Sportsbar-Flyer

From Freiheit statt Angst!

Jump to: navigation, search

Das neue BKA-Gesetz


Contents

[edit] Update

Der Sportsbar-Flyer ist seit gestern (17.6.08) auf dem Postweg an Ortsgruppen, die auf der Seite Sportsbar-Flyer (Bedarf) gelistet sind (und an Armin), sie wurden von Berlin aus versendet, wer von den Berlinern Flyer braucht, sollte sich bei Peu oder Lotar melden.


[edit] Elfmeter für Bürgerrechte

Eine Kampagne unter dem Titel Elfmeter für Grundrechte dürfte zur Absicht, Leute kurz aus dem Fußball auftauchen zu lassen, ziemlich gut stehen. Vielleicht könnte man da noch mehr rausholen (Was war gleich nochmal vor 2 Jahren bei der WM im Bundestag dran?) Was meint ihr? --Peu

[edit] Reality-Check

Um zu testen, inwiefern der funktioniert, haben wir gestern (10.6.08) eine Kopiervorlage 2x3 Stück dieses Flyers gebastelt, bei der einige Abstriche zum hier verlinkten PDF-Entwurf gemacht wurden, aber ein Probelauf unter realen Bedingungen erschien wesentlich für ein Ansinnen, 30.000 bis 50.000 Exemplare über Flyeralarm zu bestellen.

Ich habe also 20 Farbkopien gemacht, insgesamt also 120 Probeexemplare.

Diese habe ich teilweise bereits auf dem Weg zum Treffen der OG-Berlin verteilt, sowohl auf offener Straße, als auch in Läden, Imbissen, Kneipen - gerade im Fußballkontext wollte ich die Reaktionen prüfen.

Mein erster Eindruck: Gut. Die Leute der OG-Berlin reagierten ebenfalls positiv.

--Peu 08:29, 11. Jun. 2008 (CEST)

[edit] Entwürfe

[edit] Text

Dies ist der Text der Rückseite mit minimal-Typo wikifit gemacht, nur die PDF gibt ein realistisches Bild

Das logische Format steht nicht fest, der Flyer wird quadratisch sein. Format (cm) 9,5 x 9,5.

Elfmeter für Bürgerrechte:

stoppt-das-bka-gesetz.de

Während wir uns hier vom Fußball begeistern lassen, soll durch eine Gesetzesänderung das Bundeskriminalamt (BKA) zu einer Behörde mit Befugnissen ausgebaut werden, die so weitreichend sind, dass sie die Grenze der Rechtsstaatlichkeit deutlich überschreiten. Begründet wird das mit der Verhütung und Abwehr des internationalen Terrorismus. Ob wir dadurch vor Gefahren besser geschützt werden, ist fraglich. Dass unsere freiheitlichen Grundrechte massiv eingeschränkt werden, steht fest:

  • Videoüberwachung innerhalb Ihrer Wohnungen, weil Sie jemanden kennen, der jemanden kennt, der Terrorist sein könnte.
  • Online-Durchsuchung, Telefonüberwachung
  • Das BKA darf erlangte Daten an jede öffentliche Stelle und an Geheimdienste „zur Abwehr einer erheblichen Gefahr“ und zur Strafverfolgung weiter geben. Das gilt auch für „Zufallsfunde“.

Nutzen Sie Ihre Bürgerrechte.

Unterzeichnen Sie die Online-Petition noch heute! www.bka-petition.de

[edit] Kritik und Mängel

Bitte ab jetzt auf der Diskussionsseite einsammeln, gegebenenfalls moven, damit wir nicht im letzten Moment das falsche bestellen.

Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version