PocketMods

From Freiheit statt Angst!

Revision as of 18:15, 25 December 2011 by Cebe (Talk | contribs)
(diff) ←Older revision | Current revision (diff) | Newer revision→ (diff)
Jump to: navigation, search
Material


in Kategorie stöbern...

Ein PocketMod ist ein Blatt im DinA4-Format welches man "kunstvoll" zu einer Art analogem PDA faltet. Auf der Offiziellen Seite http://www.pocketmod.com/ findet man ein Tool um so ein Ding zu produzieren.

Man findet aber auch einen Konverter, der aus jeder pdf-Datei eine PocketMod-pdf-Datei macht.

Anleitung

Erstellt einfach ein beliebiges, bis zu 8-seitiges, Dokument mit OpenOffice (oder einem anderen Programm), speichert dieses Dokument dann als pdf. Dieses pdf dann in den Konverter. Die Quell- und die Zieldatei sollten wohl am besten identisch sein (so dass aus der 8-Seitigen Quellpdf eine 1-Seitige pdf mit allen 8 Seiten auf der einen Seite wird). Die entsprechende Datei dann drucken und gemäß der Anleitung auf PocketMod.com falten und schneiden.

Zum Drucken empfehle ich nach mäßigen Erfahrungen mit dem AdobeReader das Produkt von Foxit (für Win und Linux) [1], da dieser pdfReader die Seite besser zentriert. Als halbwegs ordentliche Einstellungen im Drucken-Dialog haben sich bei mir die Folgenden erwiesen: Skalierung: Originalgröße; Seitenanpassung: Keine; Seiten drehen: Normal; [x] Automatisch drehen; [ ] Autom. zentrieren

Fertige PocketMods / Vorlagen für alle

Bitte ladet eure Vorlagen (am Besten als .rtf oder .odt) ins Wiki und stellt sie allen Anderen zur Verfügung :-)

Links zum Download

http://www.pocketmod.com/files/PDFtoPocketmod.exe - Der pdf-to-PockeMod Konverter (für Win)

http://repocketmod.com/ - mehr Vorlagen für einen analogen PDA ;-)

siehe auch Material
Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version