Ortsgruppen/Hannover/OffeneBriefe

From Freiheit statt Angst!

Jump to: navigation, search

Contents

Offene Briefe des AK Vorrat Hannover

Mit offenen Briefen wenden wir uns immer dann an Politiker, Behörden und Ämter, wenn wir Informationen erfragen, die unserer Einschätzung nach nicht nur uns alleine interessieren dürften.

2013

Status: unbeantwortet.
Status: Rückmeldung nach über zwei Monaten (am 6.3.2013), die jedoch inhaltlich nicht auf die von uns gestellte Frage eingeht. Wir haben darum postwendend noch einmal um Beantwortung gebeten. Erneute Rückmeldung am 28.3.2013: Die PD Hannover könne die Fragen mangels Informationen nicht beantworten. Das erscheint uns nicht plausibel.

2012

Status: beantwortet per Brief, eingegangen am 11.12.2012.
Status Nach nochmaligem Nachhaken vom 13.11.2012 hat die PD Göttingen am 20.11.2012 geantwortet.
Status: teilweise beantwortet per Antwortschreiben vom 12.11.2012 datiert, aber erst am 10.1.2013 bei uns eingegangen.
Status: unbeantwortet. Laut Rückmeldung der Polizeidirektion Göttingen vom 2.10.2012 möchte man uns unsere Fragen mit Verweis auf zwei parlamentarische Anfragen nicht beantworten, obwohl dort z.T. ganz andere Fragen gestellt werden. (Nachtrag: Nach dem dritten Nachhaken erledigt, s.o.)
Status: beantwortet durch einen Brief des Herrn Busemann, angeblich auch im Namen des Oberstaatsanwalts.
Status: beantwortet am 22. bzw. 23.8.2012, siehe hier.
Status: Substanzarme Rückmeldung.
Status: unbeantwortet.
Status: Schnell beantwortet am 24.2.2012. Danke dafür!

2011

  • 15.11.2011 Erneuter offener Brief an das LKA Niedersachsen, mit der Bitte auf die noch 20 unbeantworteten Fragen einzugehen.
Status: Rückmeldung vom 22.12.2011, darin aber keine Antworten ...
Status: Zum Teil beantwortet per Brief vom 25.10.2011
Status: Reaktion vom 8.8.2011 und ausführliche Antwort vom 20.10.2011
Status: Antwort vom 10.8.2011
Status: Nach mehrfachem Nachhaken am 1.11.2011 beantwortet.

2010

Status: Man will uns keinerlei Auskunft erteilen: Rückmeldung des Flughafens, bei uns angekommen am 12.11.2010
Status: 25.11.2010 - Antwort
Status: Antwort eingegangen am 9.10.2010
Status: 25.6.2010 - Antwort Post vom Innenministerium

2009

Status: nach dreimaligen Nachfragen reagiert, aber noch nicht beantwortet
Status: nicht beantwortet, trotz nochmaliger Nachfrage, zugestellt per Einschreiben mit Rückschein!
Status: Keine Beantwortung, aber eine Reaktion des Innenministeriums vom 24.3.2010, also nach über 5 Monaten und auch erst, nachdem die SPD-Fraktion unsere Fragen in einer kleinen Anfrage in den Landtag getragen hat. Diese wurde dann am 26.4.2010 beantwortet.
Status: beantwortet am 26.11.2009
Status: nicht schriftlich beantwortet, aber es gab ein Treffen
Status: nur in Teilen beantwortet am 31.8.2009
Status: beantwortet am 9.7.2009 durch die Polizeidirektion Hannover, nachdem unser Brief am 3.7.2009 vom Innenministerium weitergeleitet worden ist.
Status: beantwortet am 10.3.2009
Personal tools
Toolbox
  • What links here
  • Related changes
  • Upload file
  • Special pages
  • Printable version