Ergebnisprotokoll

From Freiheit statt Angst!

< Ortsgruppen | Regensburg
Revision as of 10:15, 22 April 2009 by Wir speichern nicht! (Talk)
(diff) ←Older revision | Current revision (diff) | Newer revision→ (diff)
Jump to: navigation, search

Datum: 17. April 2009
Uhrzeit: 19:00 - 20:30 Uhr
Ort: Freigeistiges Zentrum, Hemauer Str. 15, 93047 Regensburg
Thema: Fest für Grundrechte / 60 Jahre Grundgesetz
Teilnehmer-/innen: 14

Bei diesem Protokoll handelt es sich aus um einen anonymisierten Übertrag aus der offiziellen Version 

Contents

Orga

  • am Parkhaus am Theater befinden sich öffentliche Toiletten, auf die wir mit Schildern hinweisen.
  • Es wird eine weitere Ortsbegehung geben. Die Versammlungsleitung fertigt im Anschluss einen Plan für mögliche Infostände.
  • Die Filmbühne versorgt uns mit Strom, sofern sie einen Getränkestand (nicht alkoholisch) aufstellen können.
  • Beim Ordnungsamt klären, ob der Kirchenvorplatz am Bismarckplatz uns für weitere Infotische zur Verfügung steht.
  • Infostände: DGB, GEW, AK Vorrat, Donaustrudl (Bücherstand), BI Asyl, Jusos, Julis, Grüne Jugend, bfg, evtl.: Resi,Frauenzentrum, VVN-BdA
  • RUAM bemüht sich um Beteiligung von attac
  • Am 05. Mai um 18:00 Uhr Basteltreffen im Freigeistigen Zentrum
  • Am Sonntag, 03. Mai um 10:00 Uhr nächstes Vorbereitungstreffen im Freigeistigen Zentrum

Finanzen

  • Für die Abwicklung können wir das Spendenkonto des bfg Bayern nutzen (Rechnungen möglich):
Kontoinhaber: bfg Bayern
Kontonummer: 8001016075
Bankleitzahl: 76260451
Bank: Raiffeisen-Bank Fürth
  • Finanzierungsanträge beim Ring Politischer Jugend und beim Stadtjugendring

Werbematerial

  • Flugunfähiger Bundesadler, dessen Federn sich langsam lösen. Darauf Platziert werden die Begriffe: Menschenwürde, Recht auf Privatsphäre, Fernmeldegeheimnis, Unverletzlichkeit der Wohnung, Versammlungsfreiheit, Sozialbindung des Eigentums, Informationsfreiheit, Asylrecht, Gleichheit vor dem Gesetz, Bekenntnisfreiheit, Freie Meinungsäußerung. In grauer Schrift oder in Rot hervorgehoben (im Hintergrund), weitere Stichpunkte, die wir für wichtig erachten (z.T. Keine Grundrechte): Recht auf Bildung, Informationelle Selbstbestimmung, Allgemeines Persönlichkeitsrecht, Direktdemokratische Beteiligung (rot), Recht auf intakte Umwelt (rot), Erbrecht, Kinderrechte, Recht auf freie Forschung (rot), Freiheit der Lehre, Rechtsweggarantie (rot), Petitionsrecht
  • Postkarten: ein Entwurf kommt, bei Zeitmangel nehmen wir das Motiv zweigeteilt auf 2 zusammensteckbare Karten
  • Materialienverteilung: Rundmail wenn fertig, Auslagen im bfg-Zentrum, im Gewerkschaftshaus und im LEDERER, evtl. ASTA

Ablauf

  • Treffpunkt vorstl. an der Pustet-Passage, von dort Einzug über die Gesandtenstr. auf den Bismarckplatz, währenddessen Einlage z.B. von Ruam mehrere Reden in Planung
  • Rückmeldung von Trommlergruppe steht noch aus
  • Improtheater steht für Bühnenprogramm zur Verfügung, zeitlich flexibel
  • Evtl. Rede thematisiert direktdemokratische Beteiligung
  • „poetische“ Rede für mehr ziviles Engagement werben
  • Humanistischen Union (München) wird für Redner angefragt
Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version