Not helfe ich gern beim Programmieren/Anpassen.
    • Zur Ordnung in der Rubrik Informationen allgemein ...
      • ... sie ist quasi nicht vorhanden. Aber da sie mit "Handeln!" verquickt ist, dazu später etwas.
  • Handeln!
    • Hier ist jetzt plötzlich eine Übersichtsseite als Einstieg. Sehr schick, eigentlich. Wieso gibt es die nicht überall?
      • Kritik aber: Wieso ist hier ne andere Reihenfolge als im Menü? Verwirrung pur. Bitte nicht ;) Reihenfolge ändern, hier oder dort.
    • "Empfehlen" ist gut. Man handelt dabei auch. Aber das Layout der Seite ... au weia. Bitte ein Text rein und so was ... zur Zeit ist das eher dilletantisch.
    • "Infomaterial" ist de facto ein Ausschnitt aus "Materialien". Dann können die dort aber echt raus, wenigstens das.
      • Übrigens, wieder fehlt mal nen Text mit Einleitung.
    • "Handeln!" und dann "Mitmachen" ... wie doppelt gemoppelt ist das? Sehr. Also wie wäre es mit "Im Arbeitskreis mitarbeiten"? Denn das ist es.
      • Wenn wir wollen, dass Leute mitarbeiten, muss man das groß kundtun. Nicht dezent mitten in der Seite verstecken. Zu jedem der Listenpunkte bei der Mitarbeit gehört ein Text, eine Ankündigung!
    • "Shop" - was gibt es dort? "Materialien-Shop"? Wie wäre es damit?
    • Die Verfassungsbeschwerde darf bleiben, wo und wie sie ist ;)
    • "Weiteres" ... au weia. Keine Reste-Rubriken bitte. Das klickt niemand an. Vor allem, das Arbeitsamt gehört zu "Im Arbeitskreis mitarbeiten", wo es auch bereits verlinkt ist. Also raus damit an dieser Stelle, hat dort nichts zu suchen.


  • Die versprochene Struktur-Frage von "Informationen" und "Handeln!". Eigentlich sind die Titel klar. Einmal gibt es Informationen über den AK und unsere Ziele, einmal darüber, wie man selbst aktiv werden kann. Schön, wenn es so einfach wäre ...
    • Dass Nachrichten, egal welcher Form, Informationen sind, dürfte klar sein. "Aktuelles", "Unsere Mitteilungen", "Pressespiegel", das alles ist also Information.
    • Auch Hintergrundinformationen sind eindeutig Informationen, tiefergehende sogar. Gleiches gilt für die Argumentationshilfe "Die Argumente unserer Gegner".
    • Das "Abstimmverhalten beim Parlamentsbeschluss" ist auch eine Information, so an sich.
    • Eine eher staubtrockene Information, aber auch eine Information, ist die "Gemeins. Erklärung".
    • Gleiches gilt für die "Kampagne bei SPD und CDU/CSU", denn an dieser ist zur Zeit ja keine aktive Beteiligung notwendig.
    • An der "Verfassungsbeschwerde" aber ist Beteiligung notwendig, zur Zeit also gehört sie zum Handeln. Sie dürfte aber wandern, sobald keine aktive Mithilfe mehr notwendig ist.
    • Kurzum, ich schlage vor:

---

  • Informationen
    • Aktuelles
    • Unsere Mitteilungen
    • Pressespiegel
    • Kampagne bei SPD und CDU/CSU
    • Abstimmverhalten beim Parlamentsbeschluss
    • Hintergrundinformationen
    • Gemeins. Erklärung
    • Die Argumente unserer Gegner
    • Linkliste
  • Handeln!
    • Verfassungsbeschwerde
    • Im Arbeitskreis mitarbeiten
    • Spenden
    • Empfehlen
    • Info-Material
    • Materialien-Shop
    • Termine

---

    • Nun habe ich dabei bereits auch Reihenfolgen aufgebaut. Dabei gab es 2 Kriterien ...

1. Was zusammengehört, steht beisammen.

2. Was wichtig ist, steht oben.

    • Wenn es hier andere Ansichten und Vorschläge gibt, kann ich das verstehen, da dann bitte Vorschläge. Da keine Hemmungen, das ist wirklich ziemlich subjektiv.


  • Spenden
    • gehört zu den Dingen, wo man handelt. Rüber damit, schon ist in der Navigation wieder mehr Platz. Meinetwegen beim "Werden Sie aktiv!" mitverlinken, aber in die Navi gehört das hier nicht. Obwohl es wichtig ist ;)


  • Über Uns
    • Was zum Deibel hat der "Pressespiegel" hier zu suchen? Das sind Dinge nicht über den AK, sondern über VDS, die da veröffentlicht werden. Also sind das Informationen über VDS, nicht über uns. Selbst wenn wir stolz darauf sein dürfen, das verursacht zu haben, kein Leser sucht den Pressespiegel bei "Über uns" ... keiner.
    • "Mitmachen" als Link zu "Handeln!" ist eher ein schlechter Witz. Einmal genügt! ;)


  • "Kontakt" ist ein Kontaktformular, für die Presse sind dort auch Daten. Aber wieso stehen die bei "Presse" gleich noch einmal? Sind Journalisten zu doof, beim Kontakt nach einer Kontaktadresse zu schauen? ;)
  • "Presse" ist keine vernünftige Rubrik. Es mag zwar sinnvoll erscheinen, aber die Hälfte der Informationen dort ist nur für Journalisten spannend, die Hälfte ist nur für Leser spannend, weil die Informationen von der Presse stammen, und anderes gehört wieder eigentlich ganz woanders hin. Und ehrlich gesagt verstehe ich nicht einmal beim Leser der Links, was davon für wen geeignet sein soll. So geht das nicht, meine ich.

Daher: Aufteilung von "Presse" in "Pressespiegel" und "Informationen für Journalisten". Dann weiß man auch, wodrum es geht. Welcher Link wohin gehört, da bin ich noch überfragt. Mir scheint aber, nur "Pressespiegel" ist wirklich für Leser, also muss nur der da raus?!

  • "Pressespiegel" ist eine layouttechnische Katastrophe. Wer bitte soll diese ewige Liste lesen? Die Kritik ist inhaltlich dieselbe wie bei "Aktuelles".

Verbesserter Vorschlag

Seitenlayout allgemein

Der Link "Impressum" sollte am Fuß der Seite in das Layout integriert werden. Gleiches gilt für "Kontakt".

Die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren, sollte in das Layout integriert werden, nicht als Menüunterpunkt verschlummern.

Navigationsstruktur

  • Startseite
  • Informationen
    • Aktuelles
    • Unsere Mitteilungen
    • Pressespiegel
    • Kampagne bei SPD und CDU/CSU
    • Abstimmverhalten beim Parlamentsbeschluss
    • Hintergrundinformationen
    • Gemeins. Erklärung
    • Die Argumente unserer Gegner
    • Linkliste
  • Handeln!
    • Verfassungsbeschwerde
    • Im Arbeitskreis mitarbeiten
    • Spenden
    • Empfehlen
    • Info-Material
    • Materialien-Shop
    • Termine
  • Über uns
    • Datenschutzerklärung
    • Ortsgruppen
    • Pressespiegel
    • Wiki
  • Kontakt
    • Impressum
  • Infos für Journalisten

Seiteninhalte

  • Startseite:
    • "Noch 17 Tage bis zur totalen Protokollierung der Telekommunikation..." entfällt.
    • "Werden Sie aktiv" wird auf die Links "Mitmachen" und "Sammel-Verfassungsbeschwerde gegen die Vorratsdatenspeicherung" gekürzt, diese werden dafür graphisch aufbereitet.
    • "Spenden" wird als "Werden Sie aktiv" hinzugefügt.
    • Die 5-Minuten-Info bekommt einen neuen, besseren Namen. Was haltet ihr von "Das Wichtigste zur Vorratsdatenspeicherung"?
    • "Werden Sie aktiv" und "Lesen Sie mehr" entfallen.
    • Würde noch den Flyer "Tratschen lästern etc..." einbinden, oder auch abwechselnd aus nem pool von flyern. --CeBe 22:23, 16. Dez 2007 (CET)
      • Gehe ich mit. Je nach Layout-Ideen entweder mehr Flyer oder rotieren. Die konkrete Auswahl von Flyern sollte noch nicht jetzt unser Thema sein.
  • "Aktuelles" und "Pressespiegel" erhalten jeweils strukturierte Erscheinungen mit Aufteilungen auf verschieden Seiten (chronologisch) und optisch besseren Grenzen zwischen Artikeln.
  • "Pro und Contra": Verlinkungsliste oben raus, dafür Einleitungsabsatz rein.
  • "Handeln!" und "Informationen" als Einstiegsseiten zu Unterpunkten erhalten Kurzübersichten über die Inhalte der einzelnen Seiten der Rubrik, wie jetzt bei "Handeln!". Die Reihenfolge ist diejenige der Punkte im Menü.
  • "Empfehlen", "Die Argumente unserer Gegner", "Abstimmverhalten beim Parlamentsbeschluss" "Infomaterial" bekommen jeweils einen Einleitungstext.
  • "Mitmachen" erhält Überschriften zu jeder Möglichkeit des Mitmachens, jeweils einen Teaser-Text.
  • "Presse" wird zu "Informationen für Journalisten" und die Sachen für Leser von der Presse fliegen hier raus. Auch die Kontakt-Informationen werden maximal zu "Kontakt" verlinkt, das genügt.

Offene Fragen

Ziemlich schwierig gestaltet sich die Frage nach einer konkreten Navigationsstruktur. In meinem Entwurf habe ich mich darauf konzentriert, jeden Link möglichst treffend zu bezeichnen und möglichst passend einzuordnen. Da ich jetzt allein von meiner eigenen Meinung ausgehen musste (eine Form von Experten-Befragung, vielleicht), wäre es mir sehr lieb, gerade hier einmal Usability-Tests mit Nutzern durchzuführen, um diese Ergebnisse abzusichern.

Dafür würde es genügen, Tests mit 3-5 Personen durchzuführen, die idealer Weise die Seite nicht bereits kennen. Mir wäre es sehr lieb, wenn ich dabei Hilfe erhielte. Vorschläge zur Art und Weise könnte ich liefern.

Weitere allgemeine Diskussionen

  • Mitteilungen und Aktuelles/News sollte ein Bereich werden. Kathegorische News --CeBe 17:49, 7. Dez 2007 (CET)
    • Bin ich kein Freund von, denn es ist schon ein Unterschied, ob wir etwas mitteilen oder ob "die Welt" etwas mitteilt. Man sollte nur besser trennen ;) --Sjalf
      • Stimmt, dann eben besser getrennt, aber irgendwie auch zusammen auffindbar. Nicht so weit auseinander, da es ja Meldungen sind, die man lesen will, um zu erfahren was sich rund um die VDS gerade tut, daher sollte es eine Quelle geben unter der man das findet. --CeBe 21:46, 17. Dez 2007 (CET)
        • In meinem Vorschlag stehen sie jetzt als getrennte Menüpunkte untereinander. Sicher wäre es auch möglich, sie auf einer Seite zusammenzufassen, und jeweils unter 2-3 Nachrichten eines "Block"s dann einen Link zur längeren Liste zu setzen. Was hieltest du davon? --Sjalf
          • hm... hatte ich ursprünglich so gedacht, ist ja aber doch was sehr verschiedenes und außerdem wird es schwer einen Menüpunkt so zu benennen, das beides drin vorkommt. so wie es in deinem Vorschlag jetzt ist ist es denke ich am besten :-) --CeBe 01:40, 18. Dez 2007 (CET)
  • Termine: Kalendersoftware einbinden --CeBe 17:49, 7. Dez 2007 (CET)
    • Welche? Wer soll Eintragsrechte haben? --Sjalf
      • Weiß ich noch nicht, sehen wir, wenn wir uns für ein CMS entschieden haben, hab in der Woche leider nicht viel Zeit, aber über Weihnachten werd ich mich damit intensiv auseinandersetzen. Nur sollte man Termine halt in einen Kalender eintragen anstatt sie aufzulisten, wie es momentan der Fall ist. Eintragsrechte könnte jeder haben, nur eben moderiert durch 1,2,3 Leute, dann können Ortsgruppen auch jederzeit was eintragen und die Verantwortlichen müssen nicht tippen sondern nur abnicken oder löschen. --CeBe 21:46, 17. Dez 2007 (CET)
        • Würde mich freuen, du schaust nach einem CMS und auch nach einem Kalender-System. Wobei, ist das CMS so fraglich? Kritik an Joomla? --Sjalf
          • Najaa, eigentlich is es nicht schlecht, find nur die administration etwas umständlich, vielleicht gibt es ja ein besseres...mal schaun --CeBe 01:40, 18. Dez 2007 (CET)
            • Habe ein fast fertiges, selbstgeschriebenes CMS (PHP5/xHTML 1.1) rumliegen, da es auf CSS 2.0 basiert ist das Design jederzeit austauschbar ohne dass PHP-Code großartig geändert werden müsste. --An3k 19:45, 02.01.2008 (UTC+1)

Kritik von anonym (?)

Navigationsstruktur:

  • Informationen
    • Aktuelles
    • Unsere Mitteilungen
    • Pressespiegel - Anm.: Das sind nur Artikel über den AK in der Presse, deswegen unter "Über uns"
    • Kampagne bei SPD und CDU/CSU - Anm.: Dieser Menüpunkt würde 3 Zeilen brauchen (Text zu lang)
    • Abstimmverhalten beim Parlamentsbeschluss - Anm.: Hört sich komisch an und zu lang (3 Zeilen)
    • Hintergrundinformationen - Anm.: Passt nicht in die Zeile
    • Gemeins. Erklärung
    • Die Argumente unserer Gegner
    • Linkliste

Meine (Sjalf)s Antwort ...

  • Und wo sind Artikel über VDS?
  • Ist es nicht vollkommen egal, ob AK oder VDS? Für den Leser ist es das. Selbst wenn es unser Wohlgefühl steigert, unseren Namen zu lesen, was schert's den Leser ...
  • Bevor wir Textlängen überprüfen, brauchen wir ein neues Layout ;-)
  • Und wenn das komisch ist, bitte ich um konstruktiv bessere Vorschläge. Ich sagte ja selbst, mein Vorschlag ist einzig ein Vorschlag.

Weitere Arbeiten

Folgende Vorschläge finde ich (pab) gut. Es müssten dazu konkrete Formulierungsvorschläge im Wiki erarbeitet werden, die ich dann aufs Portal übernehmen kann:

  • "Aktuelles" und "Pressespiegel" erhalten jeweils strukturierte Erscheinungen mit Aufteilungen auf verschieden Seiten (chronologisch) und optisch besseren Grenzen zwischen Artikeln.
  • "Pro und Contra": Einleitungsabsatz rein.
  • "Handeln!" und "Informationen" als Einstiegsseiten zu Unterpunkten erhalten Kurzübersichten über die Inhalte der einzelnen Seiten der Rubrik, wie jetzt bei "Handeln!". Die Reihenfolge ist diejenige der Punkte im Menü.
  • "Empfehlen", "Die Argumente unserer Gegner", "Abstimmverhalten beim Parlamentsbeschluss" "Infomaterial" bekommen jeweils einen Einleitungstext.
  • "Mitmachen" erhält Überschriften zu jeder Möglichkeit des Mitmachens, jeweils einen Teaser-Text.
Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version