Diskussion:Ortsgruppen/Berlin/2007-07-31

From Freiheit statt Angst!

Jump to: navigation, search

GANZ SCHÖN KRASS, WIE ACHTLOS EIN POLITISCHES BÜNDNIS FÜR MEHR FREIHEIT UND GEGEN "DATENSPEICHERUNG" MIT PERSÖNLICHEN DATEN, NAMEN, DISKUSSIONEN & STRATEGIEN HIER UMGEHT. AUCH WENN MAN NICHTS ZU VERBERGEn HAT, MUSS MAN JA NICHT UNBEDINGT DEN DATENSAMMLERN FREUNDLICH ALLE DATEN HINSTRECKEN.

ANSONSTEN: DAS WIRD EINE RIESENDEMO, WENN NICHTS SCHIEFLÄUFT!


Hallo! In diesem Protokoll tauchen nur die individuellen Kontaktdaten von den Organisatoren der Demo auf und die bereits im Wiki stehen. Zum Thema Vertraulichkeit der Strategien: :-D Jeder, aber auch wirklich jeder kann sich in jeden Bereich des Wiki einloggen. Jeder, und wirklich jeder kann unsere Mailinglisten abonnieren.
Wir könnten jede einzelne E-Mail verschlüsseln, aber das ist nicht praktikabel, weil dann jeder Abonnent jedem anderem bekannt wurde, weil jeder von jedem die Schüssel haben müsste.
Das Wiki und die Mailinglisten aber sind offen, damit jeder partizipieren kann.
Mit einem aber hast du recht: das wird eine coole, entspannte Demo. Ich freue mich darauf und auf die Party danach! - Ricardo Cristof Remmert-Fontes 13:54, 15. Aug 2007 (CEST) P.S.: Deine Shift-Taste klemmt...
Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version