Ortsgruppen/Braunschweig/Protokolle/2008-09-23

From Freiheit statt Angst!

Jump to: navigation, search

Contents

Demoplanung

Redner

  • Ricardo Cristof Remmert-Fontes (sicher, benötigt Unterstützung für An-/Abreise aus Berlin, muss wieder rechtzeitig am frühen Abend in Berlin sein)
  • Ingrid Palenbrandt (sicher, kommt ebenfalls aus Berlin)
  • Dirk Hillbrecht (sicher)
  • Jan-Phillipp Albrecht (sicher)
  • Sprecher von der BIBS (Peter?, sicher)

Unbestätigt/Abgesagt

  • Nicolaus Arndt (keine Rückmeldung)
  • MdL der FDP (keine Rückmeldung)
  • Anwalt
  • Arzt
  • Journalist
  • Geistlicher

Kasse

  • GGf. zwei getrennte Kassen: eine für Spenden an AK/Ortsgruppe allgemein, eine für zweckgebundene Spenden für die Demo(s)
  • Womöglich entstehen weitere Kosten für An-/Abreise der Redner
  • Kassenstand nach der Demo schnellstmöglich feststellen

Unterstützung

  • Attac unterstützt mit 50,-
  • Jusos unterstützen ebenfalls

Spendensammler

  • Singu bringt vier Spendendosen mit
  • Verteilung: Eine am Stand, eine am Auto, zwei auf freilaufende Spendensammler verteilt
  • Der Posten des Spendensammlers sollte im Arbeitsamt vermerkt werden

Aktionen

  • Sambattac hat abgesagt
  • Noch keine Bestätigung zur Clowns' Army

Steuer-ID

  • Ohrmarken werden gegenüber dem Anpinn-Vorschlag bevorzugt, werden auf der Demo verteilt (Arbeitsamt)
  • Ohrmarken: Singu druckt, Gomex laminiert, Gummis müssen noch gekauft werden
  • Musterbrief der HU mitbringen, evtl. für Demotauglichkeit anpassen; Link zum Original und Infos verteilen, womöglich als Miniflyer
  • Ansage zum Thema machen
  • Eine Stellwandseite ist noch frei und kann zum Thema gefüllt werden (Twentythree wird angemailt)

Stände

  • BIBS betreibt einen Infostand vor Graff
  • Ein Stand vor der Schlossfassade ist sicher
  • Zweiter Stand müsste von den Hannoveraner Piraten mitgebracht werden (über Piraten-Landesliste anmailen)

Demo-Bus-Ticketverkauf am Stand

  • Käufer benötigen Kaufbestätigung, am besten sowas wie die Übertickets bei der Kölndemo im Frühjahr
  • Singu kümmert sich
  • Ansage dazu machen ("...bei demo-bus.de oder hier am Stand...")
  • (Evtl. auf morgentliches Wochenend-Ticket-Treffen am Bahnhof hinweisen?)

Ablauf

  • Vollständige Programmliste (inkl. Jingles etc.) diesmal früher fertigstellen, spätestens bis Freitag
  • Wünsche zum Ablauf also bis dahin melden!
  • Demo sollte möglichst verzögerungsfrei starten
  • Auflagen für die Demo angenehm liberal

Vorläufige Rednerverteilung

  • Bei Eröffnung vor der Schlossfassade: Ricardo
  • Auf dem Kohlmarkt: erst Ingrid, dann Jan-Phillipp
  • Vor Graff: BIBS-Sprecher
  • Bei Abschluss vor der Schlossfassade: Dirk

Sonstiges

  • Enigma (et al.?)wird am Mittwoch von Radio Okerwelle interviewt
  • Kameramann/-frau wird noch benötigt (Arbeitsamt), sowie ein Kamerastativ
  • Singu und Jens fanden keine Funkgeräte, wenn noch welche gefunden werden sollten die nicht schaden
  • Ordnerbinden wieder benötigt, beim DGB fragen
  • Beim Haltepunkt vor Graff diesmal genau auf Positionierung achten, wird sonst diesmal noch enger werden

Drumherum

vorheriges Treffen | nächstes Treffen

zurück zur Ortsgruppe Braunschweig

Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version