Ortsgruppen/München/Treffen/2008-09-04

From Freiheit statt Angst!

Jump to: navigation, search

Ortsgruppen / München / Treffen / 2008-09-04

AK-Vorrat Ortsgruppe München
Treffen vom Donnerstag, 04.09.2008 (Augustiner Biergarten)
Protokoll erstellt durch: niko

Contents

Anwesenheit

  • 7 AK-Vorrat

Tagungspunkte

Demonstration "Freiheit Weiß-Blau" am 20.09.

Programm: Reden

  • fix machen am 11.09., ebenso Auslosung der RednerReihenfolge
  • Demoanfang: Grußwort (ca. 3 Min) durch Moderator/Mitglied des AK Vorrat OG München (speziell eingehen auf München, padeluun rep. Bundes-AK)
  • Zugesagt: Frau Leuth.-Schnarrenb. (FDP) => Aufstückelung Rede 1 Min. Jimmy Schulz, Fr. Leuth.-Schnarrenb. 4 Min.
  • Evt. Zusatzoption: Heribert Prantl (guter Redner der was rüberbringt) (klml)

Programm: Musik / Aktionen

  • attac-Chor (?) -> Kontakt: Henning Hintze (Die Linke)
  • Vali stellt Musik zusammen.
  • wer noch passende (pol.) Musik hat, Vali mailen!

Aktionen:

  • evt irgendeine Kunstaktion '(Kamera-Aktion (???), Daten von Passanten sammeln o.ä.)

Bündnisarbeit

  • Telefonnummern / eMails von Ansprechpersonen der Bündnispartner müssen im Wiki ergänzt werden (schnelle Kontaktaufnahme in dringenden Fällen)
    • -> Bitte alle, die über noch fehlende Daten verfügen, bitte hier eintragen

LKW/Technik

  • Zuständig: Gigo (Christoph) (=Kontakt zu Kalle)
  • LKW fährt auf Demo vorne weg, ca. in der Mitte des Zugs Verstärkerwagen (Funkübertragung)
  • Die 5 AK-Flaggen als Deko! (Bleiben bis Demo bei Vali)
  • LKW muss am Vorabend (d.h. 19.09) da sein für Aufbau!
  • Technik soweit gedeckt durch Kalles Equipment
  • Passendes Aggregat muss noch besorgt werden (evt. mieten), dabei Beachtung des Lautstärkeproblems (Schlecht zu Mikrofonieren bei Kompressorgeräusch; evt. bei stehendem LKW Aggregat wegtragen, Anhänger? (Nachteil: Zugang auf Bühne blockiert))
  • Sprechfunk (18 Stück) kommen auch von Christoph
    • ~6 Headsets vorhanden, um Funklärm zu vermeiden evt. noch welche orgen (Motorola-Klinken) ??! (klml)
  • Funk-Delay: Christoph kümmert sich (Finden einer techn. Lösung)

Werbung

  • Plakatständer werden bei Bündnispartnern angefragt (Parteien) (Vali)
  • evt Mitnutzung der Wahlkampfplakate von Kandidaten die dies zulassen
    • -> dann ggf.Druck von schmalen (DIN A3 längs) Streifen zum Überkleben, durch AK Vorrat oder durch Parteien selbst, evt Muster drucken
    • Listen für Aufstellungsorte müssten dann besorgt werden (effizienteres Anbringen) (klml)
  • Finale Klärung am 11.09. beim 2. Bündnistreffen

Streetlife-Festival: (am Wochenende 13./14. September)

  • Mitnutzung der Partei-/Unterstützerstände am 11.09. klären!
  • Seperat dazu auch noch Flyer-Team zusammenstellen zur Verteiung auf Leopoldstr!
  • Um Vorbereitung druckfertiger Plakatvorlage kümmert sich niko bis Mo. abend, dann nochmal checken der Situation und ggf. Druck.

Flyer

  • Erste Ladung (15000 stk) ist btw schon angekommen, Rest wird am 11.09. mitgebracht

Sicherheit/Ordner

Material:Transparent

  • Fronttransparent ('Freiheit Weiß-Blau') muss noch gemalt werden, evt. Mal-Workshop im Erste-Hilfe-Raum ->Klärung Termin/Personal am 11.09.!
    • (Erfahrung damit haben u.a. rxl/Frieder (Overhead-Methode))
  • Mithilfe der Bündnispartner erwünscht!

Anreise nach München

  • Absprache mit anderen bayerischen OGs, niko klärt das
    • die OG-Mailinglisten dafür benutzen
  • Schlafplätze wohl nicht erforderlich
Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version