Diskussion:Arbeitsgruppe Mitgliederbetreuung

From Freiheit statt Angst!

Jump to: navigation, search

Contents

zum Entwurf

Das ist ein Entwurf für die Mitliederbetreuung und es müsste noch einiges vor dem scharf schalten geklärt werden.

  • Wie wird das mit der Moderation eingestellt?
Können die Gruppensprecher/innen die Moderation für die Liste der eigenen Ortsgruppe übernehmen. Z.B. Kai-Uwe oder Alex für Hamburg..
  • Wie viele Verwarnungen ( schriftlich ) sind nötig um auf moderiert gesetzt zu werden?
  • Dauer des Status "moderiert"
  • Ab wann wird ein Listenmitglied von der Liste verbannt?
  • Wer übernimmt die Mitgliederbetreuung?
Hier müsste ein neutrales Team arbeiten, das auch zuverlässig ist und regelmäßig seine Mail liest.

Pro Ortsgruppe sollte mindestens eine Person in die Betreuung aufgenommen werden, ist zwar viel, aber nötig.

Es sollte auch hinsichtlich der Neueinsteiger diese Betreuung unbedingt eingesetzt werden!

Wer sich gern dazu äußern möchte kann sich bei direkt melden unter

uwe[at]vorratsdatenspicherung.de / dog[at]it-dog.com

Sanktionen

  • Hallo dog, ich finde, wir sollten keine Sanktionen androhen oder anwenden, das brauchen wir nicht wirklich. Gruß, pab
  • Hallp pab, danke, dann werde ich alles was darauf hindeutet heraus nehmen, Gruß Uwe

Du/Sie

  • Rob faende es besser, durchgaengig "Du" zu sagen.--127.0.0.1 23:16, 10. Feb. 2008 (CET)
    • wotan findet "Sie" besser, klingt zwar zuerst steifer, aber "Du" würde mich u. U. auch abschrecken. Ich glaube, für "Du" sind wir zu heterogen.
      • den Benutzer Peu würde eine Sie-Pflicht abschrecken: Wenn ich helfe (was ich gern tue), dann im elektronischer Form bislang immer per Du. --Peu 08:40, 14. Feb. 2008 (CET)
        • Also das DU ist bei mir auch schon öfters per PM angeregt worden. Wir könnten ja nun eine Abstimmung machen, nur habe ich her das Gefühl das die Beteiligung eh sehr gering sein dürfte dabei. Ich habe die Seite vorerst in SIE erstellt, aber wenn sich die Mehrheit für ein DU entscheidet ist das okay. Uwe(dog)
        • wotan stellt sich stur ;-) Ich bin bei kontakt@ dabei und dort passiert ganz viel mit "Sie", ich fände es unangemessen, gleich zu duzen, für mich ist das unhöflich. Für mich persönlich ist duzen OK, vielleicht bin ich auch altmodisch und bin dafür, Fremde zu Siezen. Auf der Hauptseite steht, finde ich, das Hauptargument für ein SIE: die Höflichkeit und die Tatsache, dass mehr Leute einfach nur mitlesen als schreiben. Untereinander können wir uns duzen- finde ich super, aber jemanden, der vielleicht nur zu Informationszwecken mal reinschneit, gleich zu umarmen mit einem DU- mir würde das zu weit gehen. Ich denke, dass man den Leuten Gelegenheit geben sollte, auf ihren Ansprechpartner zuzugehen (wie schreibt man das jetzt eigentlich?). Also- Begrüssung per SIE und dann sehen, wie einem derjenige entgegenkommt. Finde ich höflicher und respektvoller. Vielleicht könnte man noch in den Text reinschreiben, dass wir uns gewöhnlich duzen- den Text würde ich aber per SIE lassen. wotan 09:22, 14. Feb. 2008 (CET)
        • Ich sehe, dass ich hier in der Minderheit bin und würde mich anpassen, Abstimmung halte ich für unnötig. wotan 09:22, 14. Feb. 2008 (CET)
          • Deine Idee ist doch eine gute Synthese ("Sie" schreiben aber auf "du" hinweisen). Hängt davon ab, ob man direkt von draußen nach hier geleitet wird oder nicht, falls ja, dann scheint Sie angebracht (allerdings würde mich "du" nicht abschrecken, vielleicht kommt es auf den sonstigen Ton an) -> Was trennt "du" und Höflichkeit? --Peu 09:31, 14. Feb. 2008 (CET)
            • "-> Was trennt "du" und Höflichkeit?: "und" SCNR". Ich denke, ich bin altmodisch. Für mich ist es ein Zeichen von Respekt jemanden zu siezen. Da ich den Gegenüber nicht kenne, nicht sehe und deshalb nicht einschätzen kann, sieze ich lieber. OK, wenn die Anfrage schon flapsig formuliert ist, ist Du angemessen, von einem Automaten möchte ich allerdings gesiezt werden. Zurück zum Thema: Siezen beinhaltet für mich eine Grenze, über die ich nicht zu gehen habe. Indem ich ihn sieze gebe ich dem Gegenüber die Möglichkeit, die Nähe selbst zu suchen und renne nicht gleich mit ausgestreckter Hand auf ihn zu. Das kann- für mich- bedrohlich wirken. wotan 09:48, 14. Feb. 2008 (CET)

Grad der Überschriften

Warum verwendet ihr Überschriften der 3. Ordnung (===)? Irritiert eventuell der Balken (<hr>) unter der Überschrift? Ich meine Zweiter Ordnung wäre angezeigt. Den ersten Absatz würde ich streichen, falls sich kein Inhalt findet. Grüße --Peu 00:33, 3. Mär. 2008 (CET)

durchweg du verwenden

Ich hielte es für sehr vorteilhaft, durchweg, d.h. im gesamten Wiki (d.h. auch unsere reinen Leser), du zu verwenden. Dieses Du umspannt ein breites Spektrum zwischenmenschlicher Haltungen: von Kollegialität bis Herzenswärme.

Dazu sollten wir die Texte durchweg so höflich formulieren, dass sich niemand beleidigt fühlt.

Wir sollten dabei bitte auch an diejenigen denken, die sich von einem Sie abgestoßen fühlen.

--Peu 09:05, 20. Nov. 2008 (CET)


Ich kennen das so das man auch von Gesetzeswegen die SIE Form vorhält und freundlich fragt ob ein DU okay ist. Als Schwede kann ich nur sagen dass das DU bei uns normal ist, ein SIE dagegen eher nie verwendet wird. Da ich diese Seite aufgebaut hatte, war mir die deutsche Seite des DU nicht so wirklich bekannt. Ich würde mich allerdings sehr freuen wenn man das alles auf der DU Schiene weitermacht. 127.0.0.1 09:17, 20. Nov. 2008 (CET)( Uwe/dog)

Ich dachte (so ziemlich) genau an Schweden als ich das schrieb. Ach ja die Deutschen sind ein seltsames Völkchen! --Peu 09:27, 20. Nov. 2008 (CET)
Und weil wir Deutsche ein seltsames Völkchen sind, ist das 'Sie' so nötig. Es wahrt den Abstand, den wir brauchen, weil wir sonst viel zu schnell übergriffig werden. Ich war gestern in einem schwedischen Möbelhaus: Ich finde das geduze dort eine Anmaßung. --padeluun 07:42, 21. Nov. 2008 (CET)
Na, vielleicht schon ein bisschen zu alt? ;) Danke für dein Statement. Allerdings halte ich das Siezen in einem Wiki für blanken Unfug, sorry. Offizielle (öffentliche, klar nach außen gerichtete) Mittelungen gehen natürlich nur per Sie - aber wer in einem Wiki nicht mit du klarkommt, ist sowieso nicht hier. Nochmals kurz: ich spreche von durchweg du nur im Zusammenhang mit dem Wiki. Grüße --Peu 09:22, 21. Nov. 2008 (CET)
Ein Wiki ist eine Plattform auf der sich die Grenzen zwischen Mitarbeitern und Lesern auflösen. Sowohl aufgrund der Dynamik des Projektes und der Möglichkeiten für jeden sofort voll einzusteigen, als auch wegen der Tatsache dass Wikiprojekte immer im Entstehen sind uns nie als fertige Präsentation betrachtet werden können. Das 'Sie' in einem Wiki empfinde ich persönlich als schädlich für das Klima.
Wenn die Mitarbeiter eines Möbelhauses angehalten werden ihre Kunden zu duzen wirkt das sicherlich sehr verkaufsstrategisch und aufgesetzt. In Online-Medien dagegen ist es üblich und ehrlich. Ich bin übrigens davon überzeugt dass der Großteil unserer Zielgruppe das genauso sieht und würde mich daher sogar für ein generelles Du in allen Medien aussprechen. ---Nic 14:15, 21. Nov. 2008 (CET)

Überarbeiten

war: "Ansprechpartner Mitgliederbetreuung"

Die Ansprechpartner sind total durcheinander. Sich hier zurechtzufinden ist schwierig. --roam 00:03, 13. Feb. 2009 (CET)

haste gute gemacht erstmal. Großes Lob! --Peu 09:03, 13. Feb. 2009 (CET)


Die Spalten der Tabelle würde ich umordnen, mindestens Bereich nach vorn. --Peu 09:01, 13. Feb. 2009 (CET)

Dazu hatte ich mich bereit erklärt, wenn denn kein Widerspruch kommt. - Rana

Du meinst, dass du als Ansprechpartnerin für Berlin zur Verfügung stündest und ansprechbar wärst? --Peu 13:18, 13. Feb. 2009 (CET)

Nein, das sowieso. Ich würde die Spalten umsortieren. - Rana

Ok, wenn du meinst du schaffst das mal eben. Sonst mach ichs heute Abend. Grüße --Peu 14:13, 13. Feb. 2009 (CET)

So erzieht man sich keine Wiki-Mitarbeiter. ;-) - Rana

Ich will mir keine Wiki-Mitarbeiter erziehen (ranzüchten oder so). Aber ich weiß, dass gerade Tabellen nicht das sind, womit Schnelligkeit und Leichtigkeit erlebbar wären. --Peu 22:31, 14. Feb. 2009 (CET)

Scheint mir erst mal ok zu sein. Hab das Stigma wieder rausgenommen. --roam 23:52, 17. Feb. 2009 (CET)

Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version