Freedom Not Fear 2008/Berlin de/Anreise Übernachtung/RheinMain

From Freiheit statt Angst!

< Freedom Not Fear 2008 | Berlin de | Anreise Übernachtung
Revision as of 12:50, 22 September 2010 by Wir speichern nicht! (Talk)
(diff) ←Older revision | Current revision (diff) | Newer revision→ (diff)
Jump to: navigation, search

Informationen zum Sonderbus aus dem Rheinmaingebiet zur Demo gegen Sicherheits- und Überwachunsgwahn am 11.10. in Berlin.

Kontakt: Ortsgruppe Mainz: mainzBild:At.pngvorratsdatenspeicherung.de

Contents

Status des Busses

  • Aktuell haben sich 52 Mitfahrer angemeldet. Der Bus ist also voll!
  • Alle Infos sind verschickt. Wenn du dich angemeldet hast, aber keine Infos bekommen hast, melde dich sofort!

Abfahrtszeiten/-orte

Mitfahrgelegenheit nach MZ gesucht

Eine bis jetzt erst kleine Gruppe von Studenten der Uni Koblenz (bis jetzt wohl zu viert) möchte Kosten für den AStA sparen, deshalb die Frage, wer fährt noch mit uns im Zug mit? Leider müssen wir gegen 23:00 am Freitag abend schon losfahren, damit wir den Bus in Mainz erreichen. Wir werden ziemlich früh da sein also. Oder hat wer eine andere Idee?

Sponsoring gesucht

Wir suchen nach Sponsoren, die mit einer Spende dazu beitragen, dass wir die Ticketpreise senken können und so noch mehr Leuten die Mitfahrt ermöglichen können. Sollte sich eine Organisation oder ein Unternehmer finden, der einen Teil dazu beitragen möchte, würden wir uns natürlich sehr freuen. (Kontakt: mainzBild:At.pngvorratsdatenspeicherung.de)

Auch als Privatpersonen könnt Ihr für den Bus spenden und damit anderen die Teilnahme an der Demo ermöglichen.

Bisherige Unterstützer

  • AStA der Universität Koblenz: Übernahme der Reisekosten für Studenten der Uni Koblenz
  • AStA der Johannes Gutenberg-Universität Mainz: Großzügiger Kostenzuschuss für alle Teilnehmer und Druck von Demo-Plakaten und Flyern
  • Attac FFM: Großzügiger Kostenzuschuss für alle Teilnehmer
  • ASta der Hochschule Darmstadt: Großzügiger Kostenzuschuss für alle Teilnehmer

Vielen Dank!

Bezahlung

Die Mitfahrt im Bus muss im Voraus angemeldet und bezahlt werden:

  • 1. Ihr teilt uns Euer Interesse per Mail mit und wir teilen Euch die Kontoinformationen mit
  • 2. Ihr überweist die 45€ oder bezahlt direkt bei uns z.B. bei einem persönlichen Treffen in Mainz, das Ihr per Mail mit einem von uns in Mainz, Bad Kreuznach oder Frankfurt verabreden könnt.
  • 3. Wenn Ihr den Bus mit mehr Geld unterstützen möchtet, schreibt uns auch das!

Programm während der Fahrt

Die Fahrt nach Berlin soll nicht nur eine günstige Mitfahrgelegenheit werden, sondern wir wollen sie zum Event werden lassen. Wir wollen sie nutzen, um uns und unsere Projekte gegenseitig besser kennenzulernen und die Zivilgesellschaft besser zu vernetzen. Wir bitten Euch, uns mitzuteilen, ob Ihr bereit seid während der Fahrt einen kurzen Vortrag über Euch, Eure Hintergründe, ggf. Eure Organisation und Eure Projekte mit Bezug zum Komplex Überwachung oder andere thematisch passende oder technische Vorträge zu halten.

Wenn Ihr weitere Ideen für unterwegs habt, schreibt uns!

Bisherige Vorträge

Wer hat weitere Ideen?

  • Vorstellung des Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung, der Ortsgruppen und der Projekte
  • Vorstellung der Piratenpartei (Angelo Veltens, Vorsitzender der Piratenpartei Rheinland-Pfalz)
  • Vortrag zu Mail-Verschlüsselung (Wer kann den übernehmen?)
  • Key-Signing-Runde (Wer kann die organisieren?)
  • Vorstellung IT-Security (hacker-tobi)
  • Verteilen von Steuer-ID-Aufklebern (Wer kann die ausdrucken und mitbringen?)

Filmvorschläge

Wer kann die Filme auf DVD brennen und mitbringen?

Mitbringen

Bitte mitzubringen sind Transparente, Schilder, Flyer, Trillerpfeifen, Rasseln, Ratschen, T-Shirts, etc.

Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version