Ortsgruppen/Regensburg/Planungen/CallshopMeeting/Anschreiben

From Freiheit statt Angst!

Jump to: navigation, search



Guten Tag XXX,
als Mitglied des Europäischen Parlaments sind Sie am Evaluationsprozess zur Vorratsdatenspeicherungsrichtlinie (Data Retention) beteiligt.
Wir sind ein Regensburger Bündnis, momentan bestehend aus Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung, Grüne Jugend, Junge Liberale, Sozialistisch-Demokratischer Studentenverband und der Piratenpartei.
Den bislang getroffenen Maßnahmen stehen wir kritisch gegenüber und beobachten die aktuellen Entwicklungen mit großer Sorge.
Um die Diskussion in die Öffentlichkeit zu tragen und auch um die Arbeit der Abgeordneten in Brüssel vorzustellen, planen wir für die kommenden Wochen ein Callshop Meeting: An einem vorher festgelegten Termin werden wir im Rahmen einer öffentlichen Aktion mit Pressebeteiligung zu deutschen Europaabgeordneten telefonisch Kontakt aufnehmen, um mit ihnen die aktuellen Entwicklungen zu besprechen.
Wir würden uns freuen, wenn Sie oder einer Ihrer Mitarbeiter uns für ein solches Telefonat zur Verfügung stünden. Mit Ihrer Zustimmung, würden wir dieses Gespräch für unsere Dokumentation und für die Presse aufzeichnen. Falls Sie das nicht wünschen, geben Sie uns dies bezüglich einfach in Ihrer Rückmeldung an. Momentan ist für das Callshop Meeting der folgende Termin geplant:


Mittwoch, 20. April 2011, 10 bis 11 Uhr vormittags


Es wäre schön, wenn Sie sich an diesem Termin 10 – 15 min Zeit für uns nehmen würden. Angedacht ist ein sachliches Gespräch, in dem wir Ihnen unseren Standpunkt näher bringen und Ihre Meinung zu diesem Thema erfahren wollen.
Über eine kurze Rückmeldung würden wir uns sehr freuen. Wenn Sie weitere Fragen dazu haben, stehe ich Ihnen natürlich gerne zu Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
XYZ
für die Ortsgruppe Regensburg des Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung
Handy: XYZ
E-Mail: XYZ
Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version