Ortsgruppen/Regensburg/2009-05-03-Fest für Grundrechte

From Freiheit statt Angst!

Jump to: navigation, search

Contents

Ergebniss-Protokoll vom 03.05.09 mit aktuellen Ergänzungen

  • Runder Tisch zur Vorbereitung des Fest für Grundrechte am 23.05.09 am Bismarckplatz von 14 – 20 Uhr

Alauf

  • Beim Einmarsch von der Pustetpassage über die Gesandtenstraße zum Bismarckplatz soll von jeder teilnehmenden Organisationen mindestens eine Person mit einem Erkennungsmerkmal der Organisation mitlaufen. Treffpunkt ist dafür um 13:40 Uhr am Südende der Pustetpassage. Die Presse wird für kurz vor 14:00 Uhr eingeladen um Photos vom Einzug der Organisationen machen zu können.
  • Die Anfrage bei Wild Chicks läuft.
  • Die Band Paranoid Beat Freaks hat zugesagt.
  • Frau Uta Keppler vom Frauenzentrum hält eine Rede.
  • Es werden noch 6 Headsets für das Imrotheater gebraucht. Diese werden beim Bühnenlieferanten nachgefragt.
  • Der Ablauf wird von dem Orgateam bis zum letzten Vorbereitungstreffen ausgearbeitet.

Platzgestaltung

  • Das Ue-Theater will einen kleinen Teil z.B. beim bfg.
  • Die Platzgestaltung wird von dem Orgateam bis zum letzten Vorbereitungstreffen ausgearbeitet.

Materialien

  • Die Postkarten treffen am Samstag 9.5. ein.
  • Auf die Plakate, die an der Uni geklebt werden soll der Stempel vom Asta drauf.
  • Die Verteilerstellen für das Material sind:
  • L.E.D.E.R.E.R. e.V., Lederergasse 25, 93047 Regensburg, 0941 64635905
  • Gewerkschaftshaus, Richard-Wagner- Str. 2, 93055 Regensburg, 0941 79986- 0
  • Freigeistiges Zentrum, Hemauerstraße 15, 93053 Regensburg, Torben: 0170 8622161, Achim: 0160 97994916, Suat: 0176 62038456, Armin 0162 3939313

Presse

  • Walter entwirft eine Pressemitteilung.
  • Folgende Kontakte sollen hergestellt werden:

MZ, Wochenblatt, TVA, Blitzz, Rundschau, Monatszeitschriften, Regensburg-Digital, Bayerischer Rundfunk, SZ, Donaupost. Stadt-Kalender, kult.de, spin.de, hugo, filter, donaustrudl, kulturjournal, stadtzeitung, EGO FM, Charivari, Gong FM, Zündfunk, B5

  • Des weiteren wird die PM verschickt an die Stadträte, den Kreistag, den Rektor der Uni und an das Studentenwerk.
  • Der Presseverteiler wird im internen Wiki der Ortsgruppe Rgbg des AK VDS aufgebaut.
  • Die Pressemitteilung soll Montag 11.05.09 vormittags, mit Plakat als durckbarer Datei im Anhang, verschickt werden.
  • Ein Erinnerungsschreiben soll am Montag 18.05.09 vormittags verschickt werden.
  • Als Presseansprechpartner stehen Suat, Armin und Achim zur Verfügung.
  • Den Kontaktleuten bei der Presse soll nach Möglichkeit einen Tag nach der Versendung der PM hinterhertelefoniert werden.


Weitere Termine

  • Der Einsendeschluss für Infostände und Bühnenbeiträge ist der Freitag 15.05.09. Nachträglich eingereichte Einsendungen können nur beschränkt berücksichtigt werden.
  • Das letztes Vorbereitungstreffen ist am So. 17.05.09 um 10:00 Uhr. Das Treffen wird spätestens 10:30 Uhr beginnen. Möglichst jede Organisation soll jemanden schicken.
  • Das Nachbereitungstreffen ist am Do, 28.05.09 um 19:00. Das Treffen beginnt spätestens um 19:30 Uhr im bfg Zentrum.

Spenden und Finanzen

  • Die Linke unterstützt die Veranstaltug mit 50 €.
  • Spenden mit dem Verwendungszweck: „Fest für Grundrechte“ bitte an, eine Rechnung ist möglich:
  • Kontoinhaber: bfg Bayern
  • Kontonummer: 8001016075
  • Bankleitzahl: 76260451
  • Bank: Raiffeisen-Bank Fürth

Sonstiges

  • Ein formlose Schreiben an den Stadtjugendring wegen Finanzierungshilfen wird verschickt.
  • Das Polizeigespräch verlief ohne weitere Besonderheiten. Es findet an dem Tag der Veranstaltung das letzte Jahn-Spiel der Saison statt, dort wird viel Polizei benötigt. Die Dezibelgrenze von 70 DBA soll nicht überschritten werden. Auf dem Platz vor der Kirche im Süden des Platzes hat die Stadtmissio an dem Tag eine Veranstaltung.
  • Das Protokoll wird auch verschickt an die IG Metall und die ödp
Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version