Berlin

From Freiheit statt Angst!

(Difference between revisions)
Jump to: navigation, search
(View changes between stable and current revisions)
(hatte nichts mit dem ak vorrat zu tun)
Line 203: Line 203:
|-
|-
| width="50%" colspan="2" style="vertical-align:top; padding-right:0.5em;" |
| width="50%" colspan="2" style="vertical-align:top; padding-right:0.5em;" |
-
<!-- Spenden -->
 
-
<h2 style="border:1px solid #AAAAAA; color:#FFFFFF; background-color:#008B45; padding:0.2em 0; margin:0; font-size: 110%; font-weight:bold; text-indent:0.5em;">Spenden</h2>
 
-
<div style="border:1px solid #AAAAAA; border-top:0px solid #FFFFFF; background-color:#FFFFFF; margin-bottom:1em; padding:0.2em 0.8em 0.5em 0.8em;">
 
-
'''Wir sind weiterhin auf Spenden angewiesen'''
 
- 
-
Bitte spenden Sie an:<br>
 
-
Humanistische Union e.V.<br>
 
-
Verwendungszweck: "AK Vorrat Berlin"<br>
 
-
Konto: 30 74 200<br>
 
-
BLZ: 100 205 00 (Bank für Sozialwirtschaft)
 
-
</div>
 
- 
-
| width="50%" rowspan="2" style="vertical-align:top; padding-left:0.5em;" |
 
-
<!-- Kontakt -->
 
- 
-
<h2 style="border:1px solid #AAAAAA; color:#FFFFFF; background-color:#008B45; padding:0.2em 0; margin:0; font-size: 110%; font-weight:bold; text-indent:0.5em;">Kontakt</h2>
 
-
<div style="border:1px solid #AAAAAA; border-top:0px solid #FFFFFF; background-color:#FFFFFF; margin-bottom:1em; padding:0.2em 0.8em 0.5em 0.8em;">
 
- 
-
'''Ansprechpartner für Presse- und andere Anfragen, Kontakt für Interessierte:'''
 
-
* Per Mail: berlin[at]vorratsdatenspeicherung.de
 
- 
-
* {{rcrf}}
 
- 
-
* [[Benutzer:Lotar|Lotar]]: Kontakt für Neueinsteiger, [[https://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Benutzer:Lotar_%28Werkstatt%29#.22First_use.22_-_Wikiworkshop|"First Use" -Wikiworkshop]], Kontakt per Tel: 0160 - 959 13 950 oder [[Spezial:E-Mail/Lotar|Wikimail]]
 
- 
-
</div>
 
-
|}
 
- 
- 
-
{| width="100%" cellspacing="0" cellpadding="0" style="background:transparent;"
 
-
|-
 
-
| width="100%" colspan="3" |
 
<h1 style="border:1px solid #AAAAAA; color:#FFFFFF; background-color:#008B45; padding:0.2em 0; margin:0; font-size: 110%; font-weight:bold; text-indent:0.5em;">Aktionen</h1>
<h1 style="border:1px solid #AAAAAA; color:#FFFFFF; background-color:#008B45; padding:0.2em 0; margin:0; font-size: 110%; font-weight:bold; text-indent:0.5em;">Aktionen</h1>

Revision as of 18:32, 27 January 2009

Treffen der Ortsgruppe

Nächste Treffen:

im COOP; Rochstr. 3 (Nähe Alexanderplatz) (url: www.theCOOP.tv) (Google-Map) um 19:30 Uhr.

Die Ortsgruppe Berlin trifft sich regelmäßig

  • jeden Dienstag
  • ab 19:00 Uhr, Beginn der Sitzung 19:30 Uhr
Protokolle und Agenda
Arbeitsgruppen der Ortsgruppe Berlin

Die Arbeitsgruppen der OG-Berlin organisieren sich im wesentlichen selbstständig, nicht ohne auf die Hilfe und Unterstützung z.B. der Teammeetings zurückgreifen zu können. Die Abgeordneten der Arbeitsgruppen treffen sich bis zur Demo am 11.10.08 14-tägig zu den Planungstreffen.

  • Infranetz (Aufgabe: Vernetzung - Kooperationsentwicklung)
  • Werbung (Aufgabe: Plakatierung / Flyern)
  • Schüler ID (Aufgabe: Evaluierung des Themenbereichs, Mobilisierung)
  • Event (Aufgabe: Konzept und Realisation der After-Demo-Events)
  • Ermittlung (Aufgabe: Aufarbeitung der Demo "Freiheit statt Angst" 2008)
  • Arbeitnehmerdatenschutz (Aufgabe: Begleitung der Kampagne für ein Arbeitnehmerdatenschutzgesetz)


Siehe auch: Kategorie:Berliner Arbeitsgruppe

Die regionalen Unterstützer der Ortsgruppe Berlin

Ohne die Hilfe und Unterstützung unserer regionalen Partner-Organisationen und Gewerbetreibenden wäre unsere Arbeit um ein vielfaches schwieriger.
Wir bedanken uns recht herzlich.


Aktuelles

Donnerstag, 15.01.2008

"Runder Tisch zur Schüler-ID"
Wo: Berlin - Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg, Frankfurter Allee 35-37, 10247 Berlin‎, Raum 3102 via Aufgang der VHS
Wann: 19:30 - ca. 21:00 Uhr

Webseite: Berliner Bündnis gegen die Schüler-ID
  • Bitte schaut mal, wie ihr das Design der Testseite findet.
  • Derzeit erstellen wir eine Inventarliste. Wer auch immer in Berlin AK-Material besitzt, der möge dies bitte eintragen.

Siehe auch folgende Darstellung zu Berlin:
http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Berlin

Eine aktuelle Aktion

des Künstlers und Neu-Mitglied der Ortsgruppe-Berlin Johannes Kreidler gegen die Vorratsdatenspeicherung.
Dabei lässt er 2 Computer über einen Server im Iran mithilfe von VoIP miteinander kommunizieren. Hierbei werden "geheimdienstalarmierende" Wörter benutzt, was unbedingt zur Speicherung und Kopie des künstlerischen Inhalts führen muß!. Zudem hat Johannes im Rahmen der Aktion die GEMA beauftragt, das BKA abzumahnen da er während des Telefonats ein Lied von sich im Hintergrund abspielen lässt. Dieses Projekt korrespondiert mit der Aktionskunst-Aktion product-placements , welche sich die GEMA und Ihre Praktiken zur Brust nahm.


Unsere Aktionen

09.01.-21.01.09 - Filmfestival der Aktion Mensch in Berlin

Zur Eröffnung des bundesweiten Filmfestivals der Aktion Mensch im Berliner Zeughaus wurde der von uns unterstützte Film "Strange Cultures" gezeigt.

Wir sind mit einem Infostand vertreten gewesen. Auf der anschließenden Podiumsdiskussion warnte Ricardo Cristof Remmert Fontes vor dem schleichenden Abbau der Meinungsfreiheit und der demokratischen Rechte. Überwachung und Einschüchterung erzeugen Angst und führen zu Verhaltensänderungen der Menschen. Das Filmfestival wird bis in den Herbst in 120 Städten der Bundesrepublik stattfinden. Es wird vom AK Vorrat und der "Aktion Freiheit statt Angst" begleitet. Näheres dazu unter Filmfestival_Aktion_Mensch_2009.

08.01.09 - Protest gegen die Schüler-ID

Im Rahmen unseres Engagements gegen die Schüler-ID "muß" es ja früher oder später zum Protest kommen. Auch wenn der Runde Tisch zur Schüler-ID sehr ordentlich gearbeitet hat und ein gutes Alternativmodell entwickeln konnte, muß hiermit nunmehr die Öffentlichkeit und die politische Ebene erreicht werden. Im Anschluss besuchten wir die Innenauschuss- Sitzung und waren dort mit 10-12 Leuten eine repräsentable Gruppe. Das Flyern nach der Sitzung konnten wir uns dann nicht verkneifen (Danke, Niklas and all!)

27.12.- 30.12.08 auf dem 25C3

Wie schon im letzten Jahr beteiligte sich die OG-Berlin in schöner Eintracht mit dem Bundes-AK mit einem Infostand auf dem Chaos Communication Congress 2008. Die Besucherzahl war, wie das Interesse des Fachpublikums so hoch wie nie. ;-) Ein "Entschuldig, kann ich mal durch..." war wesentlich erfolgloser als ein gepiepstes "Nerd, Nerd, Nerd". ;-). Selbstverständlich war unser "Big Brother" allgegenwärtig und wurde, wie es sich gehört, prominent aufgehängt. mehr hierzu -->

5.12.08 Infostand auf dem Kudamm

Wie auch bei dem Infostand an der Gedächtniskirche konnte festgestellt werden, dass die Menschen hier im Gegensatz zur Wilmersdorfer Str. im "Bummmelmodus" sind und Zeit für Gespräche haben.

15.11.08 Infostand auf dem Delegiertenkongress der Grünen (Erfurt)

Nach persönlicher Einladung aus der Bundesfraktion des Bündnis 90 / Die Grünen besuchten wir mit einem Infostand den Bundesdelegier- tenkongress der Grünen. "Bekehren" mussten wir hier niemanden... informieren durften wir schon.


12.11.08: Kundgebung am Reichstag zur Novellierung und Abstimmung des BKA Gesetz.

...noch mehr Bilder von der Kundgebung am Reichstag

Nach der Kundgebung besuchten wir die Plenarsitzung. Es kam seitens 3er Aktivisten zu einen kurzen Zwischenfall indem 3 DinA3-Blätter mit folgender Botschaft hochgehalten wurden: "BKA-Gesetz gefährdet Demokratie". Die Aktivisten sind nach Anzeige und Feststellung der Personalien wieder auf freiem Fuß.


15.09.08: Wir besuchten die gut besuchte öffentliche Sitzung des Innenauschusses des Bundestages. Die Experten und wir waren sich einig: SO geht das nicht!

04.09.08: Spontane Demo aus Anlass des Datenschutzgifel vor der Bundespresse- konferenz


24.07-26.07.08: Stand beim Freigeistmusic-Festival in Yaam


05.07.08: Stand bei "Rock für Links"

7.06-8.06.08: Stand beim Juso Kongress "Für eine Linke der Zukunft! - über eine jungsozialistische Perspektive für das 21. Jahrhundert" im E-Werk Kreuzberg

Bundesweiter Aktionstag (31. Mai '08)

Parallel zum Berliner LinuxTag haben wir ein Grundrechtsfest im RAW-Tempel organisiert. mehr

LinuxTag 2008 (Mai '08)

Auf dem Berliner LinuxTag wurden 4 Tage lang Informationen unter die Leute gebracht, Diskussion geführt, die Polippix-CD verteilt, Unterschriften gesammelt und vieles mehr. mehr

Erfassen der Verfassungsbeschwerden gegen die Vorratsdatenspeicherung (Januar-März '08)

Die Erfassung wurde am 6. März 2008 abgeschlossen. Es wurden insgesamt 34.939 Vollmachten erfasst.

Demonstrationen und Kunstaktionen in Berlin

Bereits auf mehreren Demonstrationen haben wir in Berlin gegen die Vorratsdatenspeicherung und den Überwachungsstaat demonstriert. Zuletzt waren wir im Endspurt am 6. November auf dem Platz der Republik anwesend.

Der kleine Überwachungsladen (November '07)

Knapp einen Monat durften wir in einer Galerie den kleinen Überwachungsladen einrichten. Vor Ort haben wir Passanten informiert und an unseren Projekten gearbeitet.

Mailingliste für Berlin

Zur Feinplanung der Berliner Aktivitäten gibt es eine eigene Mailingliste (berlin[at]ak-vds.de). Wer möchte, kann sich dort eintragen, indem er eine E-Mail an

berlin-subscribe(at)ak-vds.de

schreibt. Dann bekommt ihr eine E-Mail, auf die ihr nur antworten müsst, und ihr seid mit im Verteiler. Oder schaut auf http://lists.ak-vds.de/mailman/listinfo/berlin.

Die Berliner Mailingliste sollte niemanden abhalten, die anderen Mailinglisten des AKs dennoch zu abonnieren. Eine Übersicht der Mailinglisten findet sich hier.


Berliner im Wiki

Liebe Berliner, bitte tragt auf euren Benutzerseiten folgenden Code ein:

[[Kategorie:Benutzer]]
[[Kategorie:Benutzer aus Berlin|Benutzername]]

Dadurch werden nämlich automatisch alle Benutzer aus Berlin auf die Seite Benutzer aus Berlin eingetragen. Und zögert nicht, eure Ideen hier auf diese Wiki-Seite zu schreiben bzw. euch zu den vorhanden Projekten dazuzuschreiben! Danke sehr!


Aktionen

Bitte tragt euch ein, wo ihr mitarbeiten könnt oder wollt und zögert nicht, eigene Projektvorschläge einzutragen!

Hinweise für Aktionen, Anleitungen und Ideen finden sich beispielsweise hier: Kategorie: HowTo, Kategorie: Aktion, :Kategorie: Kunstaktionen, Kategorie: Information.

Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version