Diskussion:Mailinglisten

From Freiheit statt Angst!

Revision as of 06:51, 22 February 2010 by Wir speichern nicht! (Talk)
(diff) ←Older revision | Current revision (diff) | Newer revision→ (diff)
Jump to: navigation, search

Contents

Wichtig

Bitte erst hier diskutieren und dann bei Konsens die Infos in den Artikel einbringen. Sonst wird das hier ein Wiki-War.

  • Bitte obiges ernst nehmen und nicht einfach frei nach Schnauze den Artikel ändern.
  • Bitte rückt Eure Meinungen ein, so dass wir übersichtlich diskutieren können.

Warum wird über Mailinglisten kommuniziert/diskutiert und nicht über ein Forum?

Ok, möglicherweise wurde diese Diskussion schon geführt? Dann reicht es mir, wenn mir jemand den Link zu der Diskussion hier hinschreibt. Wenn nicht, würde mich mal interessieren, warum sich der AK-VDS über Mailinglisten austauscht? Was sind die Vorteile? Ein Forum würde doch die Kommunikationsfunktion genauso gut übernehmen und wäre übersichtlicher. Zudem sind so auch ältere Beiträge bequemer abrufbar. Außerdem können im Forum Verlinkungen zwischen Themen gesetzt werden, was auf Mailinglisten nicht funktioniert. Wie schauts damit aus? --Simon 20:05, 6. Aug 2007 (CEST)

Wurde schon des Öfteren gewünscht. Gegenargumente sind aber:
  • Die dauerhafte Speicherung (die Du als Vorteil siehst) sehen viele als Nachteil. Manche würden dann nur noch mit Pseudonym posten.
  • Oh wie schlimm, dann postet man eben nur mit Pseudonym. So war es ursprünglich auch gedacht, jeder im Internet mit Pseudonym, damals "Nutzerkonto" genannt. Kann uns allen doch piepe sein ob du als "Mark Twain" oder "GoodAuthor" schreibst, hauptsache der Inhalt ist gut! Sorry aber was interessiert mich dein Name, bzw. dein Pseudonym? Weiterhin wird der Inhalt der ML auch dauerhaft gespeichert! Das große Problem hierbei ist, dass es nicht eine zentrale Speicherstelle gibt, sondern zigtausende, zumindest bei der Haupt-ML.
  • Aber das Forum kann doch auf angemeldete User beschränkt werden. Der Interne Bereich des Wikis funktioniert ja ähnlich. --Simon 20:24, 8. Aug 2007 (CEST)
  • Der Punkt ist die ungewünschte Archivierung, die Du als Vorteil siehst. Es kann sich jeder zu einem Zeitpunkt in der Zukunft anmelden und lesen was wir hier diskuteirt haben. Beim Wiki posten aus diesem Grund fast alle unter Pseudonym.
  • Wenn man einen fähigen Admin hat dann kann jeder nur das lesen was nach seiner Registrierung geschrieben wurde. Ausserdem hat diese Speicherung den Vorteil, dass nicht jeder die selben Fragen stellt oder Diskussionen anregt. Wenn jemand nicht will, dass seine veröffentlichten Inhalte von anderen gelesen werden darf er diese nicht veröffentlichen. Wenn ich nicht will, dass mich jemand nackt sieht, zieh ich mich einfach nicht aus, aber allen zu sagen sie sollen mal wegschauen ist mehr als egoistisch. Ausserdem wird im Forum wenn überhaupt NUR der Name angezeigt, in der ML aber der Name, die eMail-Adresse und ggf. auch die IP-Adresse.
  • Aber das wäre bei der Mailingliste auch so. Ich könnte mich in einen E-mail Account einloggen der alle Mails speichert. Somit ist dort auch eine gewisse Art der Archivierung gegeben. Zusätzlich gibt es dazu auch keine Anonymität. t0m
  • Die wenigsten haben Lust, täglich im Forum nachsehen zu müssen obes etwas neues gibt. Sie lassen sich lieber alles zuschicken.
  • Dann sollen sie eben die eMail-Benachrichtigung aktivieren. Ein klick und fertig.
  • ...mit dem Nachteil, dass es unübersichtlicher ist, oder nicht?--Simon
  • Das ist Ansichtssache. Ich finde es recht übersichtlich mit Thread-Ansicht.
  • Ich finde eMails generell am unübersichtlichsten, das liegt hauptsächlich an dem dummen gequote! Quoten ist nur sinnvoll wenn man nur auf einen Teil der eMail antwortet, ansonsten ist es Bandbreitenverschwendung. In Foren funktioniert quoten nahezu perfekt. Wird dem Thread oder dem gesamten Post geantwortet, antwortet man einfach; bezieht man sich auf einen bestimmten Teil, dann zitiert man diesen.
  • Mit Emails ist ein Offline-Arbeiten möglich.
  • Das stimmt, aber die meisten haben doch nun mittlerweile eine Flatrate oder?--Simon
  • Die hilft ihnen unterwegs z.B. im Zug reichlich wenig.
  • In Zügen gibt es auch Internet-Anschluss. Oder man nimmt das Handy. Ausserdem kann man auch die Antworten in Foren offline schreiben. Kostet nur drei Mausklicks!


Mir scheint als wenn die Herren "da oben" absolut keine Ahnung von Vor- und Nachteilen der verschiedenen Kommunikationsmittel haben, sonst wäre die Wahl nicht auf eine ML gefallen. Und nur nebenbei, viel ist selbst auf der Haupt-ML nicht los, da sollte man sich mal andere MLs ansehen, da wird sogar weniger gequotet und mehr geschrieben!

Ich war zudem so frei bevor ich die Diskussionsseite öffnete - gewohnt durch wikipedia.org - den Absatz bzgl. Message-IDs komplett zu entfernen. Jeder der eMails nutzt weiss, wie man eine erhaltene eMail zitiert, dazu benötigt es nicht extra die Erklärung eines so gut wie nie benötigten Themas. Das verwirrt nur und bringt keine Vorteile! Weiterhin habe ich die Möglichkeiten zur Hervorhebung geändert, sodass nur noch _Unterstreichungen_ möglich sind, denn eMail ist eigentlich NUR-TEXT und da gibt es keine Formatierungen wie Fett, Kursiv oder sowas.

Allgemeines

Gedanke: eine Art Charta/Regelsatz/Inhaltsangabe zu jeder Mailing-Liste machen. Wenn das dann fertig ist kann man Leute, die sich "daneben benehmen" (=stören) per persönlicher(!) Nachricht drauf hinweisen, indem man sich eben auf diese Charta (siehe auch allg FAQ) beruft. Kommt immer wieder Blödsinn von einer Person, kann man sie selbst in den Killfile stecken. Wichtig: nicht über die ganze Liste antworten. Dinge dich nicht on Topic sind, einfach per mail klären und den OP freundlich auf seinen Fehler aufmerksam machen. Es gibt genug Leute, die sich einfach nicht auskennen, und jeder ist lernfähig.

  • Kennen viele aus dem Usenet oder sonstwoher, das Verfahren. Manche nicht.
  • verfahren=killfile?
  • ACK, das wollen wir hier probieren. Daher hier (in der Artikeldiskussion) jede Liste diskutieren und bei Konsens am Ende den Artikel ändern

"Keine html-mails, keine Anhänge" sollte imho auch in die FAQ, ersteres passierte nämlich heute. Habe den Poster aber noch nicht darauf hingewiesen, da ich mir nicht sicher war, ob es im Sinne aller ist, keine html-mails zu haben. (heute ist es ja mit der Bandbreite nicht mehr so heilig, deswegen: keine Ahnung)

Diskussion, was auf welche Liste soll

Bitte keine langen Reden. Kurz und knapp zu jeder Liste Vorschläge machen, was dort hingehört und dann jeden Punkt diskutieren. In diesem Abschnitt wird die Funktion der aktuellen Listen diskutiert. Neue Vorschläge zur Struktur bitte unten unter Listenvorschläge.

Main

vorschläge: Liste mit allen im AK VDS tätigen Personen, wobei nur eine Person berechtigt ist, Inhalte an diese ML zu senden. Die ML könnte dann als Newsticker, bzw. "Rotes Telefon" genutzt werden. Wenn es etwas sehr wichtiges gibt, dass jeder erhalten muss (auch wenn es ihn nicht direkt betrifft), dann gibts diese ML. Menge: Höchstens eine eMail pro Tag, gerne als Zusammenfassung!

Wiki-Admin: Lösch mal den Absatz hier, der gehört unter Vorschläge. Ich fummel mich jetzt nicht durch die Versionen nur weil überall der Nutzer "Wir speichern nicht!" steht.

ML

vorschläge: alle on-topic-diskussionen finden hier statt, wenn sie nicht in eine deutsche regionale liste oder auf technik oder design gehören, weiterer vorschlag: ml@ zur internationalen Vernetzung auf englisch umstellen

  • die hauptliste muss deutsch sein, sonst behindern wir unsere arbeit. dein vorschlag einer englischsprachigen listen findet sich unten unter vorschläge.
  • ACK zum Rest

Diskussion

vorschläge: offtopic, lange diskussionen (kein offtopic)

  • soll die Liste Diskussion wirklich auch für OffTopic Dinge sein? (wie im Orginal Artikel dieses Eintrags? - denke es wird so oder so immer wieder OT werden, man muss ja nicht von vornherein dazu auffordern ;)
  • stimmt, offtopic brauchen wir eigentlich überhaupt nicht. dann können wir aber diskussion auch dichtmachen oder?
  • Die Einrichtung der diskussion-Liste war die einzige Möglichkeit, OT-Diskussionen zu verbannen. Deswegen sollten wir sie behalten. - pab
  • okay, dann aber dort nur offtopic. so dass man sich erlauben kann, sie nicht zu abonnieren ohne was zu verpassen.
  • Ack. Diskussionen zu konkreten Aktionen können auf der ml bleiben. - pab
  • Dann können wir aber aktionen@ löschen oder?
  • Auf ml wird das ob und wann von aktionen diskutiert, auf aktionen werden die auf der ml beschlossenen bundesweiten aktionen koordiniert
  • klingt gut, scheint aber in der umsetzung nicht zu funktionieren.
  • evtl hatten wir da ein unterschiedliches Verständis von OT, ich meine, grobes Topic ist der Themenkomplex vds und sollte es bleiben. Also keine OT Postings wie "Zimmer in berlin gesucht" oder sowas, meinte ich halt.
  • naja on-topic ist alles bzgl. vds und das kommt auf ml@. alles andere kann auf diskussion@ laufen. braucht keiner abonnieren ohne angst zu haben etwas zu verpassen.
  • Mittlerweile ist es so, dass Diskussion-ML für JEDE Diskussion zuständig ist, egal ob On- oder OffTopic. Auf der Haupt-ML selbst soll in keinster Weise diskutiert werden. Finde ich persönlich unsinnig, weil dann könnte man die Haupt-ML in Announce-ML umbenennen, aber was solls.

Aktionen

vorschläge: Vor- und Nachbereitung von bundesweiten und Aktionen aller Art, z.B. Demonstrationen, Infostände, Büchertische, Foundraising-Kampagnen, Fragen wie "Woher bekomme ich Flyer/Folder"; "wer kann mir einen Freiheitsredner empfehlen".

  • aktionen ja, freiheitsredner nein (offtopic)
  • details aller aktionen hier diskutieren und nicht auf der "ml", aber dennoch auf "ml" ab und zu den stand durchgeben

Announce

vorschläge: Information über aktuelle Aktionen, Koordination aktueller aktionen, Liste ist moderiert, wöchentliche Berichte von der , unregelmäßige Berichte von den einzelnen (Orts-) Gruppen. Keine Diskussionen.

  • ich dachte eigentlich, das wäre eine pressemitteilungsliste?
  • Pressemitteilungen werden über Presseverteiler verschickt. Auf der Announceliste werden diese aber auch verteilt.
  • announce ist meiner meinung nach überflüssig wenn es eine extra presseliste gibt, die ankündigungen für intern könnte man dann auch über ml@ jagen, oder? wo steht denn was zu der presseliste eigentlich?
  • Die Koordination aktueller Aktionen gehört nicht auf die Announce-Liste, sondern auf die Aktionen-Liste. Auf die Announce-Liste werden die Aktionen angekündigt.
  • Das mit der Koordination hatte ich von http://lists.ak-vds.de/mailman/listinfo/announce - glaube es ist eher Termin-Korrdination gemeint?
  • das mit den Pressemitteilungen wusste ich nicht, dachte weil sie moderiert ist, wäre sie quasi eine Übersichtsliste. Presse würde sich doch für die Diskussionsliste anbieten, weil aus Presse-Posts ja oft Diskussionen entstehen. Fände es eben geschickt, wenn es eine "Meta-Liste" gäbe, mit zusgesfassten Infos aus allen Listen.
  • presseliste heißt, darüber werden pressmitteilungen des ak rausgeschickt. nicht umgekehrt. sie darf also keine diskussionen enthalten und ist aus diesem grund moderiert. @metaliste: wer soll das leisten?
  • ach, das wusste ich nicht, dachte "interessante" Presseartikel. Metaliste: na, einer hatte sich ja schon bereiterklärt, die wöchentliche Zusammenfassung zu schreiben, und wenn es halt was bestimmtes zu berichten/anzukündigen gibt. Für Leute, die informiert aber nicht wirklich aktiv sein wollen evtl.
  • ankündigungen sollte jeder für seine eigene aktion/neuigkeit auf ml@ machen.
  • ja, aber bei konkreten Dingen zusätzlich auf announce@ - dies ist übrigens auch der Newsletter
  • ACK

Design

vorschläge: Design von Logos, Website, Banner, Gestaltungskonzept entwickeln, Fertigstellung der CD für Datenreisende, Koordinierung der Infomaterialien (Menge, Verteilung usw.) - kinra

  • ACK

Technik

vorschläge: technische Fragen zur Infrastruktur (Website, Mailinglisten, Domains, Wiki, Joomla, etc)

  • riiiiiischtisch, ich denke hier bedarf es auch keiner Diskussion

Regionale Listen

  • es könnten zb noch die regionalen Listen in alphabetischer Reihenfolge folgen (zb mit dem jweiligen Wiki Link, falls vorhanden...)
  • diese brauchen keine erläuterung, da sie selbsterklärend sind. maximal ein link zu seite der ortsgruppe macht sinn.

Listenvorschläge

englischsprachige liste zur internationalen vernetzung

  • gibt es bisher keine?
  • Doch, die Liste von EDRi zur Dataretention, es spricht aber nichts gegen eine Liste ml-en
  • ok. aber scheint ja der bedarf bisher noch nicht so groß zu sein oder doch?
  • ich schlage vor, die Liste Translations zu löschen, da ich sie für überflüssig halte. Kann mir einer der auf dieser Liste drauf ist , bitte widersprechen ? :D --Nanuk 15:46, 30. Jul 2007 (CEST)
  • Bringt es etwas die zu löschen? Die frisst doch kein Brot. Meines Wissens koordinieren die dort die Übersetzungen. Wo sollen sie es sonst tun?
Hier. ---Nic 16:28, 30. Jul 2007 (CEST)

Ich schlage eine Liste mit allen im AK VDS tätigen Personen vor, wobei nur eine Person berechtigt ist, Inhalte an diese ML zu senden. Die ML könnte dann als Newsticker, bzw. "Rotes Telefon" genutzt werden. Wenn es etwas sehr wichtiges gibt, dass jeder erhalten muss (auch wenn es ihn nicht direkt betrifft), dann gibts diese ML. Menge: Höchstens eine eMail pro Tag, gerne als Zusammenfassung!

Archive

Ist es eigentlich Absicht, dass die Archive mancher Listen (Dresden zum Beispiel) für jeden abrufbar sind?

Ich zerbreche mir eher den Kopf über die paar tausend Speicherstellen der ganzen eMails, denn in nahezu jedem Postfach sind unsere Diskussionen gespeichert. Lieber wäre mir eine zentrale Speicherung, besonders auch zum Schutz eigener Rechte!

Jeder kann jede Liste abonnieren

  • Wo bitte bin ich da sicher, dass mich keiner unerkannt belauscht? --Peu 00:21, 5. Dez 2007 (CET)
  • Ich würde sagen gar nicht. Hab mir das auch schon überlegt - bei manchen Aktionen ist es doch besser wenn gewisse Details intern bleiben. --93X 13:20, 8. Jan 2008 (CET)
  • Ich rufe zur Beratung bzgl. Umstellung auf Forum auf! Da kann man schön kontrollieren wer was lesen darf!

Infos zu Moderatoren

Sind die geheim, oder könnte man Namen (Nicks) dran schreiben? Besonders für announce wäre das interessant, denn eine Abstimmung muss über diese Liste bekannt gegeben werden und wenn es hier an Moderatoren hakt, sollte klar sein, mit wem sowas gegebenenfalls diskutiert werden sollte. Dankbar für jede Form der Aufklärung --Peu 20:05, 15. Mär. 2009 (CET)

Oder eine Liste der Sendeberechtigten, dann können die im Auftrag die Email weiterleiten. --roam 23:16, 15. Mär. 2009 (CET)

Überarbeiten

Diese Seite ist unübersichtlich und redundant. Sinn und Zweck der Listen findet sich auf den Beschreibungsseiten der Listen.

Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version