Demonstration in Berlin am 22. September 2007/Anreise

From Freiheit statt Angst!

Jump to: navigation, search

Auf dieser Seite findest du Informationen zu den Sonderbussen zur Demo gegen den Sicherheits- und Überwachungswahn am 22. September in Berlin.

(Informationen zur Anreise mit Pkw, Bahn und Bus siehe hier)

Mit den Bussen wollen wir allen Interessierten eine günstige und einfache Gelegenheit bieten an der Demo teilzunehmen. Die gemeinsame Fahrt zur Demo soll zugleich ein Erlebnis sein und Gelegenheit sich kennenzulernen.

Contents

Generelle Infos

Anreisen zur Demo kann viel Spaß machen. Besonders wenn man gemeinsam fährt und sich zusammen einen oder mehrere Busse mietet. Aus einigen Regionen gibt's einen Bus und hier sind die Infos:

Bisher organisierte Busse

Mainz - Frankfurt - Giessen - Kassel - Berlin

Bus aus dem Rheinmaingebiet:
Route: Mainz - Frankfurt - Giessen - Kassel - Berlin.
(Wir schenken allen Mitfahrenden eine Ausgabe des Buches "Denkt' mal darüber nach!" (203 Seiten) mit den Kurzgeschichten von 
Bettina Winsemann alias Twister von STOP1984 zu den Themen Überwachung, Datenschutz u.v.m.) 
Alle Infos zum Bus unter Demonstration in Berlin am 22. September 2007/Anreise/RheinMain oder [1]
Kontakt über  mainz-berlin@freiheitstattangst.de

Bielefeld - Minden - Hannover - Berlin

FoeBuD-Bus:
Route: ->Bielefeld ->Minden (Zustieg Bahnhof Porta)
->Hannover (Zustieg Shell-Tankstelle bei der Üstrahaltestelle Jädekamp)
->Berlin (Pariser Platz).
-----
Fahrpreis für Hin- und Rückfahrt 30 Euro. 
(Interessenten kaufen ihr Ticket bitte [im FoeBuD-Shop <klick>).
Ansprechpartner: padeluun Zu erreichen unter mail@foebud.org
-----
Abfahrt Bielefeld (Kesselbrink) ca. 7:00 Uhr
Abfahrt Minden (Bahnhof Porta) ca. 8:00 Uhr
Abfahrt Hannover (Üstrahaltestelle Jädekamp, Shell-Tankstelle, 
Nähe Continentalwerke/VW) ca. 9:00 Uhr 
----
Abfahrt in Berlin 21:00 Uhr (Ankunft Hannover 00:15 Uhr, 
Minden ca. 01:15 Uhr, Bielefeld 02:00 Uhr)
Die Fahrpreispauschale beträgt 30 Euro (keine Erstattung falls die 
Rückfahrt nicht genutzt wird). Eine Rechnung (= Fahrschein) schicken wir zu. 
Bitte wählt Eure Einstiegshaltestelle aus.


Bremen - Hamburg - Berlin

Riders On The Front Side Bus:
Route: Bremen (ZOB, 8 Uhr) - Hamburg (ZOB, 10 Uhr) - Berlin
----
Der Bus wird jetzt (17.9.) gebucht. Es sind noch ein paar Plätze frei.
----
Preise:
  Ab Bremen 30 Euro
  Ab Hamburg 26 Euro
  keine Erstattung falls die Rückfahrt nicht genutzt wird
----
Ticket-Verkauf:
  AStA uni bremen
  Buchladen Ostertor, Fehrfeld, Bremen-Viertel
  The Golden Shop, Fehrfeld, Bremen-Viertel
  Infoladen, St-Pauli-Straße, Bremen-Viertel
  AK-Vorratsdatenspeicherung-HH. Kontakt: hamburg@vorratsdatenspeicherung.de
  oder
  per Überweisung
----
Weitere Informationen, Ticket-Counter & Kontakt:
  CCC Bremen
----
Siehe auch:
  Summer of Privacy - Veranstaltungsreihe des CCC Bremen im Vorfeld der Demo

Einkleber "Busreise" für die Demoplakate

Busfahrt ab Minden

Busfahrt ab Bielefeld

Busfahrt ab Hannover

Hinweis Bus Stuttgart/Ulm

Der Bus aus Stuttgart via Ulm und Nürnberg ist leider gecancelt

Aus Deiner Stadt fährt kein Bus? Selber einen organisieren!

  • Organisator: Der AK Vorratsdatenspeicherung organisiert keine Busse zentral. Daher organisieren Personen privat einen Bus. Wenn auch Du einen Bus zur Demo organisieren willst, melde dich doch bitte bei uns!
  • Zeit: Die Busse sollten um circa 12 Uhr mittags in Berlin sein. Rückfahrt sollte gegen 23 Uhr sein, damit man die Musik nach der Abschlusskundgebung noch genießen kann, auf die After-Demo-Party gehen kann oder sich 2-3 Stunden Berlin ansehen kann.
  • Preis: Der Bus sollte so kalkuliert sein, dass er auch dann finanziert ist, wenn nur halb so viele Leute mitfahren, als der Bus Plätze hat.
  • Bezahlung: Das Geld muss erst von den Leuten eingesammelt/überwiesen sein, bevor gebucht wird. Sonst kann es sein, dass man auf den Kosten sitzen bleibt. Besser ist es, jemanden zu haben, der eine Ausfallbürgschaft übernimmt - oder mehrere Leute tun sich zusammen, um im V-Fall die Finanzierung auf mehrere Schultern aufteilen zu können. Sprecht den ASTA Eurer Stadt an oder Gewerkschaften etc.
  • Routen: Die Busse könnten, wenn möglich, verschiedene Haltepunkte anfahren um möglichst viele Leute aufzunehmen und den Preis für den Einzelnen zu senken. Achtung: Je mehr Haltepunkte angefahren werden, desto teurer wird wiederum die Busfahrt!
Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version