Ortsgruppen/Berlin/Themenliste

From Freiheit statt Angst!

(Difference between revisions)
Jump to: navigation, search
(02.09.08)
(02.09.08)
Line 19: Line 19:
:*Genaue Uhrzeit und Ort rausfinden!
:*Genaue Uhrzeit und Ort rausfinden!
:*Pressekonferenz um 12:00 in der Bundespressekonferenz
:*Pressekonferenz um 12:00 in der Bundespressekonferenz
-
:*Kundgebung anmelden an beiden Standorten
+
:*Kundgebung anmelden an beiden Standorten (RCRF)
:*Christoph hat Auto
:*Christoph hat Auto
:*Ricardo Cristof bringt zwei Transparente mit
:*Ricardo Cristof bringt zwei Transparente mit
Line 26: Line 26:
:*Pressemappe: Florian und RCRF
:*Pressemappe: Florian und RCRF
::*Einladung zur PK am ... beilegen!
::*Einladung zur PK am ... beilegen!
-
::*220x kopieren
+
::*220x kopieren, in die Fächer der Bundespressekonferenz
-
* Flyeraktion auf den [[Ortsgruppen/Berlin/Arbeitsgruppe/Werbung#36._Woche_.2831.08_-_06.09.08.29|Brandenburg Tag]] in Königs Wusterhausen
+
* '''Flyeraktion auf den [[Ortsgruppen/Berlin/Arbeitsgruppe/Werbung#36._Woche_.2831.08_-_06.09.08.29|Brandenburg Tag]]''' in Königs Wusterhausen
:*Aufruf über die MLs (s. oben)
:*Aufruf über die MLs (s. oben)
:*Koordination Lotar
:*Koordination Lotar
-
* Allgemeine Flyeraktion und Plakatierungen.
+
* '''Allgemeine Flyeraktion und Plakatierungen'''
:*Plakate in Läden bitte protokollieren und die [[Ortsgruppen/Berlin/Arbeitsgruppe/Werbung|AG Werbung]] informieren
:*Plakate in Läden bitte protokollieren und die [[Ortsgruppen/Berlin/Arbeitsgruppe/Werbung|AG Werbung]] informieren
:*Aufkleber, Plakate etc., die nicht in Läden, sondern an der Strasse hängen, *nicht* protokollieren!
:*Aufkleber, Plakate etc., die nicht in Läden, sondern an der Strasse hängen, *nicht* protokollieren!
Line 43: Line 43:
::* https://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Freedom_Not_Fear_2008/Anschreiben_Unterstützer
::* https://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Freedom_Not_Fear_2008/Anschreiben_Unterstützer
-
* Finanzen
+
* '''Finanzen'''
:* Finanzantrag Ryo Benzinkosten, muss über die Mailingliste
:* Finanzantrag Ryo Benzinkosten, muss über die Mailingliste
 +
* '''Schlafplätze'''
 +
:* Tanja kümmert sich um das JUP, Florastrasse
 +
:* Selbstkosten von Seiten der JUZs etc. an die Übernachtenden sollte ok sein
 +
 +
* '''Verpflegung Presse-Team am Aktionstag'''
 +
:* kostenlose Verpflegung wird angestrebt
 +
:* Tanja kümmert sich drum

Revision as of 19:49, 2 September 2008

Diese Seite kann sehr einfach abonniert werden. Das heißt, nach "Bearbeiten", "Seite Beobachten", "Speichern" und eingeschalteter Wiki-Mail-Funktion erhälst Du für jede aktuelle Seitenänderung eine Benachrichtigungsmail des Wiki-Mail-Servers.


So bleibst Du immer auf dem Laufenden, was in Deiner Ortsgruppe Berlin so passiert!


Contents

Tagesordnung / Themenbereiche des Teammeeting

Das Archiv der Ortsgruppe Berlin findet sich hier--->
Alle Protokolle der OG Berlin Treffen


02.09.08

im Demo-Vorbereitungsbüro, Hessische Strasse 10, D-10115 Berlin um 19:30 Uhr.

  • Tätigkeitsbericht der letzten Woche:
  • Datenschutzgipfel am 04.09.:
  • Genaue Uhrzeit und Ort rausfinden!
  • Pressekonferenz um 12:00 in der Bundespressekonferenz
  • Kundgebung anmelden an beiden Standorten (RCRF)
  • Christoph hat Auto
  • Ricardo Cristof bringt zwei Transparente mit
  • Aufruf an Mailinglisten von: Julis, Jusos, Grüne Jugend, Linksjugend, CCC, AK Vorrat, Piraten, aber bitte ohne Parteipropaganda
  • Flyer nehmen wir per Auto mit
  • Pressemappe: Florian und RCRF
  • Einladung zur PK am ... beilegen!
  • 220x kopieren, in die Fächer der Bundespressekonferenz
  • Aufruf über die MLs (s. oben)
  • Koordination Lotar


  • Allgemeine Flyeraktion und Plakatierungen
  • Plakate in Läden bitte protokollieren und die AG Werbung informieren
  • Aufkleber, Plakate etc., die nicht in Läden, sondern an der Strasse hängen, *nicht* protokollieren!
  • Aufkleber, Flyer und Plakate
  • Infostände noch nicht geklärt
  • Anschreiben Unterstützer
  • Es gibt nun 4 Anschreiben an Unterstützerorganisationen und Einzelunterstützer:
  • Finanzen
  • Finanzantrag Ryo Benzinkosten, muss über die Mailingliste
  • Schlafplätze
  • Tanja kümmert sich um das JUP, Florastrasse
  • Selbstkosten von Seiten der JUZs etc. an die Übernachtenden sollte ok sein
  • Verpflegung Presse-Team am Aktionstag
  • kostenlose Verpflegung wird angestrebt
  • Tanja kümmert sich drum


Anwesende

  1. Lotar
  2. Rainerh 11:21, 1. Sep. 2008 (CEST)
  3. Christoph
  4. Dominik
  5. Florian
  6. Tanja
  7. Ryo
  8. Ricardo Cristof




26.08.08

im Café Ecke Greifswalder Straße / Am Friedrichshain um 19:30 Uhr.

  • Tätigkeitsbericht der letzten Woche:
  • Kurzbericht: Orga-Treffen in Hannover
  • Kurzbericht: Arbeitsgruppe Event und Erläuterung des Event-Konzepts "Die Lange Nacht der Überwachung"
  • Verteilung der Flyer, Plakate, Spendendosen bitte mit Lotar koordinieren
  • Plakate, Flyer
  • Int. Kontext fehlt, muss in 2. Auflage und als Einkleber
  • Themenbereich zu eingeschränkt, Elena, Schüler ID etc. fehlt in den Forderungen
Gegenmaßnahmen: Auf den Plakaten könnte ein Überkleber (Grün?, längs gedrittelt, A4) mit dem Text: Aktionen und Demos in 23 Hauptstädten weltweit!


  • Wiki
  • wichtiger Teil der internern Planung muss öffentlich sein:
  • Planungstreffen-Protokolle
  • Warm-ups!
  • Antrag: Berliner Spendenkonto bei der HU unterliegt der Berliner OG, Ausgaben müssen in der Berliner ML in Konsens abgesegnet werden. (siehe auch Hannover-Treffen am 24.8.2008)
  • Oder auf den OG-Treffen.
  • Konkretisierung: wir haben einmal beschlossen, daß Anträge auf den OG-Treffen beschloßen werden. Bei Finanzänträgen sollten diese vorher über die Berliner ML gehen, damit Menschen, die interessiert sind, an den Entscheidungen mitzuwirken, die Möglichkeit haben, anwesend zu sein. --Ricardo Cristof Remmert-Fontes 11:35, 26. Aug. 2008 (CEST)

:* Bitte wartet mit dem Antrag bis ich vor Ort bin, ich muß gegen 19:30 im Märkischen Viertel einen PC für's Büro abholen. Ich komme 30-60 min später. - Ryo

  • Finanzbeschlüsse:
Vorwort: in beiden Fällen Ankündigung auf Berliner ML
a) Finanzbeschlüsse auf OG-Treffen verbindlich
b) Finanzbeschlüsse auf Berliner ML und Wiki verbindlich
  • Ergebnis:
  • 9 Stimmen für a)
  • 6 Stimmen für b)
  • 1 Enthaltung
  • Freigrenze, bei der die Frist nicht eingehalten werden
a) 100 Euro
b) keine Freigrenze, also keine Eilabstimmungen
  • Ergebnis
  • 10 für a)
  • 3 für b)
  • 3 Enthaltungen
  • Frist für Ankündigung der Finanzanträge über die Berliner ML:
a) Frist 96 Stunden, aber keine Frist bei Freigrenze 100 Euro
b) Frist 1 Woche, aber keine Frist bei Freigrenze 100 Euro
  • Ergebnis
  • 11 für a)
  • 1 für b)
  • 4 Enthaltungen
  • Beschluss:
  • Finanzanträge über 100 Euro müssen mindestens 96 Stunden vor jedem OG-Treffen auf der berliner ML angekündigt werden. Beschlußfähig sind die Teilnehmer des OG-Treffens. Einanträge unter 100 Euro können ohne Frist direkt auf dem OG-Treffen eingebracht werden, über die Zulässigkeit der Dringlichkeit entscheiden die Anwesenden beim OG-Treffen.
  • Protokolle
  • Protokolle sollen zusätzlich statisch gespeichert werden. Manuel kümmert sich drum.
  • Inventarliste
  • Bitte penibel pflegen!
  • Property of Ak Vorrat gesondert kennzeichnen
  • Planung Demo:
  • Unterkünfte - Verantwortlich: Cecilia ((jippie!))
  • LVs, JuZs, Gemeindesäle?
  • Bühne
  • bei Bühne wird ein Alternativvorschlag in Berlin erarbeitet
  • Catering - Verantwortlich: Tanja
  • Presseteam, Ordnerteam - eigenes, nicht-kommerzielles Catering für Personal in Grenzen erlaubt
  • Fressbuden, Volxküchen sind erlaubt, die müssen sich aber selbst um Anmeldung beim Bezirksamt, Reisegewerbe etc. kümmern
  • Soll nix kosten, für Presseteam wäre gesponsertes Catering super; ansonsten selbst mitbringen
  • Revisor/Kassenwart:
  • Aufgaben:
  • Anträge und Quittungen an HU weiterreichen; nur Sven Lüders von der HU hat Zugriff auf das Konto. Wir können nur Quittungen mit Kontonummer des Empfängers einrechen, die überweist direkt. Das war schon immer so.
  • Sven muss gebeten werden, den Kontoauszug regelmäßig (möglichst 1x monatlich) auszustellen.

Anwesende

  1. Lotar
  2. rainerh 10:08, 25. Aug. 2008 (CEST)
  3. Tanja
  4. Ryo
  5. Christoph
  6. Cecilia
  7. Valerie
  8. Florian
  9. Claudio
  10. Rana
  11. Timo
  12. Werner
  13. Manuel
  14. Ricardo Cristof
  15. Dominik
  16. Pete



19.08.08

Achtung: heute im Café Ecke Greifswalder Straße / Am Friedrichshain um 19:30 Uhr.

  • Tätigkeitsbericht der letzten Woche:
  • Kurzbericht: SommerCamp von --Lotar 10:27, 18. Aug. 2008 (CEST)
  • Kurzbericht: Arbeitsgruppe Infranetz
  • Künftige Info-Stand-Engagements auf dem Boxi-Flohmarkt und dem öffentlichen Straßenland (Demo ohne Aufzug)
  • Wo genau soll geholfen werden und wie? Pete
  • Demo-Party: Statusbericht
  • dringend Freiwillige gesucht!!!
  • Pete (eng)
  • Claudio (eng)
  • Schichtsystem, 4 Schichten á 8 Stunden je 10 Leute
  • Vernetzung mit den anderen Ländern etc.
  • [Help wanted !!!]: Zuwendungsdosen basteln, Standbesetzung, Plakatieren und Flyern vorbereiten
  • Übernachtungsmanagement - Verantwortliche/r???
  • Radio-Team
  • wird's geben
  • Unterstützerorganisation
  • Rosa Block
  • Lamda vermutlich, DAH ja, AB Queer vermutlich, Gayromeo vielleicht
  • Kirchenorganisationen
  • KJG vermutlich, BDKJ eventuell, AEJ noch keinen Kontakt, AK konziliarer Prozess vermutlich
  • Blogger: RCRF packt Liste der Online-Demo-Teilnehmer auf Portal als Extra-Liste


Anwesende

  • Lotar
  • Pete
  • Florian
  • Valerie
  • Claudio
  • Ricardo
  • Cecilia
  • Christof




12.08.08

Achtung: heute im Café Ecke Greifswalder Straße / Am Friedrichshain um 19:30 Uhr.


  • Tätigkeitsbericht der letzten Woche:
Lotar berichtete aus der Arbeitsgruppe InfraNetz, dem Flyerengagement und dem Stand auf der Party
Ricardo berichtet über die Aquise der Unterstützer- Orgas
  • Aufarbeitung der Themen aus Juli - punktuelle Nachfragen zum Status.
Florian ist bei dem Videokonzept dabei und trägt trug das Konzept vor.
  • Peu hatte letzte Woche einen interessanten Vorschlag gemacht, der untergegangen ist... Infostand auf dem Flohmarkt "Boxhagener Platz". Standkosten lagen bei 30 Euro pro Tag
Die Finanzierung müsste irgendwie geregelt werden... Der Stand könnte sowohl Samstag als auch Sonntag gemacht werden, müsste aber auch besetzt sein. Lotar macht einen call über Berlin@
  • Heiner hatte die Idee eine YouTube- Portal unter dem Benutzer-Namen des AK-Vorrat zu erstellen
haben wir schon.... Florian kümmert sich gegenüber der Pressecrew um die Zugangsdaten
 Wie ist die genaue Bezeichnung des Channels? Link?
  • Anträge bei den Unis stellen:
Ricardo fragt nach Studenten, die Finanz-Anträge bei den verschiedenen Unis stellen und bietet hierzu maximale Unterstützung an. Für die TU ist Grischa angefragt. Die HU, FU und die UDK ist noch frei.... Hier werden imatrikulirerte Studenten gesucht.
  • weitere Unterstützer werden gesucht:
Florian kümmert sich um den "rosa Block" und hat hier Kontakte bereits aufgebaut
Lotar hat gleich ein persönliches Treffen mit einem Väterverein
Werner hat Yaam angesprochen, die grundsätzlich bereit sind, einen Wagen zu stellen.
Kontakte zu Gruppen und Aktivisten des Karnevals der Kulturen wurden aufgebaut. Rückmeldung hierzu in 14 Tagen.
  • Florian ist Koordinator des Pressebüros
Florian sucht Unterstützung im Bereich Konzeption und bei der Demo-Umsetzung am 11.10.08
  • Büro für die Pressearbeit bereit, das ebenerdig ca. 70m² groß und mit Schaufenstern versehen ist.
Koordination mit Foebud möglich.


  • Pete, Lotar und Peu nehmen am 02.09. Kontakt zum Tasso auf. Hier stehen Seminarräume bereit. Das Tasso bietet dem AKVorrat auf unbestimmte Zeit seine Räumlichkeiten und Seminare an. Dies kann in Zukunft für Freizeitrednerakivitäten oder Vorbereitungstreffen von Nutzen sein.



Anwesende


05.08.08

Achtung: heute im Café Ecke Greifswalder Straße / Am Friedrichshain um 19:30 Uhr.


  • Tätigkeitsbericht der letzten Woche:
Beflyerung und Redebeitrag des "Master Event", Status "Subkultur - Infotisch"
Das Publikum war äußerst aufgeschlossen und bereits auf Basis eigenen politischen Interesses informiert. Die Reaktionen bei der Flyerverteilung (ca. 3000) reichten von "Endlich tut einer was... " bis zu Schulterklopfen. Zudem erklärte Lotar, das die Info "AK bietet Infotisch" langsam fruchtet.
Status und Aufgaben der Arbeitsgruppe Infranetz --Lotar 13:12, 5. Aug. 2008 (CEST)
Lotar erklärte das Elena-Paket und bat die Anwesenden die "Geschäfte Ihres Vertrauens" mit dem Notflyer zu beflyern und hier nachzufragen, ob es möglich wäre, eine ZUwendungsdose und eine Petitionsmappe nebst Flyer auszulegen. Die positive Antwort sollte samt Adresse an Lotar gehen damit dieser die Dose ausliefern kann.
Materialbestellung (Spendendosen, Infomaterial (Allgemein, Demo-Material) ) --Lotar 13:12, 5. Aug. 2008 (CEST)
Die Spendendosen (20) sind angekommen. Zudem gab es eine FoeBuD-Bestellung die noch nicht ausgeliefert wurde.
Will da/ würde da (außer mir), noch jemand hin? Und wie? --Lotar 13:12, 5. Aug. 2008 (CEST)
Lotar macht `ne Anfrage über die @Berlin
  • Vorstellung:
OG-Berlin Briefbogen für Demoaufruf, PR-Material etc. --Lotar 13:12, 5. Aug. 2008 (CEST)
Lotar macht eine detaillierte Kaufmännische Kosten-Nutzen-Rechnung auf und kommuniziert diese über @Berlin


  • Vorbereitungsaufgaben zu den Demo-Vorbereitungstreffen?
Wer sollte (und zu wann) konkret eingeladen werden?
  • Unterkünfte - Koordinatorin: Rana:
  • RAW-tempel/Ambulatorium: wird geklärt
  • Jugendzentren?
  • Gemeindesäle?
  • Turnhallen?
  • ...? Ideen an Rana
  • Pressearbeit - Koordination: Florian Bischof:
  • Radio-Team: Radio 1984/bootlab/mikro.fm (Anfrage läuft)
  • Presseteam: Pete, Martin H.?, rka?...
  • 2 Pressekonferenzen vor Demo mit Vertretern der Unterstützer
  • Eigene Photografen, Filmer; Audio-Aufnahmen vermutlich über Radio-Team
  • Presseticker, Audio, Video, Photos
  • Info an ML und berlin@
  • Sicherheit, Ordner - Koordinator: Michel???
  • Moderation als Begleitung der Vorbereitungstreffen
  • Entwicklung Anti-Gewalt-Flyer: Ricardo Cristof
  • Entwicklung "Self-education"-Unterlagen für OGs, Unterstützerorgas und für Bus-FahrerInnen
  • Konflikttrainings: 2x oder Bedarf
  • Eigene Mailingliste (geschlossen?)
  • Liste ins Wiki (gerne Pseudonyme, aber Leiter und untereinander muss bekannt sein)
  • Unterstützer-Betreuung - Koordination: ???
  • Telefonaktion: Anrufen, um Unterstützung, Spenden etc. bitten (im FFII-Büro oder neuen Laden) (Mailingliste-Info)
  • Werbung - Koordination: Lotar
  • Flyer, Postkarten verteilen
  • Poster kleben
  • Liste ins Wiki und Motivationsaufruf über berlin@
  • siehe auch nächste Demos und sonstige Events (unten)
  • Infostand bei Party am Samstag... Betreut durch: Lotar, +1
  • Gründung weiterer Arbeitsgruppen?
  • Eventliste/Weitere Termine/Terminliste erstellen!!! - Koordination: ???
Infostände, Chancen für Reden, Grussworte etc.
  • 19.09. Freie Ärzte, Berlin
  • 20.09. Freiheit Weiss-Blau, München
  • 20.09. Software Freedom Day, bundesweit
  • 22.09. OneWebDay, bundesweit
  • sonstige Sommerakademien, öffentliche Veranstaltungen, Podiumsdiskussionen, Infoabande von anderen orgas, Parteien etc.
  • Liste ins Wiki!!!

Anwesende

Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version