Diskussion:Ortsgruppen/Siegen

From Freiheit statt Angst!

Jump to: navigation, search

Contents

Alte Protokolle

Protokoll des Treffens vom 11.06.2008

TOPS

  • Verteilung der Aufgaben für Vorbereitung/inhaltliche Erarbeitung des nächsten PriWo
  • Veranstaltung "Aufklärung -- Gefahren im Netz"
  • 25C3

Anwesende: Simon, Timo, Peter, Christoph

Der nächste PriWo nach den Ferien

Findet statt am Gymnasium Kreuztal. ##Christoph nimmt Kontakt zu Kollegen auf und klärt ab, in welche Klasse oder Kurs wir gehen können. Unabhängig davon bereiten wird folgendes vor:

  • einen Kurzvortrag zu Social Networks (mit angeschlossener Diskussionsrunde)
  • einen Verschlüsselungsworkshop

Weitere Themen bereiten wir erst nach Absprache mit den den entsprechenden Lehrern vor.

Kurzvortrag zu Social Networks

    1. Simon hat den Hut dafür auf. Deadline: 22.07.2008 (zum Treffen am 23.07. dann mitbringen)

Öffentlicher Vortrag: Gefahren im Netz

Geplant ist erstmal ein erster, allgemeiner Vortrag mit Themenrundumblick. Die Themen sollen nur kurz angerissen werden (im Rahmen von ca. 3-5 Minuten). Das Ziel ist, ein Problembewusstsein für die (Missbrauchs-)Möglichkeiten von elektronischer Datenverarbeitung schaffen. Folgende Themen sollen angesprochen werden:

  • Cookies
  • tatsächliche Privatheit von E-Mails
  • genauso: Instant Messaging
  • Vorratsdatenspeicherung
  • Maut-Daten/Kennzeichenerfassung
  • Handy-Ortung
  • Gesundheitskarte
  • RFID
  • biometrische Ausweisdokumente

Für den öffentlichen Vortrag ist noch kein Termin festgelegt, er wird aber definitiv _nach_ dem nächsten Schülerworkshoph liegen.

25C3

Interesse besteht, aber Definitives festlegen ist auf später vertagt.
Ältere Protokolle finden sich auf der Diskussionsseite.

Protokoll des Treffens vom 28.05.2008

  • anwesend: Christoph, Kai, Peter, Simon, Timo, Dennis


Übersicht:

  • A.: Vorbereitungen zur Kunstaktion am 31.05.
    • 1. Allgemeines
    • 2. Kameras
    • 3. T-Shirts
    • 4. Einverständniserklärungsschreiben
    • 5. Flyer
    • 6. Presse(mitteilung)
  • B.: Sonstiges
    • 7. Prepaid-Karten
    • 8. Nächstes Treffen


1. Allgemeines:

  • Folgende Personen werden an der Kunstaktion teilnehmen:
    • Christoph, Kai, Peter, Simon, Timo, Dennis
  • Die Personen werden je nachdem wie lange die Kunstaktion andauert, ihre Position wechseln; es gibt keine festen Zuweisungen


2. Kameras:

  • große, professionell wirkende VHS-Kamera ##Kai
  • Videokassette(n) für die VHS-Kamera versucht ##Kai mitzubringen. Alternativ müssen sie im Handel (z.B. Karstadt) bezogen werden
  • Kleinen Camcorder zum Filmen der Aktion aus der Ferne ##Kai
  • Stativ für den Camcorder ##Christoph
  • Ton-Aufnahmegerät ##Kai
  • große Pappkamera mit zusätzlichen Haltegriffen ##Simon


3. T-Shirts:

  • 5 T-Shirts(für Christoph, Simon, Peter, Kai und Dennis) mit Logo bedrucken lassen,
    • 1 x Gr. M mit Logo vorne (Simon); für Moderator
    • 1 x Gr. L mit Logo vorne; für Moderator
    • 2 x Gr. L mit Logo hinten; für Kameramann

macht ##Christoph

  • Falls die T-Shirts nicht mehr bedruckt werden können, werden 8 Ansteckkärtchen mit Logo besorgt. ##Kai
    • ##Christop schickt ##Kai das Logo


4. Einverständniserklärungsschreiben:

  • ##Christoph fragt ##padeluun


5. Flyer:

  • Die 350 bestellten Flyer mitbringen ##Christoph


6. Presse(mitteilung):

  • Informieren der Presse (WDR, Radiosender, Lokalzeitungen) ##Kai
  • PM in Wiki und ML veröffentlichen; V.I.S.D.P. ist Christoph incl. Adresse u. Handy-NR (nur in der ML)
  • Pressemitteilung wird in folgender Reihenfolge bearbeitet: ##Simon > ##Christoph > ##Kai


7. Prepaid-Karten:

  • Werden am Aktionstag nicht verteilt, da unpassend zum Thema "Videoüberwachung"


8. Nächstes Treffen:

  • Das nächste Treffen findet Freitag, den 30.05.08 um 19 Uhr im 7inch Siegen / Oberstadt, Alte Poststraße 26 statt. Themen, die zu besprechen sind:
    • Vorbereitung auf die Kunstaktion (Testen der Ausrüstung, festlegen weiterer Details)

Protokoll des Treffens vom 15.04.2008

((Alternative A: Für den 31.05. Luftballons mit Schäubles Fingerabdruck verteilen. Christoph fragt nach, ob man die bis dahin drucken lassen kann.))

Alternative B (die bevorzugte): Reale Videokamera und Pseudo-Umfrage machen (Haben sie was gegen Vid-Ü? Ne ne, ist voll gut. Und dann hinterherrennen und draufhalten.)

Vorbereitungen:

  • Einverständnis-Erklärungsschreiben, ##Christoph
  • Kamera, Recorder, Kopfhörer (auch ##Timo), Mikro ##Kai sagt Bescheid bis

15.05.

  • Flyer u.a. Informationsmaterial, ##Christoph
  • T-Shirts mit Logo "Studi.CC TV" (2 x in L), ##Christoph
  • Pappkamera renovieren (verstärken, Haltegriffe anbringen), ##Simon
  • Pappkamera-Geschichte als Kunst-Aktion anmelden? ##Christoph fragt padeluun
  • Flyer eruieren (welche passen thematisch zu der Aktion), ##Dennis

Ablauf:

Zwei Teams:

  1. Real-Kamera / Uni-Magazin-Interviewer
    • zwei Leute: einer interviewt einer filmt
  1. Pappkamera
    • zwei Leute: einer läuft mit der Pappkamera rum, der andere ist der

Flyer-Affe

Protokoll des Treffens vom 05.04.2008

  • Nein, nein, Simon war gar nicht da
    • Ja, aber... ;-)
    • ("Ist das jetzt zuviel Bashing" -"Nein, nein...")
  • Simon kam dann später noch
  • Bericht EH-Vortrag Christoph
  • PriWo: Next Steps
    • mit den anderen PriWo-Gruppen austauschen
    • Kommunikationsinfrastruktur ans Laufen kriegen
    • eigenes Wiki auf privacyworkshop.de (Anmeldung erforderlich für bearbeiten)
    • den nächsten PriWo (vorraussichtlich am FFG) in Siegen vorbereiten (der grobe Termin ist Juni -- also: dieses Jahr noch)
  • Teilnahme Sommercamp wurde besprochen; mangels konkreter Details warten wir noch ab

Protokoll des Treffens vom 22.03.2008

Nein-nein™, ...

  • kurze Besprechung der Slides für Christophs EH2008-Vortrag
  • Struktur-Debatte ;-)
  • aufgrund akuter Unterbesetzung verlief das OG-Treffen ansonsten größtenteils gesellig

Protokoll des Treffens vom 01.03.2008

Ablauf/Ergebnisse

  • wieder einer Neuer! (Woohoo3.0)
  • Teilnehmer und Fahrgemeinschaften für den 15. geklärt
  • definitive Impuls-Themenliste für PriWo-Freitag
    • AGBs diverser Portale (kai und peter), mobbing (sirina), studivz-bilder in bewerbungsgesprächen (simon), positive aspekte von social communities (christoph), payback (christoph)
  • Workshops am PriWo-Samstag; wer ist für was zuständig?
    • 1. Truecrypt
      • Windows: Peter
      • Mac OS X: Kai
      • Linux: Christoph
    • 2. Thema für Sa 8.
      • E-Mail-Verschlüsselung (Thunderbird+GnuPG+Enigmail)
  • Zeitplan für den 7.:
    • ab 14:00 aufbauen (Kai+Christoph)
    • ab 17:00 alle von uns anwesend
  • mitbringen für den 7.:
    • Beamer, Switche (Kai)
    • Leinwand (Mischa)
    • alle Patchkabel, als im Ernst: a-l-l-e :-) (jeder)
    • Panzerband (jeder, der hat)
    • Anlage (BBox fragen)
      • Klinke/Cinch-Kabel (Christoph)
  • Berichte vom "Schulen abtelefonieren"
    • für's nächste Mal: Spätestens zwei Tage nach dem Verschicken der Werbung telefonisch nachhaken und vorher Ansprechpartner erfragen
  • Presse einladen (Kai)

Protokoll des Treffens vom 16.02.2008

  • Kurzer Bericht vom AK-Kongress
  • wieder zwei neue dabei !!1einself!
  • Orga für den Priwo
    • kurze Übersicht über aktuellen Stand
      • Schulen angeschrieben + angemailt
      • Plakate aufgehängt
      • Schulen anrufen: Kai, Mischa
    • Wie sieht weitere Werbung aus?
      • Schulen anrufen (Kai, Christoph + Mischa): Nachhaken, ob Brief angekommen und weitergeleitet; anbieten, weitere Infos zuschicken,
      • Jugendorganisationen ansprechen (Liste der JOs macht Simon)
  • Inhalte Priwo:
    • Diskussions-Abend: Themen für Impulse
    • zusätzliches Thema für Samstag gefunden: Sicherheit von Passwörtern, Was ist ein gutes Passort?
  • Termin mit BBox wg. Technik am 20.02, 19:00 Uhr:
    • Wer kommt mit: Kai, Christoph
  • 1 Plakat anbringen bei VHS (Eingang vom Gebäude, damit sichtbar sowohl für VHS als auch Stadt-Bib -- Mischa)
  • nächstes Treffen am 01.03., 16:00 Uhr, 7inch

Schulen anrufen: Was sagt man

  • Projekt ganz kurz vorstellen
  • Ist der Brief angekommen
  • Wurde er weitergeleitet?
  • Christoph als Ansprechpartner angeben (inklusive Kontaktdaten on- und offline)
    • nachfragen, ob die weitere Infos per Post oder Mail haben wollen

Protokoll des Treffens vom 26.01.2008

Anmerkung: Alte Protokolle sind auf Diskussion:Ortsgruppen/Siegen

Beginn 15:30, Teilnehmer: 8 (doppelt soviel wie sonst, wow!)


Ergebnisse:

  • drei ganz neue Gesichter sind gekommen (nochmals vielen Dank für euer Interesse und Kommen!)
  • 40% der Flyer/Folder aus der OG-50-Euro-Bestellung nach Bedarf auf die Teilnehmer des Treffens verteilt; der Rest bleibt für Verteiler-/Stand-Aktionen
  • C. fährt als OG-Vertreter zum AK-Kongress
  • Plakat für den PriWo wurde fertiggestellt (Link folgt, sobald der neue Text eingearbeitet wurde)
  • bis zum 31.10. wird noch fertiggestellt:
    • erste Pressemitteilung (die vollständige; Ende Februar, also kurz vorm PriWo, wird noch ein Teaser rausgeschickt, um uns in Erinnerung zu rufen und der Termin auch bei Inside Siegen etc. eingetragen)
    • Brief an die Schulen, der zusammen mit dem Plakat nach telefonischer Absprache an die Schulen zu Händen der Informatiklehrer verschickt wird
  • nächstes Treffen für 16. Februar angesetzt, übernächstes Treffen für 1. März, jeweils 16:00(!) statt 15:00 Uhr

Auslagerungen

Nächstes Treffen

Wir treffen uns das nächste Mal am

??? um 16:00 Uhr im 7inch in Siegen / Oberstadt, Alte Poststraße 26.

Zu besprechen:

  • Teilnahme Wanderdemo
Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version