Diskussion:Freiheit statt Angst (CD)

From Freiheit statt Angst!

(Difference between revisions)
Jump to: navigation, search
(Weniger Programme)
(Weniger Programme)
Line 18: Line 18:
::: Freenet ist ein eigenes Netz mit eigenen Inhalten. Deswegen sollten wir nicht darauf verzichten. -- [[Benutzer:Mms|Mms]] 11:18, 18. Nov 2006 (CET)
::: Freenet ist ein eigenes Netz mit eigenen Inhalten. Deswegen sollten wir nicht darauf verzichten. -- [[Benutzer:Mms|Mms]] 11:18, 18. Nov 2006 (CET)
-
::::'''kontra''' eben daher ist es für normale Nutzer uninteressant ;)
+
:::*'''kontra''' eben daher ist es für normale Nutzer uninteressant ;)
Ich möchte darauf hinweisen, dass Freenet ein Provider ist (freenet.de), es wäre also wahrscheinlich angeraten, '''''freenet als Projekt umzubenennen'''''
Ich möchte darauf hinweisen, dass Freenet ein Provider ist (freenet.de), es wäre also wahrscheinlich angeraten, '''''freenet als Projekt umzubenennen'''''

Revision as of 10:20, 27 April 2007

Weniger Programme

Ich denke wir sollten schlussendlich nicht für einen sicheren PC sorgen, sondern dafür sorgen, dass sie Leute das selber wollen. Torpark und Enigmail, super Sachen, aber die werden auf der CD eher Platz wegnehmen, als dass sie angewendet werden.

Gruss Andrej


Hunderte MB an Texten schrecken auch ab. Auch wenn es welche mit Bildern sind. Ein Hörbuch wäre wohl noch am verdaulichsten. Die 148 MB können wir den Programmen zugestehen. Eventuell brauchen wir den Sourcecode auch nicht mitzuliefern. Die GPL läßt das zu, wenn man bereit ist, den Sourcecode auf Nachfrage ohne Hürden nachzuliefern. -- Mms 19:36, 17. Nov 2006 (CET)
Björn empfahl, nur auf die Anonym.OS LiveCD zu verlinken, statt eine eigene zu erstellen. Ich habe das ISO-File auf Sourceforge gefunden und es ist 549 MB groß. -- Mms 19:36, 17. Nov 2006 (CET)


ACK, 150MB sind aber für mich das maximum an Progs. Ich dachte auch an einen Vortrag über Tor und die Slides (meine erste GiveAwayCD hatte das) vom 2(1/2)C3. Ich werde jetzt mal ein erste Liste machen udn die dann hier reinstellen.--Andrej 03:36, 18. Nov 2006 (CET)
Ergänzung: Ich plädiere lieber Truecrypt statt Freenet drauf zu packen. Truecrypt ist ein HD-Verschlüsselungsprogramm. Wenn man Tor nutzt sehe ich ehrlich gesagt in Freenet nocht nicht wirklich nen Vorteil für den ""einfachen""User"". Meinugen dazu?--Andrej 04:14, 18. Nov 2006 (CET)


Freenet ist ein eigenes Netz mit eigenen Inhalten. Deswegen sollten wir nicht darauf verzichten. -- Mms 11:18, 18. Nov 2006 (CET)
  • kontra eben daher ist es für normale Nutzer uninteressant ;)

Ich möchte darauf hinweisen, dass Freenet ein Provider ist (freenet.de), es wäre also wahrscheinlich angeraten, freenet als Projekt umzubenennen Gruß Marie

"Die Benutzer anderer Betriebssysteme wissen i. d. R. was sie tun."

Das ist mMn keine so gute Idee, es gibt langsam immer mehr Normalnutzer die sich an anderen Betriebssystemen (d.h. eben auch Linux) versuchen und nicht wissen können was "richtig" ist. Wie wäre es mit einem mittels Quemu/VirtualBox emulierten Linux OS auf dem alle Software enhalten ist, so muss nur einmal Software hinterlegt werden und es kann auf beinahe allen Plattformen laufen, so muss auch keine Software installiert werden. Plastefuchs

Ich verteile seit kurzer Zeit den JAP link an Freunde http://anon.inf.tu-dresden.de/ der Installer hat gerade mal 108Kb und das scheint mir ein gutes Programm zu sein - Gruß Sonic

Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version