Datenschutzerklärung

Aus Freiheit statt Angst!

Version vom 21:59, 19. Sep. 2009 von Roam (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Datenschutzerklärung erläutert den Umgang des Arbeitskreises Vorratsdatenspeicherung mit personenbezogenen und nicht personenbezogenen Daten.

Inhaltsverzeichnis

Webseiten

Allgemein

Bei dem Besuch unserer Webseiten sammeln wir zu statistischen Zwecken anonyme Daten über die Nutzung unserer Seiten.

In Logfiles gespeichert wird:

  • URL der aufgerufenen Seiten
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs

Nicht gespeichert wird:

  • Die IP-Adresse der Besucher
  • Die verweisende Seite (Referrer)
  • Informationen über Ihr Computersystem (Browser usw.).

Dies gilt für das Portal www.vorratsdatenspeicherung.de, das Wiki und das Portal freiheitsredner. Das Portal http://briefe.gegen.daten.speicherung.eu/ speichert die IP-Adresse der Besucher nicht.

Als Beispiel hier ein Auszug aus dem access.log:

0.0.0.0 - [04/Aug/2007:10:29:18 +0200] "GET /images/favicon.ico HTTP/1.0" 200 1406 "http://" "-"

0.0.0.0 - [04/Aug/2007:10:29:18 +0200] "GET /templates/madeyourweb/css/template_css.css HTTP/1.0" 200 11763 "http://" "-"

0.0.0.0 - [04/Aug/2007:10:29:17 +0200] "GET /index.php HTTP/1.0" 200 15385 "http://" "-"

Auszug aus dem error.log:

[Sat Aug 04 10:06:33 2007] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /var/www/joomla/content

[Sat Aug 04 10:06:32 2007] [error] [client 127.0.0.1] File does not exist: /htdocs

Der Betreiber des Servers ak-vds.de protokolliert auch die (personenbezogenen!) IP-Adressen der Besucher. Die Protokolle werden nach einigen Wochen gelöscht.

Der Betreiber des Servers mail.vorratsdatenspeicherung.de protokolliert auch die (personenbezogenen!) IP-Adressen der Besucher. Die Protokolle werden nach drei Tagen gelöscht.

Portal

Zur Bereitstellung unseres Portals www.vorratsdatenspeicherung.de verwenden wir eine Software namens Joomla. Wenn Sie eine Sprache auswählen, wird die gewählte Sprache in einem Sitzungscookie auf Ihrem Computer gespeichert. Diese Cookies werden bei uns nicht protokolliert.

Wiki

Daten, die im WWW - also auch in diesem Wiki - veröffentlicht werden, entziehen sich unserem Einfluss. Sie werden von Suchmaschinen und Bots archiviert. Auch der interne Bereich sollte als öffentlich angesehen werden: Eine Anmeldung stellt keine große Hürde dar, technische Workarounds machen den internen Bereich auch ohne Anmeldung auslesbar. Jedoch werden die Informationen im internen Bereich von Suchmaschinen nicht erfasst und können mit ihnen nicht gefunden werden.

Wenn Sie in unserem Wiki Seiten editieren, wird weder Ihre Nutzerkennung noch Ihre IP-Adresse gespeichert. Die von Ihnen eingegebenen Inhalte werden allerdings in der Versionsgeschichte gespeichert und sind auch durch spätere Änderungen nicht zu löschen. Wenn Sie im Wiki ein Benutzerkonto erstellen, so lässt sich dieses nicht mehr löschen (die Daten können aber geändert werden).

Die Wikimedia-Software verwendet Cookies im Falle der Bearbeitung von Artikeln. Diese Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert und nicht von uns protokolliert.

Anmeldung

Daten aus dem Anmeldeformular werden zunächst an einige Mitglieder des AK Vorrat übermittelt, um die Anmeldung durchzuführen. Das Passwort kann dabei dem bearbeitenden Mitgliedern bekannt sein.

Wenn die als freiwillig gekennzeichneten Angaben gemacht werden, stellen wir Ihre Daten in die Mitgliederliste im internen Wiki des Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung ein und versenden sie einmalig über unsere Mailinglisten, um Sie als neues Mitglied im Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung zu vernetzen. Dies kann auch zu einer Veröffentlichung im WWW durch andere Personen führen. Bitte geben Sie nur solche Daten an, die auch veröffentlicht werden dürfen.

Kontaktformular

Wenn Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular senden, werden nur die von Ihnen eingegebenen Informationen übermittelt, keine weiteren Daten. Nicht übermittelt wird z.B.

  • Ihre IP-Adresse
  • Informationen über Ihr Computersystem (Browser usw.).

Ihre Angaben werden an einige Mitglieder des Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung weiter geleitet, die Anfragen beantworten.

E-Mails

E-Mails an die auf der Kontaktseite angegebenen E-Mail-Adressen werden an einige Mitglieder des Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung weiter geleitet, die Anfragen beantworten. Email enthalten in der Regel Informationen mit IP Adressen der übermittelnden Mailserver und des einliefernden Rechners.

Mailinglisten

Da unsere Mailinglisten öffentlich sind, kann nicht ausgeschlossen werden dass sie archiviert und im WWW veröffentlicht werden. Der Mail-Server protokolliert, wer wem wann welche E-Mail zugesandt hat, und zwar mitsamt der IP-Adresse der Benutzer. Diese Daten werden alle 2-3 Wochen gelöscht. Email selber enthalten in der Regel Informationen mit IP Adressen der übermittelnden Mailserver und des einliefernden Rechners. Diese Daten bleiben in den Archiven erhalten.

Aktionen

Briefe an die Abgeordneten

Wenn Sie einen Brief an die Abgeordneten schreiben, werden ausschließlich die von Ihnen eingegebenen Informationen übermittelt und gespeichert. Ihre Angaben werden nur zur Durchführung der Kampagne verwendet. Es erfolgt keine Speicherung, Weitergabe oder Nutzung der Daten zu anderen Zwecken. Ihr Brief wird anonymisiert im Internet veröffentlicht. Nach einer Prüfung auf die Einhaltung der Nutzungsbedingungen geben wir ihn zum Versand an die Abgeordneten von SPD, CDU und CSU frei.

Fragen

Wenn Sie weitere Fragen haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Persönliche Werkzeuge
Werkzeuge