Protokoll 20.5.2008 telko

From Freiheit statt Angst!

Jump to: navigation, search

Start 13:30 Uhr

anwesend: ca. 7 - 10 Personen u.a. Suat, padeluun, Thorsten, O., Florian, Rana ...

Themen

  1. Pressearbeit
  2. Bestellungen beim FoeBuD
  3. Erklärungen der Organisationen
  4. Kostenübernahmen
  5. Diskussionen
  6. Frontenbildung
  7. Aktivität im AK
  8. bundesweite Unterstützer


Pressearbeit
Problem: Bisher war die Pressearbeit im Vorfeld zum Aktionstag nicht optimal
Lösungsvorschläge:

  • ggf Ankündigung ins Grußwort für die Grünen
  • Freitag morgen soll noch eine bundesweite PM raus
  • PM soll bis Donnerstag Abend formuliert werden. Oliver schreibt ein Gerüst und fragt die Presseleute der letzten Demo
  • padeluun mailt nochmal die Ortsgruppen an und hakt nach


Bestellungen beim FoeBuD
Frage: Bis wann kann noch beim FoeBuD für den Aktionstag bestellt werden

  • bis morgen kann noch bestellt werden, Donnerstag geht noch eine Lieferung raus (danach ist es wahrscheinlich zu spät)


Erklärungen der Organisationen
Frage: liegen die Erklärungen der anderen (50) Organisationen noch vor / sind sie noch gültig? Wäre es sinnvoll, noch bei weiteren Orgas nachzufragen?

  • wahrscheinlich würde das zu lange dauern, nehmen bis auf Weiteres nur die Erstunterzeichner/Unterstützer


Kostenübernahmen
Frage: Twister würde gern nach FFM kommen, brauch aber Erstattung. Würde das gehen?

  • leider werden wir das wahrscheinlich nicht machen können, da wir das ja auch nicht bei anderen Gruppen und Personen machen können / Rhein-Main fragt ggf. nochmal auf der ML nach


Diskussionen

  • es sollte mehr darauf geachtet werden, dass die Diskussions- und Aktions- MLs mehr genutzt werden


Frontenbildung
Problem: die aktuelle Frontenbildung auf der ML geht uns auf den Keks
Lösungsvorschläge:

  • auf dem nächsten BuKo angehen
  • jede/r fast sich selbst an die eigene Nase


Aktivität im AK
Problem: im AK sei es zu ruhig
Widerspruch: in den OGs läuft ganz viel (fast zu viel für manche OGs); man bekommt es nur außerhalb nicht so mit...
Lösungsvorschläge:

  • man kann sich auch mal selbst in besonders aktiven Ortsgruppen informieren indem man sich auf die Listen einschreibt
  • OGs sollen Infos an Florian G. schicken, damit der das in den Wochenrückblick aufnehmen kann
  • Vorschlag: eine Announce-Liste machen, die an alle anderen Listen verschickt; besser: (auch in der Wochenschau) auf die Announce-Liste hinweisen


bundesweite Unterstützer
Frage: Welche große bundesweiten Unterstützer gibt es (Bundesvorstände)?

  • Grüne; Attac; Piraten; ...
  • sollten ggf in der PM aufgeführt werden
  • sollten durch die PM erreicht werden
  • Ortsgruppen sollten sich direkt an lokale Unterstützer wenden
  • sollte aber über die PM hinaus gehen. Wird aber wegen der Zeit schwer (## merken für die Zukunft)


Ende der TelKo 14:15Uhr

Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version