Ortsgruppen/Berlin/2007-08-28

From Freiheit statt Angst!

< Ortsgruppen | Berlin(Difference between revisions)
Jump to: navigation, search
m (Wagenkoordination)
Current revision (16:12, 12 March 2009) (edit) (undo)
({{OG Berlin Protokolle 2007}})
 
(11 intermediate revisions not shown.)
Line 1: Line 1:
-
''zurück zur [[Ortsgruppen/Berlin|Ortsgruppe Berlin]]''
+
{{OG Berlin Protokolle 2007}}
-
'''Das Treffen findet statt am 28. August um 19:30 im Tagungsraum, 2. OG Vorderhaus, Haus der Demokratie und Menschenrechte'''
+
''vorheriges Treffen [[Ortsgruppen/Berlin/2007-08-14|14.08.2007]]''
 +
 
 +
'''Das Treffen fand statt am 28. August um 19:30 im Tagungsraum, 2. OG Vorderhaus, Haus der Demokratie und Menschenrechte'''
Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin
Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin
([http://www.berliner-stadtplan.com/topic/bln/str/x_wgs/25.46/y_wgs/31.7/a/-/message/Greifswalder+Stra%DFe/from/form.html Stadtplan und GPS-Koordinaten])
([http://www.berliner-stadtplan.com/topic/bln/str/x_wgs/25.46/y_wgs/31.7/a/-/message/Greifswalder+Stra%DFe/from/form.html Stadtplan und GPS-Koordinaten])
- 
==Anwesende==
==Anwesende==
-
Ca. ... Personen, u.a. von folgenden Organisationen:
+
Ca. 20 Personen, u.a. von folgenden Organisationen:
 +
ALB
 +
Arab
 +
Arbeitskreis Verbotene Kunst
 +
Bündnis 90/Die Grünen
 +
Die Linke
 +
FDP Berlin
 +
FELS
 +
FFII
 +
FoeBuD (Berlin)
 +
Humanistische Union
 +
Internationale KommunistInnen
 +
Jusos Berlin
 +
Piratenpartei
 +
Sozialforum
 +
ver.di Hochschulgruppe
 +
...und andere
-
==Top1==
 
-
Stati und Detailplanung
 
-
===Klärung der Entscheidungsstruktur im Demobündnis===
+
==Top1: Distanzierung, Struktur, Spenden==
-
Es wurde beim letzten Treffen der Antrag an den AK, respektive die Berliner Ortsgruppe des AK, gestellt, die Entscheidungstruktur innerhalb des Bündnisses zu klären.
+
1. Distanzierung
 +
Es wurde beschlossen, daß der folgende Satz auf die Seite des Demoaufrufs unterzubringen sei, wenn die bisherigen Unterstuetzer-Organisationen damit einverstanden sind:
 +
*“Nazis sind unerwünscht.
-
Konkret geht es darum das Entscheidungen des Bündnisses auf den Demotreffen vom AK Vorratskreis nicht akzeptiert wurden (siehe Konsens zur Distanzierung von Nazis auf der Demoseite), respektive gar nicht oder mangelhaft an die restlichen Mitglieder des AK Kreises oder andere Ortskreise kommuniziert wurden.
+
Die bisherigen Unterstuetzer sollen von Ingmar angeschrieben und um ihr Votum gebeten werden. Frist: max. bis 11.09.07
 +
Das Ergebnis wird ueber die Demo-Mailingliste verbreitet.
-
Das hat zur Folge, das die Bündnispartner Entscheidungen die vital für den Demoablauf sind nicht mitentscheiden können und vor vollendete Tatsachen gestellt werden.
+
2. Die Struktur und Organisation des AK Vorrat als Kreis von Individuen und Organisationen wurde erörtert.
-
===Teilnehmende Organisationen===
+
==Top2: Stati und Logistik==
-
*Vorstellung, Programm und Stati neuer Unterstützer
+
-
*Stati bisheriger Unterstützer
+
 +
===Änderungen der oder neu hinzugekommene Unterstuetzung===
-
===Deutschlandweite Mobilisierung===
+
*Die Linke. Berlin hat 400 Euro Spende zugesagt! Der zentrale Infostand wird mit ausreichend „Politmöbeln“ versorgt.
-
*Überregionale Kontakte nutzen, weitere Organisationen aktivieren
+
-
* Stati der Busse
+
 +
===Wagen===
 +
 +
Hauptwagen: FoeBuD
 +
 +
====Zugesagte Wagen====
 +
*Freie Ärzteschaft
 +
*Hedonisten
 +
*Kein Friede-Bündnis
 +
 +
====Geplante Wagen====
 +
*Die Linke
 +
*Grüne (am 22.09. ist World Car Free Day)
 +
*Mayday-Bündnis
 +
 +
 +
===Ordner und Deskalation===
 +
*Es soll mit 20 Ordnern pro 1000 gerechnet werden.
 +
*Die Linke stellt Ordnerbinden.
 +
*Es wird gemeinsam ein Deeskalations- und Verhaltensleitfaden für die Ordner erstellt. Zuständig:
 +
**Sozialforum, [[Benutzer:Ricardo.cristof|Cristof]] (Anfrage Mediation, Plattform ziv. Konfliktbearbeitung, Ver.di, etc.)
 +
*In der Nähe jedes Wagens muss sich ein mit Funkgerät ausgestatter Ordner befinden, welcher mind. von einem „Melder/Boten“ begleitet wird.
 +
*6 Leute werden mit Zählgeräten ausgestattet (FoeBuD), Zählung an allen drei Kundgebungsorten.
 +
*Fahrradmelder: es sollten mehrere Leute mit Fahrrädern für Meldungen zur Verfügung stehen.
 +
*Patrick braucht Sekretär zur Annahme Telefon und Kontakt zur Demo-Leitung, Presse, Ordner etc.
 +
*Cristof wird begleitet von Sönke und Melder/Boten
 +
*'''Funkgeräte, Telefonliste''':
 +
**WalkieTalkies: wir bitten um verbindliche Angebote
 +
**FoeBuD kann 7 Stück (PMR) bereitstellen, wir brauchen mehr! (PMR-kompatibel)
 +
**Zusätzlich: Haupttelefonliste (Koordinatoren, Wagen, Pressebüro, Pressestelle, Leiter), die Koordinatoren sollten außerdem zusätzlich Listen „ihrer“ Leute haben (Ordner, Melder, Zähler...)
 +
*Anmeldergespräch mit [[Benutzer:Ricardo.cristof|Cristof]], RAV, Grüne und Linke – Termin und Ergebnis wird über Demo- und allg. ML bekanntgegeben
 +
*Veranstalterhaftpflicht: FoeBuD prüft, ob über eigene Haftpflicht übernommen werden kann; gerne prüfen ebenfalls.
 +
 +
===Pressearbeit===
 +
*es soll ein Pressebüro eingerichtet werden, welches die Pressearbeit während der Demo zentral übernimmt. Der Ordnerkoordinator, die Presseanlaufstelle (Infostand, Twister), Demo-Leiter etc. halten direkten Kontakt.
 +
**Vorschlag: CCC-Büro, Marienstrasse
 +
**Freiwilliger gesucht! Vorschlag: Julian (NfW) fragen; noch jemand mit Erfahrung in Pressearbeit?
 +
*Es soll vor der Demo eine Pressekonferenz im Haus der Demokratie stattfinden. Vorschlag: Nach Rechtsausschuß-Sitzung (Robertz-Havemann-Saal bereits belegt, Alternative gesucht!!! CCC? Grüne? Linke?)
 +
*Presse Berlin jetzt nochmal informieren. Wer einen guten Berliner Presseverteiler hat, bitte dringend Info an kontakt@vorratsdatenspeicherung.de
 +
 +
===Mobilisierung und Propagandamaterial===
 +
*Alle Unterstützer werden gebeten, „intern“ stark zu mobilisieren, Flyer und Plakate zu verteilen etc.
 +
*Flyer und Plakate werden noch einmal zum AK Vorratkreis ins Büro der Humanistischen Union geliefert. Nach Eingang Info über Mailinglisten, Unterstützer bitte Material dort abholen und eigenverantwortlich verteilen und aufhängen!
 +
*Neue Unterstützer fragen bitte über kontakt@vorratsdatenspeicherung.de an!
 +
 +
===Kunstaktionen===
 +
*Linkes Bündnis plant Kunstaktion mit Schäublonen-Masken. Absprache mit Demo-Leiter [[Benutzer:Ricardo.cristof|Cristof]] und RAV erforderlich, transparente Absprache mit Polizei
 +
*Grüne planen evtl. statt Wagen größere Kunstaktion
 +
 +
===Redner===
 +
*padeluun koordiniert Redner, bisher:
 +
*für Parteinahe oder themenferne redner steht am Ende der Demo offenes Mikrofon zur verfügung, außerdem können eigene Wagen während des Zuges genutzt werden.
 +
 +
===GEMA===
 +
*Der AK Vorrat spielt nur GEMA-freie Musik
 +
*Ob überhaupt für Demos GEMA gezahlt werden muss, ist strittig, Rechtsberatung zwischen Mayday-Bündnis, Hedonisten, RAV, padeluun und Demo-Leiter [[Benutzer:Ricardo.cristof|Cristof]] erforderlich.
 +
 +
===Unterkünfte und Busse===
 +
*Wir brauchen DRINGEND größere Sammelunterkünfte für mehrere Hundert Menschen! Bitte Angebote suchen und an kontakt@vorratsdatenspeicherung.de
 +
*Bitte alle Unterstützer noch einmal über die eigenen bundesweiten verteiler Hinweiseauf die Organisation von Bussen zur Demo hinweisen!!!
 +
 +
===Radioübertragung===
 +
*Freifunker bitten, eine stabile Internet-Verbindung auf dem bzw. zum Pariser Platz einzurichten!
 +
*WiMax fragen, Bitte um Sponsoring für einen Tag
-
===Wagenkoordination===
 
-
*Zentraler, neutraler Hauptwagen wird durch den FoeBuD organisiert, ebenso Bühne.
 
-
*WalkieTalkies: wir bitten um verbindliche Angebote
 
-
**FoeBuD kann 7 Stück (LPD) bereitstellen, wir brauchen evtl. weitere Angebote (LPD-kompatibel)
 
===Koordinationskreis===
===Koordinationskreis===
Line 78: Line 152:
|}
|}
-
===Veranstalterhaftpflicht===
 
-
*Die Veranstalterhaftpflicht ist noch nicht geklärt.
 
- 
- 
-
===Propagandamaterial===
 
-
*Bestellmöglichkeit Flyer, Plakate etc.: http://www.vorratsdatenspeicherung.de/content/view/123/113/lang,de/
 
-
*die Berliner Ortsgruppe wartet noch auf die Lieferung weiterer Flyer und Plakate - vermutlich verfügbar bis zum 28.08.
 
- 
-
===Liveübertragung===
 
-
*Die Demo wird live von einem Zusammenschluß verschiedenen freier Radios übertragen: http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/intern:Demonstration_in_Berlin_am_22._September_2007#Presse
 
-
*Es wird allerdings noch eine Möglichkeit zur Datenübertragung gesucht:
 
-
**Kann Freifunk die Demo live im Netz übertragen?
 
- 
-
===Gema-Gebühren===
 
-
*Die Musikwägen sind für die Bezahlung etwaiger GEM-Gebühren selbst zuständig, der AK Vorrat selbst spielt ausschließlich GEMA-freie Musik: http://wiki.vorratsdatenspeicherung.de/Musik
 
- 
- 
-
===Deeskalationsstrategieen===
 
-
*Status
 
- 
-
==Top2==
 
-
* [[Rosa Block]]
 
-
*After-Demo-Party
 
- 
- 
-
==Top3==
 
-
*Weitere Veranstaltungen und Mobilisierungsaufrufe im Vorfeld der Demo.
 
==Nächstes Treffen==
==Nächstes Treffen==
-
*am ... um 19:30 Uhr
+
*[[Ortsgruppen/Berlin/2007-09-11|am 11.09.07 um 19:30 Uhr]]
*Ort: wird geklärt
*Ort: wird geklärt
Line 123: Line 170:
[[Kategorie:Protokoll 2007]]
[[Kategorie:Protokoll 2007]]
-
[[Kategorie:Berlin|Protokoll]]
+
[[Kategorie:Protokoll der Ortsgruppe Berlin]]
[[Kategorie:Demonstration in Berlin am 22. September 2007]]
[[Kategorie:Demonstration in Berlin am 22. September 2007]]

Current revision

Protokolle der
Ortsgruppe Berlin

2007 - 2008 - 2009 - 2011


vorheriges Treffen 14.08.2007

Das Treffen fand statt am 28. August um 19:30 im Tagungsraum, 2. OG Vorderhaus, Haus der Demokratie und Menschenrechte

Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin (Stadtplan und GPS-Koordinaten)


Contents

Anwesende

Ca. 20 Personen, u.a. von folgenden Organisationen:

ALB Arab Arbeitskreis Verbotene Kunst Bündnis 90/Die Grünen Die Linke FDP Berlin FELS FFII FoeBuD (Berlin) Humanistische Union Internationale KommunistInnen Jusos Berlin Piratenpartei Sozialforum ver.di Hochschulgruppe ...und andere


Top1: Distanzierung, Struktur, Spenden

1. Distanzierung Es wurde beschlossen, daß der folgende Satz auf die Seite des Demoaufrufs unterzubringen sei, wenn die bisherigen Unterstuetzer-Organisationen damit einverstanden sind:

  • “Nazis sind unerwünscht.“

Die bisherigen Unterstuetzer sollen von Ingmar angeschrieben und um ihr Votum gebeten werden. Frist: max. bis 11.09.07 Das Ergebnis wird ueber die Demo-Mailingliste verbreitet.

2. Die Struktur und Organisation des AK Vorrat als Kreis von Individuen und Organisationen wurde erörtert.


Top2: Stati und Logistik

Änderungen der oder neu hinzugekommene Unterstuetzung

  • Die Linke. Berlin hat 400 Euro Spende zugesagt! Der zentrale Infostand wird mit ausreichend „Politmöbeln“ versorgt.

Wagen

Hauptwagen: FoeBuD

Zugesagte Wagen

  • Freie Ärzteschaft
  • Hedonisten
  • Kein Friede-Bündnis

Geplante Wagen

  • Die Linke
  • Grüne (am 22.09. ist World Car Free Day)
  • Mayday-Bündnis


Ordner und Deskalation

  • Es soll mit 20 Ordnern pro 1000 gerechnet werden.
  • Die Linke stellt Ordnerbinden.
  • Es wird gemeinsam ein Deeskalations- und Verhaltensleitfaden für die Ordner erstellt. Zuständig:
    • Sozialforum, Cristof (Anfrage Mediation, Plattform ziv. Konfliktbearbeitung, Ver.di, etc.)
  • In der Nähe jedes Wagens muss sich ein mit Funkgerät ausgestatter Ordner befinden, welcher mind. von einem „Melder/Boten“ begleitet wird.
  • 6 Leute werden mit Zählgeräten ausgestattet (FoeBuD), Zählung an allen drei Kundgebungsorten.
  • Fahrradmelder: es sollten mehrere Leute mit Fahrrädern für Meldungen zur Verfügung stehen.
  • Patrick braucht Sekretär zur Annahme Telefon und Kontakt zur Demo-Leitung, Presse, Ordner etc.
  • Cristof wird begleitet von Sönke und Melder/Boten
  • Funkgeräte, Telefonliste:
    • WalkieTalkies: wir bitten um verbindliche Angebote
    • FoeBuD kann 7 Stück (PMR) bereitstellen, wir brauchen mehr! (PMR-kompatibel)
    • Zusätzlich: Haupttelefonliste (Koordinatoren, Wagen, Pressebüro, Pressestelle, Leiter), die Koordinatoren sollten außerdem zusätzlich Listen „ihrer“ Leute haben (Ordner, Melder, Zähler...)
  • Anmeldergespräch mit Cristof, RAV, Grüne und Linke – Termin und Ergebnis wird über Demo- und allg. ML bekanntgegeben
  • Veranstalterhaftpflicht: FoeBuD prüft, ob über eigene Haftpflicht übernommen werden kann; gerne prüfen ebenfalls.

Pressearbeit

  • es soll ein Pressebüro eingerichtet werden, welches die Pressearbeit während der Demo zentral übernimmt. Der Ordnerkoordinator, die Presseanlaufstelle (Infostand, Twister), Demo-Leiter etc. halten direkten Kontakt.
    • Vorschlag: CCC-Büro, Marienstrasse
    • Freiwilliger gesucht! Vorschlag: Julian (NfW) fragen; noch jemand mit Erfahrung in Pressearbeit?
  • Es soll vor der Demo eine Pressekonferenz im Haus der Demokratie stattfinden. Vorschlag: Nach Rechtsausschuß-Sitzung (Robertz-Havemann-Saal bereits belegt, Alternative gesucht!!! CCC? Grüne? Linke?)
  • Presse Berlin jetzt nochmal informieren. Wer einen guten Berliner Presseverteiler hat, bitte dringend Info an

Mobilisierung und Propagandamaterial

  • Alle Unterstützer werden gebeten, „intern“ stark zu mobilisieren, Flyer und Plakate zu verteilen etc.
  • Flyer und Plakate werden noch einmal zum AK Vorratkreis ins Büro der Humanistischen Union geliefert. Nach Eingang Info über Mailinglisten, Unterstützer bitte Material dort abholen und eigenverantwortlich verteilen und aufhängen!
  • Neue Unterstützer fragen bitte über an!

Kunstaktionen

  • Linkes Bündnis plant Kunstaktion mit Schäublonen-Masken. Absprache mit Demo-Leiter Cristof und RAV erforderlich, transparente Absprache mit Polizei
  • Grüne planen evtl. statt Wagen größere Kunstaktion

Redner

  • padeluun koordiniert Redner, bisher:
  • für Parteinahe oder themenferne redner steht am Ende der Demo offenes Mikrofon zur verfügung, außerdem können eigene Wagen während des Zuges genutzt werden.

GEMA

  • Der AK Vorrat spielt nur GEMA-freie Musik
  • Ob überhaupt für Demos GEMA gezahlt werden muss, ist strittig, Rechtsberatung zwischen Mayday-Bündnis, Hedonisten, RAV, padeluun und Demo-Leiter Cristof erforderlich.

Unterkünfte und Busse

  • Wir brauchen DRINGEND größere Sammelunterkünfte für mehrere Hundert Menschen! Bitte Angebote suchen und an
  • Bitte alle Unterstützer noch einmal über die eigenen bundesweiten verteiler Hinweiseauf die Organisation von Bussen zur Demo hinweisen!!!

Radioübertragung

  • Freifunker bitten, eine stabile Internet-Verbindung auf dem bzw. zum Pariser Platz einzurichten!
  • WiMax fragen, Bitte um Sponsoring für einen Tag


Koordinationskreis

  • Es ist eine Mailingliste zur Demokoordination eingerichtet worden.

Bitte hier: http://lists.ak-vds.de/mailman/listinfo/22-09-2007 abonnieren und dann Info an kontakt@vorratsdatenspeicherung.de. Diese Liste ist nur für die Haupt-Koordinatoren innerhalb des AK und Organisatoren "externer" Partner. Nach Anmeldung auf der Liste bitte eine E-Mail an senden!

Koordniatoren auf Seiten des AK Vorrat

Ansprechpartner
Koordination Bereich, Thema
Kontaktdaten
benötigt dringend Hilfe bei...
Ricardo Cristof Remmert-Fontes Demo-/Orga-Leitung, Koordination [1], +49-170-2487266 ...allem!
Michel Ordner, Sicherheit, Foto-/Videoteam, Materialien ...
Ingmar Infostand weitere Helfer am Infostand
padeluun Sound, Bühne, Licht, Redner/innen und Künstler/innen für die Demo, Materialverwaltung und -Versand (mit Michel) ...
Twister Anreise (Sonderzug, Mitfahrbörse, Busse), Unterstützer, Presse während der Demo
Martin Übernachtungen und Unterkünfte dringend weitere Unterkünfte benötigt!
Rainer Transparentwerkstatt rainer_hammerschmidt(at)web.de ...
Twister Unterstützer-Betreuung ...
Stephan Uhlmann Lautsprecherwagen-Koordination su (at) su2.info ...


Nächstes Treffen


Weitere Links und Hinweise zum Wiki


zurück zur Ortsgruppe Berlin

Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version