Was zählt ist Freiheit/Organisation

From Freiheit statt Angst!

Jump to: navigation, search

Leider hat sich nach der Demo am 6. November die Lage in unserem Land nicht verbessert. Nein im Gegenteil, die Stimmen rufen immer unverhohlener nach Sicherheit, und meinen damit Kontrolle.

Am 6. Januar 2008 spricht Wolfgang Schäuble unter dem Motto Was zählt ist Sicherheit.

Wir sind der festen Überzeugung, dass die Freiheit und die Grundrechte der Garant für die Sicherheit und Grundlage unserer Demokratie sind. Denn Was zählt ist Freiheit.

Wir rufen zur Demonstration Was zählt ist Freiheit am 6. Januar 2008 um 12.30 Uhr auf.

'http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/images/Banner-muc.png

Contents

[edit] Vorbereitungstreffen

Die Organisationstreffen finden statt am:

  • Mittwoch, 19. Dezember 20 Uhr im "Wirtshaus in Laim", Friedenheimer Str. 27; Tram 18/19 Agnes-Bernauer-Str. oder U5 Laimer Platz
  • Donnerstag, 3. Januar 20 Uhr im Großwirt
  • Sonntag, 6. Januar ratet wo ;-)


[edit] Inhalt

Oblitor kümmert sich um:

[edit] Ablauf

Das Programm soll um 12.30 Uhr beginnen. Im Anschluss der CSU-Propaganda-Veranstaltung, wenn die Besucher gesammelt das Gebäude verlassen, tritt als Hauptprogrammpunkt Jerzy Montag auf, eventuell bis dahin nicht gehaltene Reden werden dann in umgekehrter Reihenfolge im Anschluß abgehalten.

  • klml: Begrüßung und Ablauf
  • Rede von Validom (5 Min.)
  • Rede Luca Zampetti (Mehr Demokratie e.v.) [2] (8 Min.)
  • Rede Jimmy Schulz (Vorsitzender FDP München-Land) [3] (8 Min.)
  • Hauptprogrammpunkt Rede Jerzy Montag (Bundestagsmitglied, rechtspolitischer Sprecher der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen) [4] (8 Min.)
  • klml: Dank für Aufmerksamkeit & Verabschiedung


Jeder kann fotografieren. Oblitor kümmert sich als zentrale Fotostelle um die Verteilung und Veröffentlichung von guten und sauberen Fotos.

[edit] Heilige Drei Könige

Als eigenständige Kunstaktion erscheinen die Heiligen Drei Könige, angeführt vom König der Könige Ch5iztoph. Mehr wird nicht verraten, lasst Euch überraschen.

[edit] Bundessarg

  • der kommt von Ulm aus angefahren (Wer bringt den? Josef?)
  • Sargträger bitte verbindlich eintragen (6x), wenns geht mit Trauer-Kleidung!
  • Joachim
  • Mauspad
  • Markus
  • Charon
  • ...
  • ...
  • evtl. Video von Übergabe an Schäuble?

[edit] Banner

Welche Sprüche nehmen wir? Ich schlage vor "Was zählt ist Freiheit" und "Was zählt sind Grundrechte" oder aber alternativ ein zweizeiliges:

Überwachung = Terror
Freiheit = Sicherheit

weiterere Vorschläge Banner:
* Angst ist ein schlechter Ratgeber
* Angst verhindern rationale Entscheidungen
* Wer (Terror)Angst sät wird Terror ernten
* Angst machen Leute, die Angst machen
* Wo Sicherheit draufsteht, ist Angst drin
  • Wir brauchen für den "bösen rollenden" Hauptredner noch ein Empfangskommitee mit Transparenten, was meint Ihr?
    • Bei Mauspad zuhause
Keine Stasi 2.0
Das Klo
Bundestrojaner
  • Sprüche/Rufe auf der Kundgebung
"Freiheit statt Angst"
"Rollt den Schäuble Weg" (alternativ "Rollt den IM weg") ?
"Wir sind alle 129a"
"Was zählt ist Freiheit"
"Stoppt den Überwachungswahn"
"Wir wollen keinen Überwachungsstaat, Überwachungsstaat..."
...

[edit] Sicherheit/Ordner

Koordiniert von Oblitor

  • Ordner:
    • Claudio
    • stek
    • Franz
    • Mauspad

[edit] PR-Materialien

Flyer sind da!!!

Unser Art Director Mauspad () kümmert sich um:

  • Bitte eintragen wer wo kleben kann!
    • Kalle macht den mittleren Ring
    • ...

[edit] Flyer

10.000 Flyer sind bei kveldulv, Kontakt über mailingliste

[edit] Auslegen

Zwar sind nicht soviele wie beim letzten mal, aber auch die wollen raus

  • EinWeltHaus klml
  • Schillerstaße Ecke Schwanthalerstr. (PC-Läden!) klml
  • StuSta: ?

(Mensen sind leider erst ab 7.1.08 wieder geöffnet.)

[edit] Verteilen

  • Bleibt auf öffentlichem Grund. Ansonsten müsst ihr den Besitzer/Betreiber fragen! Das gilt insbesondere für U-/S-Bahn, Kneipen und Discos.
  • Einige, die Flyer nehmen, werfen sie auch gleich wieder weg. Sammelt die auf! Man kann sie nicht nur wieder benutzen, sondern erspart sich eine Menge Ärger mit Ordnungsamt/POL.
  • Ein/Ausgänge von Uni/TU/FH's. Aber nur dann, wenn da grad ne Menge raus/rein geht ;)
  • U-Bahn Ausgang (oben, nicht drin!).
  • Kunstpark-Ost, viele junge Leute...
  • Sa Abend überall wo Parties sind (vor allem "alternative", z.B. Backstage). Aber nicht drin, immer auf öffentlichem Gelände bleiben. Ansonsten Cheffe fragen...

[edit] Plakate

250 A1 Plakate

Immer aktuelle Version unter: [1] (470kb)
Immer aktuelle Version unter: [1] (470kb)

[edit] Technik

Wir benötigen ein Podest für einen Redner und etwas PA (größer als Megafon).

Kümmert sich der Kalle drum (klar Mann)

[edit] Presse

Sobald die Demo angemeldet ist, informiert Markus Müller [5] die Presse nach folgendem Plan:

Folgende Personen sind bereits interessiert:

  • Tobias Lill von Spiegel Online

[edit] Bündnisarbeit

Sobald die Demo angemeldet ist, lädt Ch51z die potentielle Bündnispartner ein mit Was zählt ist Freiheit/Bündnisarbeit:

Aktuelle Bündnispartner:

  • SDAJ München [6]
  • Vorstand der Grünen Jugend München
  • Piratenpartei Bayern
  • Wolfgang Killinger (Vorstand Humanistische Union München-Südbayern) [http://suedbayern.humanistische-union.de
  • Mitwirker der Anti Genozid Bewegung
  • Jusos Neuhausen-Nymphenburg [7]

[edit] Spende an die Veranstalter

Wir benötigen dringend Spenden, z.B. für Gebühren, Flyer, Plakate... auch kleine Beträge helfen! (noch besser sind natürlich große... ;-)

Für die Durchführung der Demonstration ist ein extra Spendenkonto eingerichtet worden:

Endspurt/München/Konto

Gewählter Kassenprüfer ist Oblitor. Über die Verwendung der Gelder muss abgestimmt werden. Validom (Kontoinhaber) legt die gesamte Buchführung anonymisiert offen.

Steuerabzugsfähige Spendenquittungen können nur bei Spenden an unsere gemeinnützigen Unterstützer ausgestellt werden. Für deren Kontoverbindungen wenden Sie sich bitte an vali2007 bei validom.de.


[edit] Offiziell & OrgaOrga

  • Vali meldet die Demo offiziell und ASAP an
  • Der Platz vor dem Kongresscenter ist lt. Baureferat öffentlicher Grund und zur Widmung als öffentlicher Verkehrsraum bestimmt. Da die Bauabnahme aber erst letzte Woche war kann das KVR Versammlungsbüro das noch nicht wissen. Ich hab da mal nachgeholfen, das KVR kann dort jetzt Versammlungen zulassen. Der Auflagenbescheid ist noch nicht da.
Wir können dem entsprechend ab Donnerstag, gegen 10h, für die Aktionen öffentlich werben. Ich würde aber vorschlagen uns auf eine Formulierung "Theresienhöhe nähe Konferenzhalle Theresienhöhe 15" zu beschränken, dann sind wir flexibel wenn doch was dazwischen kommt. (100m von da kriegen wir auf jeden Fall was)
Bilder vom Platz gibt es hier
  • Orga² (also Organisationsorgansiation oder Metaorganisation, CvD, head of riot, der der allen Anderen hinterhertelefonieren wird und muss) macht der klml</pre>
Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version