Fest für Grundrechte Franfurt am Main 2009

From Freiheit statt Angst!

(Difference between revisions)
Jump to: navigation, search
Line 40: Line 40:
*padeluun
*padeluun
<h3>angefragt</h3>
<h3>angefragt</h3>
-
* Martin Grauduszus
+
* Martin Grauduszus (Präsident freie Ärzteschaft)
* Udo Vetter (lawblog.de)
* Udo Vetter (lawblog.de)

Revision as of 13:17, 12 May 2009

Fest für Grundrechte Frankfurt am Main 2009PlanungenProtokollePresseerklärung



Freiheit statt Angst 2009
Zeit: 23. Mai 2009, 13:00-19:00 Uhr
Ort: Römerberg, Frankfurt
Leiter/-in der Versammlung:

Stefan Hermes, Walter Schmitt

Plakat und Vorderseite Flyer:
Rückseite Flyer:
Error creating thumbnail: sh: wmf2eps: command not found
convert: Delegate failed `"wmf2eps" -o "%o" "%i"'.
convert: unable to open image `/tmp/magick-XXZpBPb1': No such file or directory.
convert: unable to load module `/usr/lib/ImageMagick-6.3.7/modules-Q16/coders/svg.la': file not found.
convert: UnableToOpenBlob `/tmp/magick-XXZpBPb1': No such file or directory.
convert: missing an image filename `PNG:/srv/www/vorratsdatenspeicherung-wiki/images/thumb/2009-05-23-Flyer-back.svg/150px-2009-05-23-Flyer-back.svg.png'.

Contents

60 Jahre Grundgesetz

Am 23. Mai 2009 findet mit Unterstützung von vielen lokalen und überregionalen Verbänden in Frankfurt am Main das "Fest für Grundrechte" statt. Die Kundgebung beginnt um 13:00 Uhr mit einem Einzug auf dem Bismarckplatz und endet um 19:00 Uhr. Sie wird begleitet von einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm mit politischen Reden, Theater und Musik.

Das "Fest für Grundrechte" thematisiert den Stellenwert der Grundrechte aus Artikel 1 bis 19 und geht auf die Lage der Grundrechte aus verschiedenen Blickwinkeln des zivilen Engagements ein. Die Reden informieren über Gefahren für die Rechte des Einzelnen und über ihre Wirklichkeit im Alltag. Sie zeigen Wege und Chancen des zivilen Engagements, demokratischer Partizipation und Einflussnahme. Infotische der teilnehmenden Organisationen geben Gelegenheit, die eigene Arbeit und spezielle Projekte in Bezug auf die Grund- und Menschenrechte vorzustellen und laden Besucher_innen zum Gespräch ein.

Der <a _fcknotitle="true" href="AK Vorrat Rhein-Main">AK Vorrat Rhein-Main</a> widmet sich Persönlichkeitsrechten wie der Informationellen Selbstbestimung und dem Recht auf Privatsphäre und fokussiert hierbei auf die Gefahren verdachtsunabhängiger Überwachungsmaßnahmen und der Protokollierung von Verhaltensdaten.

Die Veranstalter und Unterstützer

derzeit

angefragt

  • FiFF
  • DVD (Deutsche Vereinigung für Datenschutz)
  • Freie Ärzteschaft (über Martin Grauduszus)

anzufragen

  • Humanistische Union
  • attac
  • Die Linke
  • Asten in Frankfurt
  • Asten sonst in Rhein-Main/Hessen

Redner

zugesagt

  • Twister (Bettina Winsemann)
  • Stefan Hermes

abgesagt

  • padeluun

angefragt

  • Martin Grauduszus (Präsident freie Ärzteschaft)
  • Udo Vetter (lawblog.de)

noch anzufragen

  • Gerhart Baum
  • Werner Pohl

Presse

Ansprechpartner/-innen

  • Stefan Hermes (AK Vorrat, Piratenpartei), Mobil: 0172-6918886, E-Mail: stefan<img src="/images/At.png" _fck_mw_filename="At.png" alt="" />hermes-net.de
  • Walter Schmitt (AK Vorrat, Piratenpartei) Mobil: 01522-5353969 E-Mail: do-panic<img src="/images/At.png" _fck_mw_filename="At.png" alt="" />freunde-der-freiheit.de

Mitmachen

Das Fest für Grundrechte soll bunt und vielfältig werden. Alle Personen und Organisationen, die mitmachen möchten, sind dazu herzlich eingeladen (Nazis & Co. sind nicht erwünscht). Bevor ihr Aufgaben übernehmt oder etwas bestimmtes an dem Tag umsetzen möchtet, solltet ihr an einem der <a href="Menschenrechtefest Frankfurt 2009#Treffen">Vorbereitungstreffen</a> teilnehmen und euer Vorhaben dort ansprechen. Falls das nicht geht, sprecht euch bitte mit der Versammlungsleitung ab. Per E-Mail erreicht ihr uns unter:

rhein-main<img src="/images/At.png" _fck_mw_filename="At.png" alt="" />ak-vds.de

Sofern irgend möglich, versuchen wir eure Ideen umsetzbar zu machen. Wir freuen uns über jede helfende Hand! Eine kleine Sammlung mit Ideen für Aktionen findet ihr in diesem Wiki unter <a _fcknotitle="true" href="Aktionsideen">Aktionsideen</a>.

Treffen

  • Das nächste Vorbereitungstreffen findet statt am Mittwoch, 13. Mai 2009 um 19:00 Uhr statt. Wir treffen uns im Club Voltaire, kleine Hochstraße 5, Frankfurt im Rahmen des Plenums der Piratenpartei Hessen.

Protokolle vergangener Treffen befinden sich <a href="Menschenrechtefest Frankfurt 2009/Protokolle">hier</a>. Bei den Protokollen handelt es sich um einen anonymisierten Übertrag, um die <a href="http://de.wikipedia.org/wiki/Informationelle_Selbstbestimmung">Informationelle Selbstbestimmung</a> der Beteiligten zu schützen.

<a href="Category:Frankfurt"> </a> <a href="Category:Rhein-Main"> </a> <a _fcknotitle="true" href="Category:Veranstaltungen_der_Ortsgruppe_Rhein-Main">Veranstaltungen_der_Ortsgruppe_Rhein-Main</a>
Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version